• bluestar85
    Dabei seit: 1229472000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1431988785000

    Hallo ihr Lieben,

    wir waren bisher immer mit der Aida oder der Mein Schiff unterwegs. Wir mögen beide eher legere Kleidung. Wir haben es auf den beiden Schiffen genossen auch in Jeans und T-Shirt zum Abendessen zu gehen. Wir gehen eher in das Buffetrestaurant und selten ins Bedienrestaurant. Für dieses Jahr stellt sich uns die Frage ob wir auf ein Schiff der MSC, HAL oder celebrity gehen. Wie sieht es dort mit der Kleiderordnung beim Abendessen im Buffetrestaurant aus? Kann man dort mit Jeans und T-Shirt hin oder braucht man Stoffhose und Poloshir?

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1432024446000

    In den Buffetrestaurants gilt generell "leger". Jeans und T-Shirt sind auch am Abend dort o.k..

    Gruß

    Carmen

  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2853
    geschrieben 1432026651000

    jeans und t-shirt trage ich während des tages und ausserhalb der bewirtungsbereiche auch gerne.

    abends und in innenliegenden bars und restaurants halte ich jeans und t-shirt aber nicht für legere kleidung, sondern würde es eher als nachlässig beschreiben.

    was ist so schwer daran sich ein polohemd anzuziehen ? damit ist man fast immer passend angezogen.

    Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, Preziosa, Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendida, Diamond Princess, Meraviglia
  • Cliffideo
    Dabei seit: 1226707200000
    Beiträge: 831
    geschrieben 1432040570000

    auch bei Jeans gibts gewaltige Unterschiede zwischen sportlich-chic und abgewetzt-zerfetzt, letztere sollte man dann abends eher nicht tragen.

    Nur 10% aller historischen Zitate im Internet hat es wirklich gegeben (Abraham Lincoln)
  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6874
    geschrieben 1432055467000

    Hallo mein Lieber,

    Welche Art von Kleidung sollte man auf eine Kreuzfahrt mitnehmen? KLICKhier

    LG

  • jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2959
    geschrieben 1432056140000

    Naja,

    ich finde den Link von Kleefeld eigentlich ganz gut, aaaaaber:

    Der letzte Satz dort:

    "-> Am wichtigsten ist weiterhin: Wie Sie sich persönlich wohlfühlen!"

    kann auch leider ganz schnell missverstanden werden und man wird mit seiner Kledage, in welcher man sich selbst seeeehr wohlfühlt (und vllt. meint, dass andere sie ebenso für tragbar halten, wie man selber), mal flott von der Person vor der Restauranttür in die eigene Kabine zum Umziehen geschickt....

    Manchen ist nicht unbedingt klar, dass die "Lieblingsjeans" (und sei es noch so sehr eine auf "alt" und löcherig designte Schweineteuer-Jeans) absolut NICHT für Restaurants geeignet ist.

    Genausowenig wie der JEDEN Abend getragene, -weil offensichtlich der Lieblingspulli oder gar einzige Pulli-, in lila-grauen Blockstreifen und "echter" Polyesterqualität, samt Essensresten und einer der langen Tragezeit geschuldeten strengen Duftnote (eigens auf MSC am Nachbartisch gesehen! - und leider auch gerochen-)

    Grauenhaft!

     Einfach mal vorher kurz nachdenken....

    P.S. Ich trug sowohl bei MSC als auch bei Celebrity bei den jeweiligen Besuchen im Buffettrestaurant eine lange Stoff-Hose und ein farblich passendes Poloshirt.

    Bei Besuchen im Bedien-Resturant, an legeren Abenden, etwas Ähnliches, allerdings gehobenere Qualität; bei Gala-Abenden den feinen Anzug, langärmeliges Hemd und eine Krawatte.

    Allerdings muss ich auch dazusagen, dass mir sowas gefällt und es auch gerne trage. ;)

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
  • cjmddorf
    Dabei seit: 1215907200000
    Beiträge: 2853
    geschrieben 1432057903000

    sehr gute zusammenfassung, Johannes.

    ich sehe das absolute genauso.

    die von dir vorgeschlagene kleidung tragen wir nicht nur bevorzugt, sondern sehen sie auch gerne bei anderen menschen.

    und solch einen kollegen, wie du ihn bei MSC gesehen hast, haben wir auch bei unserer letzten reise aus dem bedienrestaurant kommen sehen und gerochen. die kurzen hosen und birkenstocks passten aber farblich sehr gut zusammen  :shock1:  .

    leider ging er vor uns her, was uns dazu nötigte, beim fotoshop eine pause einzulegen, denn der "duftkondenzstreifen" war unerträglich.

