• MickHP
    Dabei seit: 1167350400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1167938777000

    Hallo !

    Wir wollen über DM Tours in Detuschland buchen.

    Mit Hotel Southern Palms

    Safaris über DM Tour: 499 EURO /Person

    4 Tage Tsavo West/Amboseli/Tsavo Ost

    (1 Ü Severin Safari Camp,1 Ü Ol Tukai Lodge,1 Ü Voi)

    Tour: 3 Tage Masai Mara / Mara Kicheche Camp

    Datum: 05.08.2007

    Preis pro Person: 780,- €

    Gut oder nicht so ?

    Und wie ist das mit dem Visum ?

    Vorher oder erst am Flughafen in Kenia ?

    So haben die mir das bei DM in Deutschalnd geraten !

    Für eure Hilfe bedanke ich mich schon mal recht herzlich !

    Gruß

    Michael

  • Turtle 1994
    Dabei seit: 1136851200000
    Beiträge: 1243
    geschrieben 1167995857000

    Jambo Michael,

    da hast du ja ein tolles Reiseziel vor dir.

    Super! Neid!

    Waren im Juli im Southern Palms-super Hotel klasse Strandabschnitt

    und ganz tolle Menschen!

    Zu dem Safarianbieter sag´ich nichts.Müsstest hier mal weitersuchen-es gab schon mal eine heiße Disskusion.

    Auf jeden Fall würd ich die Safari vor Ort buchen.

    Lg Turtle 1994

    Für jeden kommt der für ihn bestimmte Augenblick.(Ostafrika)
  • eva100
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 162
    geschrieben 1168005435000

    hallo michael

    das southern palms hat wirklich einen der schönsten standabschnitte das muss ich zugeben, obwohl es nicht mein hotel ist.

    die preise für die safari sind nicht schlecht die kannst du jedoch wenn du direkt in kenya buchst bestimmt noch günstiger kriegen.

    das reisebüro dm ist nicht schlecht aber es gibt noch viele andere die auch gut sind. wenn ihr jedoch bei dm bucht dann kann ich euch den fahrer ali o. empfehlen. einer der besten safari fahrer die ich je kennengelernt hab.

    wenn du mehr wissen möchtest schreib mir doch ein mail....

    gruss

    Wichtig ist nicht, wo du bist, sondern, was du tust, wo du bist!
  • Dirk_A
    Dabei seit: 1144972800000
    Beiträge: 152
    geschrieben 1168020747000

    Hi Michael,

    über DM gibt es verschiedene Aussagen. Es gab schon mal heftige Diskussionen hier dazu. Diese möchte ich nicht wieder aufwärmen. Würde Dir aber empfehlen zu vergleichen. Ich mache diesen Sommer eine Tansania Safari mit einem kenianischen Anbieter, also nur Mut vor Ort zu buchen. Die Preise sind okay, aber eher "deusch".

    Visum kannst Du vor Ort am Flughafen bekommen, Antrag im Flugzeug ausfüllen oder Formular schon zu Hause. Kannst mir ne Mail schicken dann schicke ich es Dir als pdf.

    Visum kostet vor Ort 40 EUR.

    Gruß

    Dirk

  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1168030799000

    Jambo :D,

    also, ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.

    Visa reicht vollkommen am Flughafen in Mombasa. Entweder 40 € oder 50US-Dollar. Am besten passend.

    Das Formular kann man sich im Internet schon mal runterladen, es wird aber auch im Flieger ausgeteilt und man kann es dann dort ausfüllen. Oder du lässt es dir von Dirk schicken ;).

    Zu den Überlegungen mit der Safari kann ich nur folgendes sagen: wir buchen bereits von hier aus immer, jedoch auch über einen kenyanischen Anbieter. Meine Gründe warum, hab ich ja im Forum schon oft aufgeführt.

    Interessant ist dies vor allem, sofern man nach dem Reisebausteinprinzip bucht. Sofern man eine Pauschalreise für den gesamten Zeitraum bereits gebucht hat, kann man vor sich ja vor Ort immer noch entscheiden, ob und welche Safari man bucht.

