• MDörig
    Dabei seit: 1232668800000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1286135060000

    Hallo

    Wir tagen uns mit dem Gedanken, unsere Hochzeitsreise auf der Celebrity Eclipse zu verbringen, und zwar im nächsten Juli, 14 Nächte von Southampton Richtung St. Petersburg. Wir sind 29 und 34 Jahre alt.

    Nun interessiert es uns, was für Gäste uns auf diesem Schiff bzw. auf dieser Tour erwarten: welche Nationalitäten, und – was wichtiger ist – wie alt werden die mitreisenden Gäste im Durchschnitt sein?

    Wir waren bisher zwei Mal mit MSC auf dem Mittelmeer unterwegs. Wir waren positiv überrascht über den Gästemix: Von jungen Paaren über ganze Grossfamilien bis hin zu Senioren war alles mit dabei. Stellt sich also die Frage, ob uns bei Celebrity Cruise vom Alter her ein ähnliches Publikum erwartet oder ob die Mitreisenden wesentlich älter sind.

    Damit keine Missverständnisse aufkommen: Wir wollen nicht jede Nacht in die Disco und wir sind auch nicht sehr an penetranter Animation interessiert. Ein schwimmendes Altersheim soll es aber natürlich auch nicht gerade sein.

    Weiss jemand Bescheid?

    Vielen Dank

    Matthias

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1286136762000

    Hallo Matthias,

    Deine Frage lässt sich so pauschal nicht beantworten. Es hängt immer vom Fahrtgebiet und der Reisezeit ab. Wir waren jetzt Ende August auf der Summit ab New York nach Neu England und Kanada. Obwohl die Fahrt extra im deutschen Newsletter beworben wurde, waren kaum deutsche Gäste an Bord. Es gab sogar kein deutschsprachiges Tagesprogramm (laut Rezeption wird das erst ab 100 Gästen gemacht, hätten wir aber ohnehin nicht gebraucht).

    Obwohl in den USA die Schulferien schon vorbei waren, waren doch recht viele Kinder an Bord (viel ist bei Celebrity relativ - sie fallen im Bordleben nicht auf, aber der Kinderclub war gut besucht).

    Grundsätzlich ist das Publikum schon eher im Bereich 50+. Wir (Anfang 40) haben aber auch viele jüngere Passagiere in den 20ern gesehen.

    Bei Abfahrten ab Southhampton musst Du mit überwiegend britischen Gästen rechnen. Das Gros der deutschen Kreuzfahrer zieht für die Nordlandtouren Abfahrten ab Kiel bzw. Warnemünde vor (und damit eher AIDA, Costa, MSC oder NCL via DER-Tours). Auf der Route wirst Du eher älteres Publikum finden und auch bei Familien liegen da die Kinder eher im Teenager-Alter.

    Wenn ihr auf gediegene Unterhaltung mit schönen Shows, klassischer Musik, A Cappella Sängern, Piano-Man oder Jazz steht, dann ist Celebrity richtig für Euch. Abends gibt es auch Partylaune für alle Junggebliebenen (da lagen wir aber schon im Bett). Auch Essen und Cocktails sind etwas gehobener als bei MSC. Auf der Eclipse könnte ich jeden Abend einen der Molecuar Cocktails trinken :-).

    Vom Schiff her ist die Eclipse wirklich ein schönes Schiff. Und bei einer Hochzeitsreise würde ich mir auch das eine oder andere Zuzahlrestaurant gönnen. Das Qsine war ein Erlebnis für alle Sinne!

    Von dem älteren Publikum würde ich mich auch nicht abschrecken lassen. In eurem Alter haben wir regelmäßig den Altersdurchschnitt ganz erheblich abgesenkt. Aber unsere Erfahrung ist, dass mit den meisten älteren Herrschaften die wesentlich interessanteren Gespräche entstehen!

    Hier findest Du unsere Fotos vom April. Mehr zum Qsine und den Aqua-Class Kabinen.

    Gruß

    Carmen

  • MarleneR
    Dabei seit: 1238371200000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1286141089000

    Hallo Matthias,

     

    wir sind 36 und 31. Bisher sind wir mit der Millenium von Celebrity und mit der Caribbean Pricess von Princess Cruises gefahren.

    Wir sind uns nicht besonders "jung" vorgekommen.

    Das soll heißen, es sind genug Passagiere in unserem Alter an Bord gewesen.

    Auf der Princess sind uns die vielen Rollstühle aufgefallen, das war auf der Millenium nicht so. Waren aber nicht nur alte Gäste sondern eben behinderte. Vielleicht sind besonders viele Behindertenkabinen???

