• globetrotter123
    Dabei seit: 1154217600000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1281701155000

    Hallo liebes Forum,

    wir werden vom 14.- 28.11.2010 unseren Urlaub in Kenia verbringen.Der Flug ist bereits gebucht und nun suchen wir noch eine geeignete Unterkunft an der Diani Beach.

    Da wir nicht gerne ein Ai-Urlaub machen und dennoch gerne mal ein paar Bierchen trinken möchten, würde es  uns sehr interessieren mit welchen Kosten man da rechnen muss.

    Wir würden auch gerne mal Getränke im Supermarkt kaufen und die dann in den eigenen Kühlschrank stellen und abends gemütlich auf dem Balkon sitzen.

    Also wer kann uns mal ein paar aktuelle Preise nennen?

    Geplant ist evtl. die Leisure Lodge.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Jürgen

  • Mamaafrique
    Dabei seit: 1271462400000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1281724127000

    Tusker-Bier zwischen 60 und 120 KSH, also ca. 0,60 bis 1,20 € in Supermarkt oder keny. Biergarten o. Lokalen. In anderen mit europ. Betreibern oder Hotel ab 120  bis 240 Ksh. Erfahrung zuletzt von  Dez. 2009.

     

    Cola, Wasser, Sprite ab 0,30 KSH  in den üblichen kleinen Flaschen 0,33 l, Steigerung s. oben

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1281724506000

    Jambo Jürgen,

    wenn Du das Hotel am  Diani Beach gefunden hast würde ich Dir empfehlen es in Deutschland über einen Veranstalter oder eine Hotelsuchmaschine zu buchen, nicht vor Ort, die haben dort Preise jenseits von gut und böse.

    Gruß Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • globetrotter123
    Dabei seit: 1154217600000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1281726112000

    @Gabi2001 sagte:

    Jambo Jürgen,

    wenn Du das Hotel am Diani Beach gefunden hast würde ich Dir empfehlen es in Deutschland über einen Veranstalter oder eine Hotelsuchmaschine zu buchen, nicht vor Ort, die haben dort Preise jenseits von gut und böse.Jambo Franz, vielen Dank für Deine schnellen Antworten, die mir sehr weiterhelfen.Kenia ist ein sehr schönes Land, welches wir 1983!! das letztemal bereist haben und nun zieht es uns dort wieder hin.Zum damaligen Zeitpunkt haben wir immer den Robinson Baobab gebucht, aber fast 30 Jahre später ist das Hotel fast nicht mehr bezahlbar und werden wahrscheinlich die Leisure Lodge buchen, oder hast Du einen besseren Vorschlag?Vielen Dank.Jürgen

    Gruß Gabi 2001 ( Franz )

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1281728490000

    Jambo Jürgen,

    das Leisure Lodge ist ganz OK, eine schöne Anlage, die Zimmer sind sauber und geräumig, wir waren noch im Southern Palms auch gut, haben die größte Poolanlage Ost- Afrikas und einen sehr schönen Strandabschnitt.

    Das Diani Sea Lodge käme auch in Betracht, es ist eine Anlage im Bungalowstil, die Standartzimmer nicht buchen, am bestem die Zimmer im Neubau am Strand.

    Es ist zwar eine AI Anlage, aber Preis-Leistung passen.

    Wenn Du eine Safari machen möchtest, nicht in Deutschland buchen, vor Ort gibt es gute Anbieter, schau Dir Firma und vor allem die Fahrzeuge an und wenn die Chemie stimmt dann steht einer schönen Safari nichts mehr im Wege.

    Ich wollte eigendlich im September rüber, aber die Preise für den Flug sind momentan nicht von dieser Welt, deswegen schiebe ich ein wenig nach hinten und lauere auf bessere Preise.

    LG Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • veggi08
    Dabei seit: 1275350400000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1281793320000

    Jambo,

    also Wein ist in Kenia sehr teuer da musst du im Supermarkt schon mit mind. 10 Euro die Flasche rechnen. Sehr zu empfehlen sind die dort angebotenen Nüsse. Erdnüsse, Macadamia, usw. ca. 200g kosten um die 2 Euro. Cornflakes sind dort zíemlich teuer und die beiden Sorten die wir hatten, schmeckten überhaupt nicht. Auch die Kekse waren absolut nicht unser Fall. Viele Lebensmittel scheinen aus Indien zu kommen. Markenschokolade war dort auch sehr sehr teuer, doch die einheimische konnte man eigentlich essen. Da musst du dann so mit 1 Euro pro Tafel rechnen. Da uns viele Sachen aus dem Supermarkt nicht schmeckten und die anderen sehr teuer waren haben wir uns eigentlich immer Bier, Wasser und Nüsse geholt. Das passte gut zusammen und schmekte sehr gut. :-) 

    Viele Grüße,

    Carmen

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1281833752000

    Hallo Jürgen,

    in diesem Thread gibt es auch schon Info...

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1281871078000

    Jambo,

     

    kleiner Tip zum Sundowner oder auch mal für mittags - im Golf Club der Leisure Lodge (gleich gegenüber) gibt es die Drinks und auch Snacks um einiges günstiger als in der Leisure Lodge selber.

     

    Ansonsten hast du ja schon einige Tips bekommen. Einfach mal vor Ort umgucken. Es ergibt sich auch vieles vor Ort. Wir hatten die letzten Jahre immer HP und sind vergleichsweise mit den AI-Zuschlägen immer besser gefahren. Das liegt aber mit Sicherheit auch daran, dass wir oft und gerne raus gehen.

     

    Es gibt genügend Supermärkte, wo ihr euch günstig mit Getränken versorgen könnt. Tusker so um die 70 cent, Sodas im Schnitt 50 Cent. Aber Achtung, es gibt einige Hotels, wo das Mitbringen von Getränken nicht erlaubt ist. Oft wird das zwar geduldet, aber wir haben auch schon erlebt, dass es bei einigen heftige Diskussionen gab.

     

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • globetrotter123
    Dabei seit: 1154217600000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1281953570000

    Im Bezug auf die Safaris gibt es ja auch die unterschiedlichsten Angebote, aber eines würde mich ja doch interessieren, wie weit  es eigentlich von der Südküste bis zum Eingang des Tsavo Ost Parks ist?

    Ein Reiseveranstalter der in Konkurs gegangen ist und jetzt wieder die ersten Gehversuche macht , bietet das als Flug-Kombi an und dementsprechend könnte ich mir vorstellen das man doch sehr lange im Mini-Bus sitzt, oder?

    Lohnt es sich überhaupt zu fliegen, oder ist das nur für das Masai Mara Gebiet zu empfehlen?

    Jürgen

  • Yeiyo
    Dabei seit: 1177113600000
    Beiträge: 387
    geschrieben 1281957145000

    Jambo,

    bei normaler Wartezeit an der Fähre haben wir im letzten Jahr bei unseren diversen Safaris bis zum Eingang "Buchuma Gate" des Tsavo-Ost 2 1/2 bis 3 Stunden von der Südküste gebraucht. Ich finde hier lohnt sich ein Flug wirklich nicht. Anders wäre es mit Safaris zum Amboseli und natürlich zur Massai Mara.

    Abgesehen davon, bekommt man durch die Fahrten mit Bus bzw. Jeep auch viel von Land und Leuten und dem Leben der Kenianer außerhalb der Hotel-Gettos und dem touristischen Ukunda mit.

    Yeiyo

    Alles was ich will, ist immerwieder nach Kenya zu kommen!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!