• screapy
    Dabei seit: 1184198400000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1232557671000

    Hallo,

    wir waren im November für 3 Wochen im Southern Palms...

    Ein wirklicher Traumurlaub, 8 Tage Safari und die restliche Zeit im Hotel...

    Mit der Bezahlung und dem Geld abhegen gab es keine Probleme, bis uns heute die Mail eines Urlaubsbekannten erreichte...

    Seiner Kreditkarte wurden seit dem Keniaurlaub in kürzester Zeit mit ca 11.000€ belastet. Durch Transaktionen in Nairobi und TelAviv. Wir haben unsere Karte mal prüfen lassen.

    Wir hatten Glück, es gab nur eine Transaktion von 98€ in Turin.

    Von daher rate ich erstmal zur Vorsicht bei der Kartennutzung.

    Wie sieht die Erfahrung aus bei Keniaerfahrenen die schonöfter dirt waren???

    LG

    screapy

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3210
    geschrieben 1232558281000

    Hi

    Ich bin grad etwas platt..habe noch nie ein Problem gehabt in Kenya

    und wir haben nicht wenig mit der Karte gezahlt.

    Das ist jetzt schon das zweite mal in 2 Tagen, dass ich von sowas

    höre, eine Bekannte hat mir gestern ähnliches erzählt, hatte dieses

    aber auch nur über ein paar Ecken gehört...

    Hier sind doch die letzte Zeit einige Leute zurückgekommen, wie

    war es bei Euch?

    Viele Grüße

    Stüppi

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1232560865000

    Jambo :D ,

    Kreditkarten sind ziemlich praktisch. Leider gelten aber auch hier bestimmte Sicherheitsvorschriften, die man beachten sollte.

    Sicher lassen sich die "Täter" immer wieder neue Methoden einfallen und daran liegt es wohl, dass man in letzter Zeit öfters von solchen Missbräuchen - nicht nur in Kenya - hört.

    Wir selber hatten bisher noch nie Probleme. Ich muss aber sagen, dass wir die Kreditkarte fast nie aus der Hand gegeben haben.

    Wir haben lediglich Geld geholt und im Souvenirshop vom Mara Intrepids und in der Moiz Boutique damit bezahlt, da durften wir die Karte selber durchziehen.

    Wie gesagt, die Karten nie aus der Hand geben bzw. aus den Augen verlieren.

    Mein Tip ist nach wie vor, dass man KES mit der Karte holt und damit dann bezahlt.

    Ach ja, wir haben unserer Bank, nachdem es vor 3 Jahren mal ähnliche Probleme gab, vorher mitgeteilt, wenn wir selber in Kenya waren. Außerdem haben wir vereinbart, dass von anderen Ländern keinerlei Abhebungen ohne unsere vorherige Mitteilung genehmigt werden. Es gibt auch ein Limit für Abhebungen. Die Banken können da so eine Art Sperre einrichten.

    Sowas schützt natürlich vor Missbrauch nicht, aber es ist zumindest eine Maßnahme, die man selber ergreifen kann.

    Haben das gemacht, nachdem Bekannte von uns erhebliche Probleme hatten, nachdem Sie im Internet über südafrikanische Unternehmen Flüge und Unterkünfte gebucht hatten. Auch hier gab es in kürzester Zeit erhebliche Abbuchungen. Sie bekamen das Geld zwar zurück, aber es war eine ziemliche langwierige Angelegenheit.

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • Turtle 1994
    Dabei seit: 1136851200000
    Beiträge: 1243
    geschrieben 1232562245000

    Jambo

    bin auch etwas platt!!!

    Auch wir haben im SP mit Kreditkarte bezahlt-ging aber alles gut!

    Vielleicht berichten noch andere......

    Lg Turtle 1994

    Für jeden kommt der für ihn bestimmte Augenblick.(Ostafrika)
  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2036
    geschrieben 1232563991000

    Jambo,

    wir haben im Hotel auch mit Kreditkarte bezahlt.... keine Probleme. Selbst im Hotel Shop hat es mit der Karte geklappt ;)

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3210
    geschrieben 1232565582000

    So, die Nr. 3...

    Sie haben nur die Getränke auf Safaris in der Mara und im Tsavo Ost

    mit Karte bezahlt und haben die Karte nicht aus den Augen gelassen.

    Es wurden über 2000 Euro in Nairobi belastet...

    :frowning: :frowning: :frowning: :frowning: :frowning: :frowning: :frowning: :frowning:

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • screapy
    Dabei seit: 1184198400000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1232566377000

    Hi,

    muss ja nicht am Southern Palms liegen, wir haben auch eine Schiffstour bei der deutschen Reiseleitung gebucht. Die geben die Daten ja auch weiter an den eigentlichen Veranstalter...

    Komisch war, das es Probleme gab mit Visa-Karten, auch am Airport.

    Mit Mastercard liefs immer glatt, aber bei VISA gabs Probleme.

    Es ist bestimmt kein generelles Problem, aber wir wollten nur mal den Denkanstoß geben...Besser Vorsicht als Nachsicht.

    Aber das Keniafieber lässt nur langsam nach ;-)

    Gruss Screapy

  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1232567156000

    Jambo Screapy,

    ich persönlich find es gut, dass du das hier gepostet hast. Es ist doch ein heikles Thema und man sieht ja, dass es den ein oder anderen zum Nachdenken anregt. Vielleicht hilft es eben auch den ein oder anderen Missbrauch zu verhindern.

    Also, dass das Kenyafieber nachlässt wage ich stark zu bezweifeln..... ;) :laughing: .

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • joa1951
    Dabei seit: 1148688000000
    Beiträge: 310
    geschrieben 1232576020000

    Jambo

    Auch wir haben schon die ganzen Jahre wo wir nach Kenia reisen mit der Mastercard Geld am Automaten abgehoben. Zum Glück haben wir bisher noch nie Ärger wegen Missbrauch gehabt.

    Im Nov. sind auch wir in Kenia gewesen und haben dort wieder am Automatne Geld geholt und auch bei unserer Safari in der Masai Mara im Siesure Camp haben wir mit Karte bezahlt.

    Wie schon geschrieben sollte auf jeden Fall egal ob in Kenia odet einem anderen Land, auch bei uns in Deutschland mit der Karte vorsichtig umgegangen werden.

    Lg Joa1951

  • forelle
    Dabei seit: 1113868800000
    Beiträge: 53
    geschrieben 1232576779000

    Hallo,

    habe eine Visa Karte, bei einer Abuchung bekomme ich auf mein Handy eine SMS.

    War in Dezember in Kenia und habe mit Visa bezahlt. Leider war der Magnetsteifen defekt und der Kassier mußte alles schriftlich machen. Ehrlich gesagt war mir nicht wohl dabei. Zuhause angekommen kontrollierte ich immer die Internerseite meiner Visa. Bis Datum alles ockey.

    LG forelle

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!