• Debonadi
    Dabei seit: 1232064000000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1253466697000

    Hallo !!!!! Wer kann mir etwas über Shimba Hills sagen ? Lohnt sich ein Tagesausflug ? Oder ist es nicht so zu empfehlen wenn man schon eine Safari in Tsavo und Amboseli unternommen hat ? Was für Tagesausflüge würdet Ihr mir sonst noch empfehlen ! Sind auch Kinder 14J und11J dabei .  Herzlichen Dankl für alle Tips :kuesse:

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1253468686000

    Jambo Debonadi,

    antworte Dir direkt aus Kenia, wo wir noch bis Freitag sind, Shimba Hills ist ein kleiner Park, mit Regenwaldsymtomen, das heißt sehr hoher Bewuchs, wenig Tiere, wenn man schon eine Safari gemacht hat muß er meiner Meinung nicht unbedingt mehr sein. Eintritt 20 Dollar pro Person, über die Reiseleitung gebucht pro Person zwischen 70 und 90 Euro pro Person, besser ein Taxi nehmen, mein Anbieter fährt mit bis zu 7 Personen ( Van ) für 60 Euro, hinzu kommen die Eintritte, Kosten für den Ranger ohne darf man sich im Park nicht bewegen 5 Euro für das Auto.

    Sehr schön ist die Wanderung zum Wasserfall, mit Ranger und Gewehr, 2km durch den Wald, pötzlich steht wenn Du Glück hast ein Elefant direkt vor Dir, ist aber nur für Leute die absolut gesund sind  zu empfehlen, ich war völlig platt, denn die Anstiege sind nicht ohne.

    Auch empfehle ich euch einen Ausflug nach Mombasa, ebenfalls mit dem klimatisierten Taxi, Kosten für bis zu 7 Personen 45 Euro für den ganzen Tag, dazu der Stadtführer 15 Euro für alle, ihr könnt im Schnitzerdorf schöne Sachen kaufen zur Hälfte des Preises an der Diani Beach. Weitere Informationen gern per PN. LG Gabi 2001 ( Franz)

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • AT_SILVA
    Dabei seit: 1210291200000
    Beiträge: 85
    geschrieben 1253526739000

    ich kann dazu sagen, das uns der Shimba Hills Ausflug  auch nach unserer 3-Tages Safari in Tsavo sehr gut gefallen hat. Wir haben dabei allerdings auch das Glück gehabt relativ viele Tiere zu sehen. Elefanten, Giraffen, Büffel, verschiedene Antilopen und Affen waren zu sehen. Die Wanderung zum Wasserfall war ebenfalls sehr schön..Direkt vor uns stand leider kein Elefant, erst als wir wieder ein Stück weiter oben waren und runtergeschaut hatten, konnten wir einen großen Elefanten an der Stelle sehen, wo wir noch kurz davor gewandert waren. Die Shimba Hills Lodge ist ebenfalls sehr schön und landschaftlich hat uns dieser Park ebenfalls beeindruckt. Allerdings ist der Preis mit ( bei uns ) 120 EUR relativ hoch, zum Vergleich ein Tagesausflug nach Tsavo Ost hat beim selben Anbieter 110 gekostet....

  • Tumbili
    Dabei seit: 1247529600000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1253528748000

    Hallo!

    Uns hat der Ausflug nach Shimba Hills sehr gut gefallen, ich kann ihn weiterempfehlen. Ich fand es außerdem sehr interessant, dass sich die Landschaft extrem verändert, wobei man eigentlich noch relativ nah an der Küste dran ist.

    Im Dezember 2007 waren wir im Haller Park (Nordküste), den man für einen Tagesausflug auf jeden Fall empfehlen kann. Wir haben uns richtig geärgert, dass wir es erst nach mehreren Kenia-Aufenthalten geschafft haben, dem Haller-Park einen Besuch abzustatten.

    Wir sind auf eigene Faust mit einem uns jahrelang bekannten und vertrauten Taxifahrer hingefahren. Er steht in der Regel vor Barclays Bank in Diani Beach und gehört zu den wenigen, die ausgesprochen "sinnig" fahren. Wenn Du möchtest, schicke mir eine PM und ich gebe Dir gerne seine Telefonnummer.

    VIele Grüße

    Janina

  • bensound
    Dabei seit: 1253491200000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1253529909000

    Jambo!

    Wichtig zu erwähnen ist,

    das Shimba Hills eine Spezialität zu bieten hat:

    Nur hier in Shimba Hills kann man die sehr schönen

    RAPPENANTILOPEN bestaunen!

    Nirgends sonst in Kenya gibt es die!

    Gruss,

    Ben.

  • Tumbili
    Dabei seit: 1247529600000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1253532115000

    Das stimmt! Ich war wirklich froh, diese besonderen Tiere gesehen zu haben.

    Grüße

    Janina

  • AT_SILVA
    Dabei seit: 1210291200000
    Beiträge: 85
    geschrieben 1253538471000

    Ja stimmt die sind sehr beeindruckend:-)

  • papillon87
    Dabei seit: 1250812800000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1253792917000

    Wir waren genau heute vor einer Woche im Shimba Hills! :)

    Uns hat es auch sehr gut gefallen. Vor allem nach der Trockenheit in Tsavo u. Amboseli war das Grün wunderschön (bin sowieso ein Dschungel-Fan *g*, ich fands super).

    Nur muss man halt auch damit rechnen, vergleichsweise weniger Tiere zu sehen, da sie hier einfach zu viele Versteckmöglichkeiten haben - ist dann Glückssache. Aber für mich hat sich der Ausflug allein wegen der Landschaft schon gelohnt ;) 

    Die Rappenantilopen sind wirklich tolle Tiere :)

    LG

    papillon

  • leilana
    Dabei seit: 1253664000000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1253906269000

    Hallo,

    gehört das Mwaluganje Elephant Sanctuary zum Shimba Hills NP oder muss man separat Eintritt zahlen ? Wenn ja, wieviel ?

    LG

    leilana

  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1253907168000

    Jambo,

    das  Mwaluganje Elephant Sanctuary liegt ca. 15 km entfernt vom Hauptgate zu den Shimba Hills. Der Einritt betrug damals für non-residents 15 US-$ am Tag, für Kinder glaub ich 2 und für das Auto waren 150 KSH fällig.

    Shimba Hills ist an Naturreservat während das  Mwaluganje Elephant Sanctuary ein Gemeinschaftsprojekt ist.

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!