• limaklimra
    Dabei seit: 1188000000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1259684450000

    Hallo zusammen,

    ich hoffe ihr könnt mir bei unserer Entscheidung mit Euren Tipps und Ratschlägen weiterhelfen...

    Wir wollen im Februar eine 2-wöchige Karibik Kreuzfahrt ab Florida machen. Es ist unsere 1. Kreuzfahrt. Wir sind ein Paar Mitte 20 und wollen viel sehen von den Inseln sehen (Natur, Städte, Strand... Interessen sind breitgefächert), gut essen und relaxen... d.h. kein Partyschiff und ausreichend Platz an Seetagen sollte vorhanden sein.

    Folgende Routen/Schiffe haben wir in die engere Wahl genommen:

    CELEBRITY CONSTELLATION ab Miami (14.2.-28.2.2010)

    Preis: Innenkabine ca. 950,00 EURO p.P.

    1 Miami (Florida, USA)Mehr Informationen zu Miami (Florida, USA) 17:00

    2 Seetag

    3 Seetag

    4 Charlotte Amalie (St. Thomas, US Jungferninseln) 08:00 17:00

    5 St. John's (Antigua, Antigua und Barbuda) 08:00 17:00

    6 Castries (St. Lucia)Mehr Informationen zu Castries (St. Lucia) 08:00 18:00

    7 Bridgetown (Barbados) 08:00 17:00

    8 St. George's (Grenada) 08:00 17:00

    9 Scarborough (Tobago, Trinidad und Tobago) 08:00 17:00

    10 Seetag

    11 Oranjestad (Aruba) 08:00 18:00

    12 Willemstad (Curacao) 08:00 17:00

    13 Seetag

    14 Seetag

    15 Miami (Florida, USA) 07:00

    NCL DAWN ab Miami (7.2.-21.2.2010)

    Preis Innenkabine ca. 740,00 EURO p.P.

    1 Miami (Florida, USA) 16:00

    2 Seetag

    3 George Town (Grand Cayman, Kaimaninseln) 08:00 16:00

    4 Cozumel (Quintana Roo, Mexiko) 10:00 19:00

    5 Seetag

    6 Miami (Florida, USA) 08:00 16:00

    7 Seetag

    8 Samaná (Dominikanische Republik) 10:00 17:00

    9 Tortola (UK Jungferninseln) 09:00 18:00

    10 St. John's (Antigua, Antigua und Barbuda) 08:00 17:00

    11 Bridgetown (Barbados) 09:00 18:00

    12 Basseterre (St. Kitts, St. Kitts und Nevis) 11:00 19:00

    13 Seetag

    14 Seetag

    15 Miami (Florida, USA) 08:00

    ...welche Route würdet ihr bevorzugen und warum? Wie gesagt wir waren noch nie in der Karibik und möchten möglichst viel sehen. Ich weiß leider nicht, ob sich alle Inseln recht ähnlich sind und es recht egal ist wo man hält oder ob es da gravierende Unterschiede gibt...

    ...welche Cruise Line bietet das bessere Preis-Leistungsverhältnis und wie würdet ihr entscheiden? Ist Celebrity die 200 Euro p.P. mehr wert oder sind wir mit NCL "genauso" gut bedient?

    Von NCL haben wir auch gute Bewertungen gelesen, wir haben aber auch gehört, dass die Leistung und der Service dort sehr abgenommen haben soll und Celebrity um Klassen besser wäre... kann das jemand bestätigen bzw. hat jemand diese Erfahrungen gemacht hier?

    Wir sind für Ratschläge aller Art sehr dankbar und hoffen wir können mit Eurer Hife die richtige Entscheidung treffen....

    VIELEN DANK schonmal!

    Gruß

    Stefanie

  • FTrue14
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 125
    geschrieben 1259695932000

    Hallo Stefanie,

    nun wir sind volle NCL Fans waren allerdings noch nie mit Celebrity unterwegs. Wir fahren gerne mit NCL weil wir dort abends essen gehen können...wo und vor allem wann wir wollen,damit meine ich die Bedienrestaurants. Auch wenn man nette Leute kennen lernt ist es kein problem mit denen abends zusammen dort zu essen.

