• dereisenbahner
    Dabei seit: 1232496000000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1411903157000

    Moin. Wir fahren mit der MSC Lirica am 4.10. von La Spezia durchs Mittelmeer. als An und Abreise haben wir das Busanreisepaket von MSC gebucht. Wer hat Erfahrungen damit gemacht? Wo findet die Zwischenübernachtung auf der Hinreise statt? Gibts sonst noch Tipps? Vielen Dank für Antworten.  ;)

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4947
    geschrieben 1411905740000

    Moin,

    eigentlich solltest Du das über die MSC-Hotline rausbekommen. Es ist sicherlich nicht von allen Anreiseorten das gleiche Hotel...

    Bei den HC-Bewertungen steht nicht allzu viel Gutes über die Busanreisen... :shock1:

    Habt Ihr schon Sitzplätze reserviert ? Hoffentlich sind die Busfahrer keine Raucher, ansonsten gibt es viiiele Pausen...

    Bei mehreren Personen: Packt Eure Wechselklamotten in einen Koffer, sonst müßtet Ihr alle mit aufs Zimmer nehmen und packen...

    Viel Spaß

  • dereisenbahner
    Dabei seit: 1232496000000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1411907984000

    Ok. aber was sind HC Bewertungen?

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1411909244000

    ...natürlich die Bewertungen hier bei HolidayCheck... ;)

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1411909619000

    Hallo,

    Bewertungen sind bei HC Hotel und Schiffsbewertungen, war vom Vorschreiber  etwas unglücklich formuliert, es gibt im Forum schon diese Thematik und da sind die Meinungen durchwachsen.

    Wir nutzen zur An und Abreise auch immer die Busse von Costa und MSC, bis jetzt hat immer alles funktioniert, auch die Hotels waren soweit ok.

    Vorteil, man muß sich um nichts kümmern, kann das Schiff nicht verpassen und von den Kosten ist es zumindest aus unserer Region unschlagbar.

    Mit dem Auto, mit Treibstoff, Maut, Parkpaltz viel teurer, mit dem Flieger zwar bequemer, keine Frage, aber da man  immer das Risiko hat das Schiff zu verpassen, wenn man am gleichem Tag anreist müßte man eine Hotelübernachtung buchen plus die Transfers zum Schiff, auch viel teurer.

    Zur Zwischenübernachtung benötigte Sachen ins Handgepäck, da die Koffer nicht ausgeladen werden.

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4947
    geschrieben 1411909787000

    Upps,

    z.B. diese HC-Bewertung:

    klicki

  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1411911851000

    Also die Übernachtungshotels sind in der Regel gut, unbedingt das angeboten pauschale Abendessen im Bus schon mit betsellen da die Hotels im Regelfall weit weg von anderen Restaurants liegen. Busfahren muss man mögen , alle 2 Stunden Puase, einsteigende nach Rauch riechende Raucher, vor dem Fenster urinierende Männer weil die Tolietten oft recht überfüllt sind. Anfrea Berg läuft gerne im Bus von früh bis spät.

    Zur Not würde ich wieder Bus fahren aber da muss die Not schon groß sein.

    Gibt aber auch Fans die auch sonst gerne mit dem Bus reisen, ich gehöre halt nicht dazu.

    Trotzdem 

    ahja wusste doch das es da einen ausführlichen Thread bei HC =(Holdidaycheck) gibt ist zwar von Costa im Titel macht aber glaube ich keinen Unterschied.

    Lies doch mal hier wenn Du magst.

    schöne Cruise

    Werner

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
  • Kalli57
    Dabei seit: 1315785600000
    Beiträge: 54
    geschrieben 1411988898000

    Wir waren im letzten November mit dem Bus von Hannover nach Genua und Retour unterwegs. Das waren jeweils Busse von Sachsen-Idealtours, jeweils mit 2 Fahrern und einer Hostess. Auf der Hinfahrt gabs eine Hotelübernachtung bei Verona, auf der Rückfahrt ging es ohne Übernachtung direkt zurück.