    Danae, Fortuna, Magica, Luminosa, Mediterranea, Serena, Caribbean Princess, Preziosa, Pacifica, Fantasia, MS 2, Splendida, Diamond Princess, Meraviglia
  • lulugo01
    Dabei seit: 1256169600000
    Beiträge: 140
    geschrieben 1432133256000

    Hallo zusammen,

    ich muss jetzt doch auch einen Kommentar dazu loswerden:

    ich finde es schon lustig, dass es heutzutage noch Menschen gibt, die Jeans und T-Shirt als "nachlässige Kleidung" bezeichnen. Ich denke, jedem sollte klar sein, dass man nicht mit den schmuddeligsten Klamotten abends ins Restaurant geht. Aber ich kann absolut nicht verstehen, warum man eine Stoffhose und ein "Polohemd" anziehen sollte. In welches Restaurant in Deutschland darf man heutzutage nicht in Jeans gehen? Ich denke, auch in "besseren" Restaurants ist es heutzutage nicht mehr üblich, sich in Festtagskleidung zu werfen. Dass es auf Kreuzfahrtschiffen ausgewählte Restaurants oder Gala-Abende gibt, bei denen dies erwartet wird - ok. Aber im Buffetrestaurant kann das doch keiner mehr ernsthaft erwarten (zumindest nicht bei den Kreuzfahrten für Normalsterbliche). Das Klientel bei Kreuzfahrten hat sich geändert und so auch die Kleiderordnung, oder?

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1432133843000

    Die Ausgangsfrage bezog sich explizit auf das Buffetrestaurant. Dort gilt in der Regel sozusagen "keine Kleiderordnung".

    Stoffhose und Poloshirt sind für das Bedienrestaurant bei "casual" völlig ausreichend (und würde ich auch nicht als Festtagskleidung bezeichnen). Blaue Jeans und T-Shirt sind dagegen im Bedienrestaurant nicht unbedingt angemessen (schwarze Jeans werden dagegen wieder akzeptiert). Shorts geht gar nicht, lange Hose ist Muss im Bedienrestaurant (da haben es die Damen einfacher...). Ansonsten reden wir nicht über Hemd und Krawatte oder festliche Kleidung, wenn "casual" als Kleiderordnung am Abend angesagt ist. Was "Anständiges" reicht völlig. Bei Formal oder Gala geht es dann deutlich festlicher zu.

    lulugo01, "in welches Restaurant in Deutschland darf man heutzutage nicht in Jeans gehen?". Ich würde mal sagen, das hängt vom Restaurant ab. In eine normale Wirtschaft gehe ich auch mit Jeans, geht es um ein Sterne-Restaurant dann wohl eher nicht.

    Gruß

    Carmen

  • jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2959
    geschrieben 1432133909000

    @lulugo

    Deine Meinung in allen Ehren.

    Nichtsdestoweniger gibt es auch Herrschaften, die eben NICHT realisieren, dass sie mit "schmuddeligen Klamotten" (Jeans oder anderes!) unterwegs sind.

    Es kommt alles auf die Reederei an und wie die Person an der Eingangstür zum Restaurant deren Vorgaben umsetzt.

    Kurze Hosen, zerrissene Jeans und/oder Badelatschen - no go all the way.

    Trotzdem (selbst erlebt) gibt es Gäste, die meinen, solch eine Regelung betrifft sie nicht und sie wundern sich, warum sie zurückgeschickt werden.

    OT

    Schiffsrestaurants sind m.M. nach nicht mit deutschen Landrestaurants zu vergleichen.

    Ich mag z.B. auch nicht in ein hiesiges/deutsches Restaurant gehen, wenn eine bestimmte Klientel dort ein-und ausgeht.

    (Ich fühle mich unter zerrissenen Jeans und muscle shirts nicht besonders wohl.)

    Aber das ist nun wiederum MEINE ganz persönliche Meinung. ;)

    OT Ende

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!