    Auch das offene Outdoor Cafe im Heck ist für uns fast ein grund NCL zu buchen.

    Mit dem Essen und dem Servive waren wir bis jetzt immer sehr zufrieden, sonst wären wir nicht schon 5 mal mit NCL gefahren.

    Allerdings weiß ich nicht ob die Dawn das "richtige" Schiff ist! Gerade jetzt wurde eine Kreuzfahrt 2 Tage vor ende unterbrochen wegen totalen Stromausfall. okay das kann bei jedem Schiff passieren aber auch ansonsten habe ich in mehreren Berichten schon gelesen das es wohl nicht mehr in einen tadelosen Zustand ist.

    NCL ja auf jeden fall aber schaut nach der Jewel,pearl,Gem,Epic oder Jade! Im Februar fährt die Pearl die Ost Karibik und die Jewel die Wset Karibik. Warum nicht eine Woche auf die Jewel, einen tag zum shoppen in Miami und dann eine Woche auf die Pearl? Haben wir auch schon mal gemacht, ist spannend nach einer woche ein neues Schiff zu erkunden:). Auch der tag dazwischen kann man optimal nutzen um mit dem Leihwagen in ruhe nach Swagrass Mill mall zum shoppen zu fahren ohne stress!

    Da ihr das 1. mal in der Karibik unterwegs seit ist jede route die Richtige! Bis auf Grenada waren wir auf jeder Insel von den Routen und man kann keine bevorzugen oder benachteilen!Wichtig ist die Vorbereitung was Ausflüge usw angeht, dann ist jede Insel ein Erlebniss, ob abenteuer (Tomcar fahren auf Aruba), Kultur(Tulum in Cozumel/bzw natürlich auf dem Festland), shoppen(St.Thomas),Baden+Strand(Virgin Gorda mit Devils bay Tortola).

    Sind deine angegebenen Preise US reisebüro Preise?

    Wenn fragen zu NCL da sein sollten ruhig stellen, wie oben schon geschrieben zu Celebrity kann ich leider nichts sagen! Wenn mal gebucht wurde und fragen zu den Inseln bestehen...kein problem;).

    VLG

    Frank

  • limaklimra
    Dabei seit: 1188000000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1259698444000

    Vielen Dank für Deine Rückmeldung! :-)

    Die 950 Euro für Celebrity ist ein deutscher Preis. Über USA wären es 850 Euro.

    Die 740 Euro für NCL ist ein USA Preis. Über Deutschland würde NCL 990 Euro kosten.

    Hat jemand Erfahrung mit Buchung über US Websites / amerikanische Reiseagenturen?

    Wir haben uns auf www.cruisecompete.com ein paar Angebote machen lassen. Ich bin aber noch etwas skeptisch ob das "sicher" ist so zu buchen. Aber wäre ja schon schön, wenn man da noch was sparen kann. Und die Bezahlung erfolgt angeblich direkt an die Cruise Line, vondaher dürfte ja eigentlich nichts schief gehen...

    Noch eine Frage... braucht man irgendwelche speziellen Versicherungen für eine Kreuzfahrt? Ich meine abgesehen von einer normalen Auslandsreisekrankenversicherung...

    Schönen Abend :-)

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 5493
    geschrieben 1259703164000

    Hallo,

    viele Fragen, hier einige Antworten von mir:

    Ich würde die Reise mit den mehr verschiedenen Häfen machen. Da die Karibik neu für Euch ist, habt Ihr gleich eine Insel / Land mehr. Obwohl die 210 € Unterschied schon nicht schlecht sind. Da könnte man einige zusätzliche Ausflüge mit machen.

    NCL hat mM nach die einfachere Küche (nicht schlechtere !) und ist ev. etwas lockerer. Allerdings kennen wir bislang nur NCL und haben erst im März eine KF mit Celebrity. Die Meinung habe ich mir durch unendliches Lesen von Bewertungen, Forenbeiträgen und Werbeprospekten gebildet.