    Wir können wirklich nichts Negatives berichten. Busse und Hotel waren völlig OK, der Sitzabstand war auch für 2-Meter-Leute ausreichend. Der Service an Bord war super, natürlich im Rahmen der Möglichkeiten im Bus. Die Fahrer haben recht viel erklärt und beschrieben, auch da gab es nichts zu meckern. Perfekt war auch das Gepäck-Handling. Wir haben in Hannover unsere Koffer abgegeben, und dieser erst auf unserer Kabine wiedergesehen. (darum auch das "Übernachtungsgepäck" für die Zwischenübernachtung separat mitnehmen!). Bequemer geht's nund wirklich nicht.

    Wir sind sicher nicht die klassischen Bustouristen, aber für unsere nächste KF haben wir die Bus-An/Abreise direkt wieder mit gebucht, also 100%ige Zufriedenheit.

    Wie man hier lesen konnte ist das sicher nicht zu verallgemeinern, ich würde den Bus aber (zumindest für Norditalien) immer dem Flieger (man muss ja von Mailand oder Nizza auch noch nach Genua kommen) und dem PKW (Stress, Maut, Parkkosten etc.) vorziehen.

    Grüße

    Kalli

    Man reist ja nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen.(Johann Wolfgang von Goethe)
  • Miller3000
    Dabei seit: 1250985600000
    Beiträge: 113
    geschrieben 1412190653000

    Sorry Werner, aber das entspricht in keinster Weise den Tatsachen. Ich war auch immer total gegen Busfahrten, aber das hat sich geändert, als ich das erste mal mit MSC anreiste. Wir haben bereits 3 x Hin- und Rückfahrt über MSC gebucht und 2 weitere Male nur die Rückfahrt (Überführungsfahrt, Start war wo anders, da reisten wir selber an). Dass die Hotels außerhalb liegen, das stimmt. Aber es waren bisher immer 4 Sterne Hotels. Für eine Zwischenübernachtung völlig ausreichend. Eine Woche möchte ich da auch nicht verbringen, aber zum schlafen reichte es, sauber war es auch immer. Also alles in Ordnung, auch wenn ich eines davon mal nicht weiterempfohlen habe. Gibt schlimmeres.

    Was nicht stimmt ist, dass man ständig nur Pause macht oder dass vor dem Bus gepinkelt wird. Es werden immer gute Raststätten mit ordentlichen und ausreichend Toiletten angefahren. Oftmals die gleichen, weil sich diese bewährt haben. Pause wird auch nicht ständig gemacht, sondern eigentlich im richtigen Maße. Selbst wenn, man hat ja Zeit. Auf der Rückfahrt gibt es auch Teilstrecken von bis zu 4 Stunden, damit man nicht so spät nach Hause kommt, was ich ebenfalls gut finde. Musik gibt es im Bus keine, also nix mit Andrea Berg, da würde ich nämlich auch durchdrehen. Platz hat man auch. Meistens haben wir immer einen Doppelsitz pro Person bekommen. Wenn das nicht klappte, dann war die Beinfreiheit eigentlich recht gut, deutlich besser als im Flugzeug. Der Service im Bus ist auch gut, es gibt Essen und Trinken zu humanen Preisen. Kann mich ansonsten eigentlich Kalli anschließen.

  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1412198872000

    Nun wir sind zweimal Bus gefahren hatten eben unsere Erfahrung.

    Wie man den unterschiedliche Texten von Reisenden hier bei HC entnehmen kann sind nicht alle Busfarten und Busfahrer und Busse und Begleiter gleich, und die Menschen empfinden es auch völlig unterschiedlich.

    Wenn Ihr gute Erfahrungen habt um so besser,.

    Habe ich ja geschrieben,s das es auch durchaus positive Stimmen , eben wie die Deine gibt.

    Und dann macht so ein Thread eben den besten Sinn.

    Also Miller3000 passt scho.

    Schöne Busse ä Cruise.

    Werner

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!