• sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1298993822000

    Liebe Forummitglieder!

     

    Mich würde der "Gesundheitszustand" vom Amboseli N. P. interessieren. Wir waren Anfang 2010 dort und uns hat sich kein schönes Bild geboten. Die Bäume waren von den hungrigen Elefanten alle umgeknickt, es wuchs kein Gras mehr, wir sahen ein einziges (!!!) Gnu. Dafür viele Hyänen, die Elefantenkadaver gefressen haben. 

     

    Gott sei Dank ist damals gerade der Regen gekommen und es bestand Hoffnung, dass sich die Tiere erholen können und auch der Tierbestand (alle sind ja nicht gestorben, viele sind ja auch abgewandert) sich wieder erholen könnte.

     

    Wer von euch war in den letzten Monaten im Amboseli? Wie schauts denn jetzt aus?

     

    LG Sabine

     

  • N.Zia
    Dabei seit: 1294617600000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1299178052000

    Hallo Sabine!

    Wir waren in November 2010 in Amboseli. In November gibt es Regen, und alles war wunderschön! Sehr viele Tiere (Elefanten, Löwen, Impalas, Affen, Buffalo, Gnu, Flußpferd, Vögel...) haben wir gesehen! Wenn du am Anfang 2010 warst in Kenia, war da sicher trockene Jahreszeiten. Wenn es kein Regen gibt, ist es nicht gut für die Tiere und für die Menschen. Wenn du schöne, grüne Bäume und Grass und wirklich viele Tiere sehen möchtest, kann ich dir den Monat November empfehlen. 

    LG Ildi

  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1299227843000

    Hallo!

     

    Danke für deine Antwort. Das freut mich sehr, dass die Tiere wieder zahlreich da sind. Es ist sehr schön, wie schnell sich die Natur erholen kann. Das Bild, dass sich uns damals geboten hat, war wirklich trauig. Ich war schon einige Male im Amboseli, immer zwischen Jänner und März. Aber so wie Anfang 2010 wars sonst nie. Der Amboseli war ja schon im Sommer u. Herbst 2009 in den Schlagzeilen, weil damals auch die große Regenzeit ausgeblieben ist.

     

    Eigentlich ist der Jänner auch eine ideale Reisezeit, die kleine Regenzeit (November, Dezember) ist vorbei. Im Tsavo war alles so Grün wie noch nie. Nur leider im Amboseli hatte es ewig lang nicht geregnet, erst um Weihnachten kam der Regen. Die Angestellten in der Amobseli Sopa Lodge sagten "it´s a Christmasblessing".

     

    Auf jeden Fall, schön wenn sich der Park erholt hat.

     

    LG Sabine

     

     

     

  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1300350979000

    Wollte noch mal nachfragen, hat jemand aktuelle Eindrücke von den letzten Wochen?

     

    LG Sabine

  • quetzal2006
    Dabei seit: 1176768000000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1300479394000

    Jambo,

     

    wir sind seit 6.3.11 zurück und haben Amboseli besucht. Es war sehr grün und es gab nicht so viele Tiere wie sonst (hat man uns gesagt). Wir haben trotzdem sehr viele Elefanten, eine Löwenfamilie, einen Serval, Hippos, Adler, Kronenkraniche etc. gesehen und natürlich den Kili gaaaanz nah. Im Sumpfgebiet (der See hat Wasser) haben wir eine Kolonie Pelikanie, Fischreiher etc. gesehen.

    Hyänen oder Geier waren während unserer Zeit nirgends zu entdecken! Das haben wir in Kenia auch noch nie erlebt. Es war eine sehr schöne Safari. Da der Park aber doch recht klein ist, reichen mir 2 Tage voll und ganz.  Man kann sagen, der Park hat sich wirklich gut erholt.

    Schönes Wochenende

    Quetzal2006

  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1300696463000

    Hallo Quetzal!

     

    Danke für deine Anwort. Bei unserem Aufenhalt Anfang 2010 gabs viele Hyänen und viele Geier und sie hatten leider auch sehr viel zu *******, war furchtbar anzusehen.

     

    Habt ihr auch Herdentiere gesehen? Gnus und Zebras? Stell Dir vor, ich glaub wir sahen bei einer Nachmittagspirsch und einem ganzen nächsten Tag insegesamt ca. 5 Zebras und 1 Gnu!!!! Wir sind durch den ganzen Park gestreift, das war sehr traurig, alles war trocken. Es gab zwar noch ein Sumpfgebiet und auch Reiher u. Pelikane, aber keine Herdentiere mehr, war einfach kein Gras da.

     

    Dabei war ein Jahr vorher eine Freundin von uns dort und sah so viele Herden, sie sagte, sie kam sich schon fast vor wie bei der Gnuwanderung.

     

    LG Sabine

  • Reisende2010
    Dabei seit: 1270425600000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1300724536000

    Wir sind auch seit dem 06.03.11 zurück und waren im Amboseli.

    Ich fand es auch sehr schön dort. Haben viele Elefanten, Hippos, Hyänen, Löwen gesehen. Giraffen auch...!!! Ich fand die meisten Tiere haben wir im Tsavo Ost gesehen, dann im Amboseli und am wenigsten haben wir im Tsavo West gesehen.

  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1300796573000

    Habt ihr Gnus und Zebras auch vermehrt gesehen???

     

    LG Sabine

  • Reisende2010
    Dabei seit: 1270425600000
    Beiträge: 119
    geschrieben 1300874418000

    ja wir haben schon viele Gnus und Zebras gesehen. Zwar jetzt nicht so die reisen Herden, aber immer wieder kleine Gruppen.

  • sabine1965
    Dabei seit: 1204848000000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1300886188000

    Schöööön!!!! :laughing:

     

    Danke!

     

     

    LG Sabine

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!