• stefanausdo
    Dabei seit: 1235779200000
    Beiträge: 56
    geschrieben 1420239499000

    Hallo,

    Wir werden in diesem Jahr das erste Mal unseren Urlaub auf Kreta bei Georgioupolis verbringen. Im Reiseführer vom Michael-Müller-Verlag steht geschrieben, dass man dort auf Steinfische Acht geben soll. Auf diversen Internetseiten zum Thema Steinfische habe ich nun verschiedene Informationen gefunden, die sich widersprechen.

    Daher nun meine Frage hier, ob Jemand schon einmal eine Begegnung mit einem Steinfisch (aktiv oder passiv) auf Kreta hatte. Wenn ja, wo war der Fisch? In der Nähe von Steinen, irgendwo im weitläufigen Sand? War er gar nicht zu sehen oder nur schwer zu sehen? Sind Badeschuhe ein Schutz vor den Stacheln? Wenn man auf einen fisch geterten ist, wie stark sind die Symptome? Wie häufig kommen diese Fische vor?

  • stefanausdo
    Dabei seit: 1235779200000
    Beiträge: 56
    geschrieben 1424511659000

    Bei der Anzahl von Antworten scheint es ein eher seltenes Phänomen zu sein...

  • ditschi2
    Dabei seit: 1146528000000
    Beiträge: 2296
    geschrieben 1424544989000

    Moin,

    also ich war nun schon drei Mal in Georgioupolis. Und im Juni wird es das vierte Mal werden. Aber Steinfische habe ich da noch nie gesehen und davon gehört auch nicht. Nun von dir hier das erste Mal.

    Am Strand von Geo brauchst du keine Badeschuhe. Es liegen keine großen Steine im Wasser. Ich denke, der Steinfisch heißt so, weil er hinter/unter Steinen "lauert" oder?

    Ich wünsche euch einen schönen Urlaub auf Kreta in Georgioupolis. Wann geht es denn los?

    LG Claudia

    Bigamie ist ein Leben mit einem Mann zuviel. Monogamie ist das Selbe. Ein Junggeselle ist ein Mann, der lieber Socken stopft als Mäuler. (Mario Adorf) Ein leerer Topf klappert. Ein leerer Kopf plappert.;)
  • christlvonderpost
    Dabei seit: 1216771200000
    Beiträge: 487
    geschrieben 1424546498000

    Die Steinfische (Synanceiidae) sind eine Familie von Meeresfischen aus der Ordnung der Barschartigen (Perciformes). Sie sind vor allem dadurch bekannt, dass einige ihrer Arten zu den giftigsten Fischen überhaupt gehören. Das in den Rückenflossenstacheln sitzende Gift ist extrem schmerzhaft und kann auch für den Menschen tödlich sein. Sie leben im tropischen Indopazifikund im Roten Meer.

    ... wirst du auf Kreta dann nicht vorfinden.

    Strand in Geo ist wirklich toll, speziell ab der tollen Beachbar: Mike's Oase, rechts hinauf Richtung Hotel Pilot Beach kann man auch günstig Liegen mieten.

  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 6420
    geschrieben 1424598359000

    Der TO meint mit 100%-iger Sicherheit das Petermännchen klick mich. Warum auch immer wird es von vielen fälschlicherweise als Steinfisch bezeichnet.

    - Schlimmer geht immer -
  • Barbara56
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 817
    geschrieben 1424628448000

    Und ihr seid euch schon sicher, dass es diese "Steinfische" gibt :laughing: ???

  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 6420
    geschrieben 1424629712000

    Wen meinst du eigentlich mit "euch"? :frowning: Ich pers. weiß, dass es im Mittelmeer keine Steinfische gibt, dafür aber das eine oder andere Petermännchen.

    - Schlimmer geht immer -
  • Barbara56
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 817
    geschrieben 1424634428000

    @Nate

    Falls ich dir zu nahe getreten bin, möchte ich mich in aller Form entschuldigen :( .

  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 6420
    geschrieben 1424680424000

    Nein, du bist mir nicht zu nahe getreten. ;) Aus deinem Beitrag ist aber leider nicht zu entnehmen, ob er ernst oder ironisch gemeint ist. Und beantworten tut er die Frage des TO auch nicht. Deshalb ist mein Beitrag halt so ausgefallen.

    - Schlimmer geht immer -
  • stella2001
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 129
    geschrieben 1425399080000

    Hallo zusammen!

    Wir waren im Oktober 2014 in Kavros und hin und wieder auch am Strand von EGeo. Eines Tages war es tatsächlich so, dass jemand aus dem Wasser humpelte und starke Schmerzen hatte. Die Familie hat sich dann Hilfe in der Strandtaverne geholt. Lt. Wirt soll es ein Peterfisch gewesen sein, mit dem der junge Mann Kontakt hatte. Es muss sehr schmerzhaft gewesen sein.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!