    Mit der Millenium waren wir in der Karibik unterwegs und ich werde es mal so ausdrücken und hoffe nicht gehängt :-) zu werden, das Puplikum ist etwas niveauvoller gewesen. Das wird aber daran liegen dass wir mit der Princess von NY weg gefahren sind und 70% der Passagiere aus New Jersey bzw. NY Umgebung waren. (Vielleicht gab es dort ein Sonderangebot für diese Reise .....)

    Nicht falsch verstehen!! Beispiel: Buffetrestaurant - Celebrity - normale Teller, normal befüllt, - Princess - doppelt große Plastikteller und mit Vor- Haupt- und Nachspeise befüllt. Das ganze hat einen riesen Berg gemacht. Kennen wir sonst nur von den Japanern..... :-)

     

    LG Claudia

     

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4667
    geschrieben 1286220884000

    Hallo,

    @Carmen: gute Seite ;)

    @Matthias:

    Mit 29 und 34 werdet Ihr natürlich nicht die Jüngsten an Bord sein, aber auch nicht zum altersmäßigen Hauptteil der Gäste gehören, denn die werden wohl um die 50 - 60 Jahre alt sein. Da im Juli auf der Nord/Ostseereise irgendwo sicherlich auch Gäste mit Ferienkinder sind, ist der Durchschnitt sicherlich nicht so hoch wie zu anderen Zeiten und/oder auf Mittelmeerkurs.

    Aber von älteren Leuten sollte man sich sowieso nicht abhalten lassen, Kreuizfahrten zu machen. Meist bekommt man noch gute Tipps für die Ausflüge. Jedenfalls gebe ich gerne Ratschläge--- ;)

    Celebrity ist auf jeden Fall eine sehr gute Wahl. (Noch 175 Tage http://www.holidaycheck.de/thema-Celebrity+im+Maerz+2011-id_114195.html#forumPostAnchor1708007 )

    Viel Spaß

  • jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2956
    geschrieben 1286223314000

    Hallo,

    ich muß Carmen beipflichten-

    die Frage lässt sich wirklich nicht pauschal beantworten.

    Wir hatten bei den letzten Reisen nicht die Möglichkeit, einen Zweiertisch für die festen Tischzeiten zu bekommen (was wir generell bevorzugen), sondern saßen an "Mehrpersonen"-Tischen.

    Die Leute, die so wie wir (dieses Jahr wurden wir 57 und 50) in der Altersstruktur waren (Alaska Juni 2010), hatten eigentlich nur immer ein Thema: Business!

    Ätzend! Das war so was von störend- und wir haben nach 2 Abenden das Weite gesucht.....

    Die älteren Herrschaften hingegen auf der Reise durch die südliche Karibik letzten Dezember, waren durchweg "älter"- das ging von ca. 65 - zu tatsächlichen (wir haben nachgefragt) 88.

    Diese Herrschaften, alles US-Amerikaner, waren sowas von klasse!

    Supergute Gespräche, herzliche Lachattacken, einfach tolle Abende am Tisch-

    wir zwei waren die "Babies" und haben uns sauwohl gefühlt!

    Bei eurer Route vermute ich, dass viel "ältere Semester" unterwegs sein werden,

    aber: lasst euch nicht abschrecken!

    Die 'Alten' habens echt drauf!!!

    J.

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
  • MDörig
    Dabei seit: 1232668800000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1286228893000

    Hallo alle

    Vielen Dank für die vielen nützlichen Hinweise, sie helfen uns sehr!

    J. schreibt, dass er Zweiertische bevorzugt. Sind diese bei Celebrity üblich? Bei MSC bekamen wir jeweils Platz an einem grösseren Tisch zugewiesen. Wir hattens mit den Tischnachbarn eigentlich immer gut, allerdings wars ja jeweils nur für eine Woche. Blöd wäre natürlich, wenn man auf einer zweiwöchigen Reise Tischnachbarn erhält, mit denen man sich nicht versteht...

    Und noch eine Frage: Wann ist für die Nord-Route der beste Zeitpunkt zur Reservation? Weit im voraus oder eher kurzfristig? Sind die Preise stabil oder werden diese noch sinken oder steigen?

    Matthias

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1286268154000

    Matthias,

     

    bei Celebrity findest Du Tische von 2 bis 10 Personen. Wenn Du unbedingt einen 2er Tisch willst, dann kannst Du dies bei der Buchung als Wunsch angeben. Ich würde dann sofort an Bord mit dem Maitre ´d abchecken, was für ein Tisch vorgesehen ist und ggfs. wechseln (wenn möglich).