    Sollte man jedoch in eine bestimmte Lodge wollen (vor allem die Keekorok und die Mara Serena sind im August oftmals sehr gut bis ausgebucht), dann sollte man vorab buchen.

    Wichtig bei der Wahl der Lodge bzw. des Camps ist die Lage zum Zeitpunkt der Reise. Einfach mal auch diesbezüglich ein bisschen gucken.

    Ansonsten hilft einfach nur vergleichen, seine Entscheidung, wann und wo man bucht, muss man letztendlich doch alleine treffen.

    Viele Grüsse und viel Spass beim Planen

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • Goldbaerchen
    Dabei seit: 1143072000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1170176733000

    Hallo,

    also zu Visum usw. wurde glaub ich schon genug gesagt.

    Mein Freund un ich waren im September in Kenia und haben eine Safari von Deutschland als Kombiangebot gebucht. Das waren 5 Tage Tsavo Ost/West und Amboseli. Die Safari war toll, aber nachdem wir ein paar Tage im hotel waren, haben wir und entschieden noch eine Safari durch die Masai Mara zu machen. Haben diese über den besagten Anbieter gemacht. Auch mit dem Mara Kicheche Camp. Davon gibt es ein Hauptcamp und ein Nebencamp. Da das hauptcamp ausgebucht war, waren wir im Nebencamp.

    Das liegt nicht in der Nähe vom Hauptcamp, war aber super schön. Kann also nur darüber berichten. Das Camp ist klein und beschaulich, da es nur ca. 7 Zelte gibt. Es ist schon fast eine familiäre Atmosphäre. Abends hat man dann beim Essen oder am Lagerfeuer die Chance sich mit anderen Reisenden über den Tag auszutauschen.

    Ich kann dieses Camp, sowie die Safari an sich nur empfehlen. Ich habe keine Vergleichsmöglichkeit zu anderen Camps in der Mara, aber eben zu der anderen Safari.

    Im Kicheche hat man, wenn möglich einen festen Fahrer mit dem man dann auch von morgens bis abends auf Prischfahrten fahren konnte und in der Wildnis Lunch gegessen hat. Das ist schon eine geniale Erfahrung. Man kann auch Wünsche äußern, was man gerne machen möchte. Wenn personell möglich, werden sie erfüllt.

    Die Guides waren auch alle super und die Leitung des Camps war auch klasse.

    Wie gesagt, das war das kleinere Camp, zu dem größeren kann ich nicht viel sagen.

    Die Organisation vom Anbieter hat auch wunderbar geklappt und die Beratung war auch sehr gut.

    Also ist nur zu empfehlen die Safari.

    Ist zwar sehr teuer, aber das hat sich wirklich gelohnt!

    Vielleicht hilft es deiner Entscheidung noch.

    Viele Grüße

    Goldbaerchen

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4692
    geschrieben 1170541088000

    Jambo,

    also die Preise für die Safaris finde ich sehr überzogen, siehe hier weitere Foren von Neulingen und Antworten von ´Alten`. Ich rate jedem vor Ort zu buchen, weil man dort noch bessere Nachlässe bekommt und bei guten Beachboys zusätzliche Infos zur Reise erhält. Wenn man natürlich nicht aufs Geld schauen braucht, kann man sich das Beste schon von hier sichern. Aber Garantie auf die ausgewählte Unterkunft hat man nie. Aber was nützt die beste Logis, wenn man keine Tiere auf einer Safari sieht ? Und in einem urigen Zelt kann es manchmal romantischer sein, als in einer schlechten Lodge.

    Ich wünsche viel Spaß, besonders auf den ersten 50 km weg von Mombasa ;)

    mcgee

  • FamilieSchmid
    Dabei seit: 1142294400000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1174519226000

    @'mcgee' sagte:

    Jambo,

    also die Preise für die Safaris finde ich sehr überzogen, siehe hier weitere Foren von Neulingen und Antworten von ´Alten`. Ich rate jedem vor Ort zu buchen, weil man dort noch bessere Nachlässe bekommt und bei guten Beachboys zusätzliche Infos zur Reise erhält. Wenn man natürlich nicht aufs Geld schauen braucht, kann man sich das Beste schon von hier sichern. Aber Garantie auf die ausgewählte Unterkunft hat man nie. Aber was nützt die beste Logis, wenn man keine Tiere auf einer Safari sieht ? Und in einem urigen Zelt kann es manchmal romantischer sein, als in einer schlechten Lodge.

