• MombasaWatamu
    Dabei seit: 1388966400000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1389019239000

    Hallo zusammen,

    meine Freundin und ich werden im Februar eine Kenia-Reise unternehmen. Wir kommen früh am Morgen in Nairobi Flughafen an, dann fahren wir abends mit dem Zug nach Mombasa. Ich habe im Internet gelesen, dass es am besten ist, mit dem Taxi dahin zu fahren, meine erste Frage ist: was kostet es ungefähr und soll ich den Taxi vorbestellen, oder einfach draußen irgeneinen nehmen?

    zweite Frage: Wir verbringen den ganzen Tag in Nairobi, was kann man da unternehmen?

    und meine dritte Frage ist: wir machen eine Safari und werden von Diani Beach abgeholt, müssen aber danach nach Watamu. Können uns dann teoretisch die Safari-Leute dahin bringen, oder kommt das bei ihnen generell nicht in Frage? Und wenn nicht, ist es realistisch von diani beach oder Mombasa nach Watamu mit dem Taxi kommen, oder gibt es eine andere möglichkeit?

    Danke

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2228
    geschrieben 1389023639000

    Jambo Mombasa/Watamu,

    sorry, aber was ist denn das für eine merkwürdige Planung?

    Ist euch ein Aufenthalt Nairobi so viel wert, dass ihr nicht direkt nach Mombasa fliegen wollt? Wenn ihr mit dem Zug nach Mombasa fahren wollt, warum fragst du nach einem Taxi???

    Ob euch der Safrianbieter nach Watamu bringt solltet ihr mit ihm klären.... kommt drauf an, von woher ihr von eurer Safari kommt. Eigentlich spricht nichts dagegen...

    Ein Taxi vom Diani Beach nach Watamu zu organisieren dürfte auch kein Problem sein ;)

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • MombasaWatamu
    Dabei seit: 1388966400000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1389024322000

    Danke für die Antwort,

    wahrscheinlich habe ich unseren Plan zu ungenau beschrieben und die Fragestellung war unverstänlich.

    Erstens mögen wir  mit dem Zug  reisen, darum wollten  wir nicht fliegen. Und meine Frage war, wie kommt man am besten vom Flughafen zum Bahnhof

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2228
    geschrieben 1389025214000

    Jambo Mombasa...

    ja, es kam etwas missverständlich rüber.... euch ist hoffentlich klar, dass eine Zugreise in Kenya nicht zu vergleichen ist mit einer Zugreise in Deutschland? Aber jeder so wie er mag... ein Taxi wird man sicherlich direkt am Flughafen ordern können - aber handeln nicht vergessen!

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1389025670000

    Jambo,

    Im November 2013 fuhr kein Personenzug mehr von Mombasa nach Nairobi und umgekehrt, die Eisenbahn von Kenia ist total runtergekommen. Es fuhren nur noch Güterzüge. Nach Auskunft eines Mitarbeiters in Mombasa wird sich an dem Zustand auch so schnell nichts ändern.

    Außerdem würde ich nicht mit dem Zug fahren, ich kenne viele Eisenbahnen auf dieser Erde, in diese würde ich nicht unbedingt einsteigen.

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1389025898000

    Jambo MombasaWatamu,

    ein Taxi am Flughafen zu bekommen, ist kein Problem. Ihr müsst aber darauf achten, dass es ein silbernes Taxi ist mit einer offiziellen Lizenz (das sind neue, japanische Fahrzeuge). Mit allen anderen würde ich nicht fahren. Inwieweit die Eisenbahn überhaupt fährt, ist ebenfalls noch einmal eien Frage.

    Jetzt kommt das große ABER: Ihr wollt ja am Abend nach Mombasa fahren, kommt aber morgens um 3.30 Uhr in Nairobi wahrscheinlich an. Habt ihr euch mal überlegt, was ihr mit dem Gepäck macht? Wo wollt ihr das unterbringen?

    Spontan fallen mir nur zwei Möglichkeiten ein: Ihr bucht eine Tagessafari bei einem Unternehmen in Nairobi für Nairobi oder ihr bucht euch eine Unterkunft für den Tag.

    Was kann man in Nairobi machen?

    Ich würde auf jeden Fall das Giraffencenter mit dem Elefantenwaisenhaus besuchen. das ist am Nairobi NP.

    Ansonsten ist noch das Eisenbahnmuseum interessant (und vllt. auch etwas für euch), das liegt im Zentrum der Stadt.

    Interessant soll auch noch der Massai Markt sein, kann dir aber gerade nicht sagen, wo der ist.

    ___________

    Transfer nach Watamu: kein Problem, das macht euer Safarianbieter. Voraussetzung: ihr seid alleine unterwegs. Das Ganze kostet ungefähr 30-40€ mehr / Person.

    Habe ich im Oktober erst genauso gemacht. Der Tsavo Ost bietet sich dafür perfekt an.

    Die Nordküste ist vollkommen anders als die Südküste. Wünsche euch viel Spass.

    Gregor

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3271
    geschrieben 1389026999000

    Hi,

    eigentlich könnt Ihr Euch, wie geschrieben, nur ein Auto samt Fahrer für den ganzen Tag Nairobi buchen, unter Berückssichtigung, dass Euer Gepäck untergebracht sein muss.

    Mein Ding wäre das nun gar nicht, wenn ich nach dem Flug früh am Morgen in Kenia ankomme freue ich mich erstmal auf die Dusche und ein wenig faulenzen...zu einem Tag Nairobi mit anschließender Nachtfahrt nach Mombasa (WENN der Zug fährt) hätte ich gelinde gesagt mal gar keine Lust...aber gut, das ist Geschmackssache.

    Ich gehe mal davon aus, dass Ihr die Safari individuell gebucht habt? Bei den Pauschalsafaris von Neckermann & Co. wird der Transport nach Watamu schwierig bis unmöglich, da ist Start und Endpunkt so gut wie immer derselbe. Möglicherweise lässt sich auch dort was arrangieren, aber das werden diese Brüder  ;-) sich ordentlich bezahlen lassen...

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1389035258000

    Ich würde irgendwie versuchen vom Tsavo East nach Watamu zu kommen. Der Weg ist recht kurz....

    Sonst habe ich im November mit 2 Mädels gesprochen die von Malindi zum Diani wollten. Hatten sich schon ein Taxi organisiert und sollte 150 Euro kosten.

    Aber ein Safarianbieter wird dich nicht von Mombasa nach Watamu bringen oder als Privatleistung....

    LG Jasmin

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3271
    geschrieben 1389035504000

    Doch, das machen die Safarianbieter schon, natürlich wird da ein Aufpreis fällig, egal ob direkt nach der Safari oder auch so als normaler Transfer, anbieten tun das so gut wie alle, warum auch nicht? Ganz normale Dienstleistung. Ob und wie es sich rechnet hängt sicher vom Einzelfall ab.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1389035640000

    Deswegen geschrieben " als Privatleistung".

    :shock1:

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!