• Judita
    Dabei seit: 1181347200000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1329582447000

    Hallo Kreta-Fans,

     

    nachdem wir jetzt insgesamt viermal in Kreta waren und eigentlich schon recht viel von der Insel gesehen haben, möchten wir dieses Jahr gerne nur den Flug und einen Mietwagen buchen und dann in ca 14 Tagen die ganze Insel abklappern und jeweils ein bis drei Nächte da bleiben wo es uns gefällt.

     

    Eigentlich war die Reise für September geplant, aber aus beruflichen Gründen wird sie jetzt wohl in der zweiten Augusthälfte stattfinden.

     

    Meine Frage ist nun, ob ihr glaubt, dass man ohne Probleme spontan ein Zimmer findet oder ob es noch so voll ist, dass die Hotels ausgebucht sind.

     

    Danke für Eure Antworten

    Judita

  • Omabell
    Dabei seit: 1169164800000
    Beiträge: 255
    geschrieben 1329589207000

    Hallo,

    es gibt mit sicherheit kein problem, gerade die kleineren hotels haben immer ein zimmer frei!

    ich würde bei der autovermietung vor ort fragen, die haben oft recht gute tipps.

    lg

    omabell

    Träume nicht dein Leben, sonder lebe deine Träume
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1329599873000

    Auf Hotels würde ich nun nicht gerade setzten, aber wenn Ihr auch Appartements und Studios nehmt gibt es sicher kein Problem. Obwohl ich mir die 2-3 tägige Quartiersuche in der Hauptsaison nicht unbedingt antun würde ;)

    Welchen Teil der Insel habt Ihr Euch vorgenommen?

    Im Süden und Südosten findet sich wahrscheinlich leichter was als an der oberen Küste-

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • Judita
    Dabei seit: 1181347200000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1329602404000

    Wir nehmen sogar gerne auch Studios oder Appartements, gerne auch kleine Hotels- nur keine Luxusbunker oder AI-Bettenburgen, da haben wir solide Vorurteile ;) .

    Wir mögen es lieber etwas griechischer.

     

    Wie ich ja schon geschrieben habe, waren wir bereits vier Mal auf Kreta und haben da auch schon einiges dieser wunderschönen Insel per Mietwagen erkundet. Das waren dann aber Tagestouren und wir mussten dann halt immer zum Teil ziemlich weit-Kreta ist ja schließlich nicht klein- wieder zurück in unser Appartement fahren.

     

    Jetzt träumen wir halt davon, die Insel mal zu umrunden und da mal für 'ne Nacht zu bleiben, wo wir sonst vielleicht nur mal zum Baden angehalten haben.

    Den Süden würden wir dabei sicherlich bevorzugen, weil wir den am schlechtesten kennen.

     

    Ursprünglich hatten wir ja auch den September angepeilt, da hätte ich auch keinerlei Bedenken gehabt, was die Zimmersuche angeht.

    Jetzt geht's halt aus beruflichen Gründen nur in der zweiten Augusthälfte und daher meine Frage an die Experten, ob man das wagen kann.

     

    Vielen Dank schonmal für eure Antworten

    Judita

  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1329604278000

    Der Süden, bzw. der Südosten sind auf alle Fälle eine Reise wert.

    Auf welchem Flughafen werdet Ihr landen?

    Heraklion?

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1329604653000

    Hallo Judita

     

    Im interessanten Süden der Insel wird es keine Probleme geben, bei einfachen Unterkünften, bei privaten Vermietern echte griechische Gastfreundschaft zu erleben.

    Wir waren mehrmals auf Kreta und haben bei unseren Exkursionen vielfach auch in der Hauptsaison "Room to rent" gelesen. An der mittlerweile etwas überlaufenen Nordküste könnte es schwieriger werden, jedoch auch dort findet man in weniger bekannten Orten oder Regionen immer eine Unterkunft.

    Finde es ganz toll, daß ihr so etwas machen wollt. Super!

     

    LG

    Bernd

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • Judita
    Dabei seit: 1181347200000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1329646299000

    Hallo!

     

    @salamander1: Ja, wir werden in Heraklion landen, da liegt der Süden/Südosten ja dann auch nahe.Um einen Mietwagen haben wir uns noch nicht gekümmert, aber das werden wir wohl auch von zu Hause aus organisieren, da wir das Auto ja ab Flughafen übernehmen wollen.

     

    @Bernd: Wir freuen uns auch schon wie Bolle auf den Urlaub. In unseren bisherigen Urlauben waren wir in unterschiedlichen "Ecken" der Insel, so dass wir schon viel in Tagestouren gesehen haben, aber wir haben halt immer davon geträumt, einfach mal da zu bleiben, wo es uns gefällt und dann von dort aus weiterzufahren. Und jetzt sind die Kinder groß, wir fahren nur noch zu zweit und da haben wir beschlossen: wann, wenn nicht jetzt? :D

     

    Kreta ist auch die griechische Insel, die uns am (bisher) am Besten gefällt, knapp vor Naxos.

     

    LG, Judita

  • Judita
    Dabei seit: 1181347200000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1329655079000

    Ooops, habe ich jetzt etwa einem Naxos-Fan vor den Kopp gestoßen ;) :D ?

    Also, ich will ja keinen Streit anfangen...nein, im Ernst: Griechenland ist einfach ein wunderschönes, vielseitiges Urlaubsland.

     

    Ich war wirklich noch nirgendwo in Griechenland, wo ich es absolut nicht schön fand (wenn man mal von der Ballermannzone in Chersonissos absieht, aber das hat mit Griechenland, so wie ich es verstehe auch nur sehr am Rande was zu tun ;) ).

     

    Jede Insel hat halt so ihren eigenen Charakter, Reiz und Charme.

    Kreta ist halt, wie ich finde, sehr vielseitig und hat viele unterschiedliche Gesichter. Das ist vielleicht allein schon durch die Größe bedingt.

     

    Aber danke schonmal für alle Eure Antworten. Es hat mir etwas die Angst genommen, dass im August alles ausgebucht sein könnte.

     

    LG, Judita

  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1329657658000

    Hallo Judita

     

    Wie von mabysc erwähnt finde auch ich den Südwesten schöner. Ich weiß ja nicht wo ihr schon gewesen seid, aber ab Agia Galini westwärts ist es am schönsten. Plakias ist nett, Frangocastello ebenso. Ein Schmuckkästchen besonderer Art ist meiner Meinung nach der Ort Chora Sfakion. Weiter im Westen liegt der schöne Ort Paleochora. Und dann Richtung Norden Elafonisi und Falarsana.

     

    LG

    Bernd

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1329670389000

    Da muss ich nun aber glatt eine Lanze für den Südosten brechen.

    Wir wohnen seit 2 Jahren ca. 17 km östlich von Ierapetra, da gibt es tatsächlich noch menschenleere wunderschöne Strände, kieselig, sandig oder felsig, von schwarz bis hell , für jeden Geschmack ist was dabei und Tavernen wo man für Vor und Hauptspeise inkl. Getränke  gerade mal 25 Euro bezahlt.

    Und was das Schönste daran ist, kein Massentourismus wie an der "oberen Küste"oder Paleochora und Elafonissi.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!