    Ich wünsche viel Spaß, besonders auf den ersten 50 km weg von Mombasa ;)

    mcgee

    Wir interessieren uns für eine Reise nach Kenia - Badeurlaub und Safari (Schwerpunkt Safari). Die Safari ist wohl günstiger, wenn sie in Kenia gebucht wird. Aber wie buche ich dann die ganze Reise? Flug und Hotel über das Reisebüro und dann während meines Badeaufenthaltes die Safari durchführen? Dann hätte ich ja quasi doppelt bezahlt. Wie gehe ich richtig vor? Danke im voraus.

  • eva100
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 162
    geschrieben 1174544070000

    hallo familie schmid

    wenn ihr den schwerpunkt auf die safari legt ist es sowieso besser wenn ihr über nairobi fliegt von da aus sind die parks alle sehr einfach zu erreichen.

    auch würde ich dann kein pauschal angebot buchen da ihr wirklich zwei mal bezahlen würdet und das bringt es ja nicht.

    es gibt in kenya viele safari anbieter die auch internet haben und dir auch die unterkunft an der küste buchen können... schau doch einfach mal bei den tipps nach.

    man kann über die preise auch von europa aus sprechen... aber billig sind safaris nie...

    viel vergnügen beim suchen.... und zusammenstellen.

    eva

    Wichtig ist nicht, wo du bist, sondern, was du tust, wo du bist!
  • Andreas 01
    Dabei seit: 1146528000000
    Beiträge: 71
    geschrieben 1174570796000

    Hallo Fam. Schimd,

    in der tat bekommt man schon recht günstig Linienflüge nach Nairobi.

    Das könnt Ihr übers Intenet oder Reisebüro buchen. Dann sucht Ihr euch einen Safariveranstalter in Kenya mit Sitz in Nairobi. "Bwana Mitch" Internetseite (mal in einer Suchmasch..eingeben) ist sehr Hilfreich.

    Da gibt es ein Verzeichnis mit Safariveranstaltern.Wenn Ihr euch einen ausgesucht habt einfach mal anschreiben mit euren Wünschen, Vorstellungen und dann bekommt Ihr ein Angebot. Wenn Ihr euch dann einig seit dann holt Ihr euch einen Reisekatalog wo man auch NUR HOTELNÄCHTE (Für Strandurlaub)buchen kann. Die grossen Reiseveranstalter haben meisst günstigere Konditionen als die Safariveranstalter. Diese können euch natürlich auch das gesamte Paket buchen, aber wie gesagt grosse veranstalter sind da unter umständen günstiger. Falls ein Inlandsflug nötig sein wird (von Nairobi nach Mombasa oder Malindi-je nachdem ob Nord oder Südküste) kann den der Safariveranstalter den buchen.

    Das ist meiner Meinung nach die beste nöglichkeit einen tollen Urlaub zu buchen. Günstig ist Kenya nun leider wirklich nicht. Und dann kommt noch das Visa, Impfungen, Malariavorbeugung dazu und da kommt schon ein hübsches Sümmchen zusammen bevor man überhaupt einen Fuß in das Land gesetzt hat. Das gilt vor allem wenn man als Familie anreist-sollte man auch bedenken.

    Wenn man einen Linienflug über Dubai nach Nairobi bucht,(zb mit emirates) dann gibt es Die möglichkeit zb. auf dem Rückweg direkt im anschluss an die Safari einen Stopvover in Dubai zu machen und dort den Badeurlaub zu verbringen. Da gibts manchmal wirklich günstige angebote. Das aber jetzt nur so am Rande. Es gibt wirklich viele möglichkeiten so eine Reise nach seinem Geschmack zu gestalten.

    viel spass bei der Planung

    Andreas

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!