     

    Buchungszeitpunkt: Wenn Du eine bestimmte Kabine willst, dann auf jeden Fall sofort. Es gibt keine Last Minute Schnäppchen. Celebrity hat Tagespreise und eine Preisanpassungsgarantie, wenn der Preis sinkt, die man allerdings einfordern muss. Die Garantie gilt bis 75 Tage vor Abfahrt. Danach gibt es ggfs. ein Upgrade, wenn möglich, oder einen Onboard-Credit.

     

    Gruß

     

    Carmen

     

    PS: @mcgee, Danke!

  • mindman44
    Dabei seit: 1213920000000
    Beiträge: 162
    geschrieben 1286305173000

    Hallo Matthias,

    die Gästestruktur die wir auf unseren Reisen mit Celebrity (4x) angetroffen haben war immer sehr international und es waren immer sehr angenehme Mitreisende. Auf eurer Route Baltikum sind wahrscheinlich weniger Kinder. Celebrity Schiffe sind verhalten elegant, besonders die Solstice Klasse zu der die Eclipse gehört. 

    Wasserrutschen etc. z.B. werdet ihr keine finden.

    Die Eclipse ist ein sehr schönes Schiff, wir sind mit der Equinox gefahren. Bei uns waren vom Kleinkind bis zu Opa und Oma alles gut vertreten.

    Nationalitäten der Mitreisenden: Briten, Canadier, Südamerikaner, Japaner die 

    meist in Amerika leben, ein paar Deutsche und natürlich Amerikaner.

    Wenn ihr im Juli fahren wollt, dann könnt ihr, da ja Hochsaison, euch jetzt schon eine Kabine aussuchen und buchen. Wie Carmen schon gesagt hat, wenn sich der Preis nach unten bewegen sollte, dann bekommt ihr den auch. Man sollte von Zeit zu Zeit die Preise im Internet überprüfen. Meist bleiben die Preise der Kabinen relativ stabil und werden nicht, wie ich es von MSC erfahren habe, in der letzten Minute verschleudert mit dem entsprechenden Publikum.

    Bei unserer Nordlandreise im Juni/Juli dieses Jahr sind zum Ende hin die Preise sogar in die Höhe gegangen. Wir haben, durch frühes Buchen €500.- pro Nase, gegenüber einer Buchung 6 Wochen vor der Abfahrt "gespart".

    Vorsicht, wenn ihr mit der Eclipse gefahren seid, dann wird die Latte bei euch danach ziemlich hoch liegen  was den Service, das Essen und das Schiff angeht. Für uns kommt z.B. MSC nicht mehr in Frage, egal wie günstig der Preis sein mag.

    Gruss Werner

  • jo-joma
    Dabei seit: 1126828800000
    Beiträge: 2956
    geschrieben 1286308080000

    Hallo,

    wie schon vorher geschrieben, es gibt Tische von 2er bis 10er.

    Wir bemühen uns immer frühzeitig (also bei der Buchung) um die entsprechende Tischgröße- manchmal klappts, manchmal nicht.

    Dann hat man aber noch "vor Ort" die Möglichkeit, mit dem Maitre d' zu sprechen und evtl. Änderungen zu bekommen.

    Das kann ebenfalls klappen, oder nicht.

    Bei uns hats halt dieses Mal nicht funktioniert- aber wie gesagt: die Alternative mit den wirklich tollen Tischgästen in "höherem Alter" war prima. Gute Chemie eben.

    Eine Reisebuchung machen wir z.B. immer so früh wie nur irgend möglich, auf Schnäppchen haben wir uns noch nie verlassen- die kommen nämlich NIE zu den Schiffen/Routen, die wir buchen! :?

    Jedes Mal, wenn ich es im Wochen-oder Monatstakt NACH unserer Buchung nachgesehen habe, war der Preis entweder der gleiche oder gar gestiegen- billiger ist es nie geworden.

    Ich weiß von anderen, die schon mal Glück mit so was hatten- dann war aber oft die Kabine so was von  'na-ja', das muss ich dann auch nicht haben.....

    Gruß, J.

    Past cruises: HCL, AIDA, QM2 u. QVictoria, NCL, Royal Caribbean, Carnival, Princess, Costa, Celebrity, MSC *** so far cruises in 2018/2019: NCL, Cunard, Royal Caribbean, Cunard***
  • MDörig
    Dabei seit: 1232668800000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1286314360000

    Hmmmmm, Ihr versteht es schon, mir den Mund wässrig zu machen: Es scheint fast, dass nichts gegen diese Reise spricht – tolle Route, tolles Schiff, angenehme Gäste :D

    Hat denn jemand Erfahrung mit den sogenannten Aqua Class-Kabinen? Lohnt sich der Aufpreis und was kriegt man unter dem Strich dafür?

    Matthias

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!