    Für Euch als relativ junge Interessenten hätte ich auch noch die COSTAs in Erwägung gezogen. Wenn man auf JUSTAIDA zugreifen könnte, wäre das natürlich eine weitere Variante ebenso günstig  wegzukommen. Dort gibt es wesentlich mehr sportliche Betätigungen (z.B. Volleyball) an Bord als bei den anderen genannten.

    Eine gesonderte Versicherung ist nicht nötig.

    Die Flüge sollten natürlich auch bald gebucht sein und einen Puffer zwischen Ankunft / Weiterfahrt / Rückflug haben.

    Wir haben übrigens einen deutschen KF-Spezi gefunden, der alles zusammen organisiert hat. Flüge, Hotel vor der Kreuzfahrt, Transfers usw.

    Viel Spaß beim weiteren Grübeln ;)

    Apropos Dawn:

    http://www.kreuzfahrten-treff.de/die-grossen-drei-f3/blackout-auf-der-norwegian-dawn-t3164.html#p35418

    Aber nun ist wieder alles gut :shock1:

  • susi63
    Dabei seit: 1199577600000
    Beiträge: 223
    geschrieben 1259744218000

    Hallo Stefanie,

    schön, dass Ihr auch unter die Kreuzfahrer gehen wollt. Wir sind schon mit Celebrity und NCL gefahren. Wir waren mit Celebrities Galaxy (jetzt Tui Mein Schiff) im Januar 2008 in der Karibik. Und mit NCL sind wir dreimal gefahren (Majesty, Dream und Jade). Bis auf die Jade waren alle Schiffe nicht gerade die neuesten, was aber völlig ok war.

    Celebrity veranstaltet eher die klassischen Kreuzfarten, also mit festen Essenszeiten und vorgegebenem Dresscode. Bei NCL geht alles etwas lockerer zu. Da kann man sich aufbrezeln, muss aber nicht. Die offenen Essenszeiten sind für uns der Hauptpunkt, warum wir so gerne mit denen fahren - im Januar dann das 4. Mal.

    Wir Frank geschrieben hat, ist das NCL Essen vielleicht etwas einfacher - aber sehr sehr schmackhaft - uns hat es zB auf der Galaxy nicht so geschmeckt, weil das Essen fast gar nicht gewürzt war.

    NCL ist wohl die einzige Reederei, die einen direkt in der USA buchen lässt. Die Preisunterschiede können gewaltig sin - müssen aber nicht. Da heisst es vergleichen. Wir buchen eigentlich immer in den Staaten, klappt problemlos.

    Bei den Routen etwas zu empfehlen ist schwer, die sind bei ganz schön. St. Lucia und Grenada sind dschungelartig bewachsen. Die Pitons auf St. Lucia von der Wasserseite aus anzusehen ist schon super.

    Aber Tortola mit Ausflugsmöglichkeiten nach Virgin Gorda oder Jost van Dyke ist schon der Knaller. Antigua auch. Tja schwer schwer zu entscheiden.

    Wenn Du noch Fragen hast gerne ansonsten schönes Fernweh

    Angela

  • limaklimra
    Dabei seit: 1188000000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1259761740000

    Vielen Dank für Eure wirklich hilfreichen Rückmeldungen!!!

    mcgee, Costa hatten wir uns auch angeschaut, weil das auch recht günstig war vom Preis her, aber die haben an 2wöchigen Routen im Februar leider "auch" nur eine Route, bei welche man nicht nonstop unterwegs ist sondern nochmal einen Tag zurück fährt nach Miami/Faurt Lauderdale und uns erschienen die Anliegezeit im Vergleich zu NCL kürzer, daher haben wir die dann nicht in die engere Wahl genommen.

    Ich habe jetzt auch schon gehört, dass es wohl nicht so geeignet ist im Februar eine "back to back" Kreuzfahrt zu machen, weil man Gefahr läuft Springbreak Partyvolk mit auf dem Schiff zu haben ;-)

    Just Aida (mind. 1800 für 2 Wo inkl Flug) und Mein Schiff (1600 für 2 Wo inkl Flug) hatten wir uns auch mal angeschaut, aber die starten alle in der Dominikanische Republik und wir würden vor der Kreuzfahrt gerne noch ne Woche Florida Rundreise machen,... daher die Suche nach einer Kreuzfahrt ab Florida...

    Was meint ihr, wenn das Schiff um 8 Uhr morgens wieder in Miami anlegt, wäre es zu riskant einen Rückflug am gleichen Tag zu buchen? Ich mein, kann es bei Schiffen auch zu Verspätungen kommen oder ist das eher total selten?

    Wir könnten einen Rückflug um 13 Uhr, 15 Uhr oder um 16:30 buchen....

    Haltet ihr 13 Uhr oder generell das für zu riskant und würdet lieber noch eine Nacht bleiben um 100 % sicher zu sein?

    Schönen Tag :-)

  • CK239
    Dabei seit: 1162166400000
    Beiträge: 146
    geschrieben 1259771239000

    Ein Rückflug am selben Tag ist eigwentlich gar kein Problem, zumal die Schiffe meist sogar schon eher anlegen. Hängt aber auch davon ab, wie lange dann die ganze Einreisprozedur wieder dauert, denn das kann sich je nach Schiff, Haffen u.ä. hinziehen. Aber nach 13.30 wird eigentlich bei vielen Komplettanbietern angegeben.

  • danielcheck
    Dabei seit: 1151539200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1259792448000

    Hallo Stefanie,

    ich würde dir persönlich Celebrity Cruises empfehlen.

    Find die Schiffe sehr schön mit super Service und sehr sehr guten essen.

    Fahre selbst im März wieder mit Celebrity Equinox in die Karibik. Ist qualtitativ um einigs besser als NCL. ( meine Meinung)

    Und noch ein Tip, wenn möglich eine Balkonkabine buchen, es lohnt sich immer. Es ist einfach traumhaft nachts das Meeresrauschen zu hören.

    Egal für was du dich entscheidest, ich wünsche eine schöne Kreuzfahrt.

    Daniel

  • limaklimra
    Dabei seit: 1188000000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1259873776000

    Hallo zusammen,

    vielen Dank nochmal für die Tipps.

    Wirhaben heute die Celebrity Constellation gebucht und ich habe geradeschon online eingecheckt und alles schonmal ausgefüllt :-)

    Ich kann es noch gar nicht glauben *FREU*

    Jetzthadern wir noch mit uns für welchen Rückflug wir uns entscheidensollen... 13 Uhr wäre schon am Besten und ich denke eigentlich auch,dass das problemlos zu schaffen sein sollte, da wir ja schon um 7 Uhrwieder in Miami sind und auch wenn wir unsere Kabine im untersten Deckhaben...

    Weiß jemand wie lange es vom Hafen zum Flughafen dauert mitdem Taxi? Bekommt man da ein Taxi oder ist das unmöglich weil dann sehrviele Leute gleichzeitig eines wollen, hat da jemand Erfahrungen?

    Oder ratet ihr eher nochmal einen pauschalen Transfer zum Flughafen über Celebrity zu buchen?

    Viele Grüße :-)

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 5493
    geschrieben 1259876836000

    Hallo,

    theoretisch sollte es klappen, aber

    wenn das Schiff um 7 Uhr ankommt, hei0t das nicht, daß Ihr sofort von Bord könnt. Rechnet mit 8 Uhr. Dann reist Ihr von einem nicht-US-amerikanischen Land (Curacao) ein. Das könnte wieder dauern. Taxis sind genügend da, das dürfte nicht das Problem sein. Ein organisierter Transfer wäre natürlich etwas billiger, aber nicht so bequem...

    Transferzeit dürfte am Sonntagmorgen nicht länger als eine h dauern, grob gerechnet. 

    Viel Spaß

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!