• snuki
    Dabei seit: 1319673600000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1356792008000

    Hallo ihr Lieben,

    Mein größter Wunsch ist es eine Safari zu machen, wo ich natürlich auch endlich glückliche Elefanten in freier Wildbahn zu sehen!

    Habe mir vorgestellt paar Tage Safari und dannach "Strandurlaub" in einem schônen Hotel. Kein übertriebener Luxus oder so. 

    Wichtigste Frage : reichen 2000€ p.P? (geben immer sehr wenig Geld aus/also keine extra Abendunterhaltung /Mitbringsel etc. )

    In ein "normales" Reisebüro? Oder doch ein spezialisiertes? 

    Gibt es dort all incl Hotels?? ( meist zahlt man mit all incl drauf, aber wir sind uns selbst gegenüber sehr geizig und der Urlaub ist einfach schöner wenn man nicht ständig Angst haben muss, das uns as Geld ausgeht) 

    Ich freu mich sehr auf eure Antworten :)

  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1356792569000

    Auf alle deine Fragen findest du hier im Threat anworten....

    Schau mal bitte bei Safaris das findest du alle Infos .....

    Hat ja nix mit Elefanten zu tun deine Fragen...

    Es gibt natürlich AL Hotels...mach dich vielleicht erst mal ein bisschen im Internet schlau das du villeicht auch erstmal weißt ob Südküste Nordküste..dann kann man speziell weiterhelfen.

    Deinen Keniaurlaub kannst du in jeden Reisebüro oder hier bei HC buchen.

    LG Jasmin

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • snuki
    Dabei seit: 1319673600000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1356793359000

    Wenn ich nicht schon versucht hätte, mich diesbezüglich auf meinen Wunsch im Internet zu informieren hätte ich hier nichts geschrieben.... Ich hab einfach überhaupt keine Ahnung von Kenia Safaris Hotels dort deswegen mein Beitrag... Vllt hatte jmd schon genau so einen Urlaub gemacht wie ich ihn mir vorstelle und hätte mir seine Erfahrungen mitgeteilt... Da ich weder an der Süd oder Nord Küste war habe ich dies bezüglich auch keine Ahnung ...trotzdem danke

  • Tails
    Dabei seit: 1235433600000
    Beiträge: 551
    geschrieben 1356793694000

    Elefanten finden sich in jedem Nationalpark, am meisten und am schönsten im Tsavo Ost. Das trifft sich auch ganz gut, weil eine Tsavo-Safari meist günstiger ist als andere.

    Veranstalter findest du unter den Reisetipps - da ist für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei.

    Fang mal an mit 2 Nächte Tsavo, z.B. im Sentrim Tsavo oder Voi Safari Lodge

    Als Hotel wäre vielleicht die Diani Sea Lodge recht, ein ordentliches AI-Hotel, ohne großen Komfort, aber mit allem was man  braucht.

    Dann ist das natürlich abhängig von der Reisezeit. Schau einfach mal hier bei HC nach 14 Tage Diani Sea Lodge, schreib Safari Veranstalter an, und dann schauste mal.

    Planung ist toll, das weckt die Vorfreude auf den Traumurlaub!

    Wir hinterlassen nicht Spuren sondern Eindruck ...
  • snuki
    Dabei seit: 1319673600000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1356793876000

    Vielen vielen dank werde gleich alles durchforsten :)

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3263
    geschrieben 1356794133000

    Hier kann ich mich nur anschließen, der Tsavo Ost kombiniert mit der Diani Sea Lodge ist sicher eine gute Lösung. Ich würde hier mal je nach Reisezeit bis zu 2500 Euro einplanen. Dann seid Ihr auf der sicheren Seite. Auch zusehen, dass Ihr die Frühbucherrabatte nutzt, das spart auch immer noch. Zu den beiden von Tails genannten Unterkünften vielleicht noch das Ndololo Camp mit anfragen, die drei liegen so ca. im gleichen preislichen Rahmen.

    Stark abhängig ist der Preis natürlich vom Flug. Im Moment macht Turkish Airlines  gute Preise wenn man relativ weit ins vorne bucht, da einfach mal schauen auf der Homepage.

    Für kurzfristige Buchungen allerdings nicht gut, da liegen die Preise oft jenseits von gut und böse. Trotzdem vergleichen mit den Condor Flügen ab Frankfurt, Air Berlin fliegt nur noch bis Ende März nach Kenia.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1356800303000

    Bzgl. der Unterkünfte im Tsavo Ost würde ich noch das Sentrim Tsavo Camp empfehlen. Mein Ding ist es nicht (mehr), da die Zelte neu sind und der Charme etwas verloren gegangen ist. Dafür besitzt es ein tolles Wasserloch, in der Trockenzeit gewiß von Vorteil. Und es liegt auf einer Elefantenroute...

    Tipp Babyelefanten:

    Wenn du dich ansonsten so für Elefanten interessierst, würde ich mich mal über die "Daphne Sheldrick" Stiftung informieren. Die hilft Elefanten-Waisen bzw. Babys und zieht sie auf, um sie dann auszuwildern. In Voi (Tsavo Ost, 15min von den Camps) ist die Auswilderungsstatation (die Station für die Babys ist in Nairobi). Das heißt, dort sind die Babys älter als 2 Jahre.

    Diese kannst du besuchen - vorausgesetzt du besitzt eine Patenschaft. Diese kostet min. 35€ / Jahr (50$). Du kannst dann dort deinem Patenelefanten die Flasche mit Milch geben und danach ca. 45 Min mit den kleinen Babys verbringen (streicheln, mit den Babys spielen). Vor allem das geben der Flasche ist ein unvergessliches Erlebnis. Das lohnt sich auf jeden Fall!

  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1356807262000

    Eine Patenschaft für einen Elefanten ist nicht so teuer. Kostet im Jahr 26,45 Euro im Jahr.

    Nach vorheriger Anmeldung und Permission mit genauen Tag und den Namen von den Paten die den Elefanten besuchen möchten kann man die Elis in Voi für ca. eine Stunde besuchen.

    Für die Flasche sind die schon zu alt.

    Man kann die Elefanten streicheln obwohl viele auch sehr scheu sind. Man bekommt ales erklährt und schaut sich alles an.

    LG Jassi

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • forelle
    Dabei seit: 1113868800000
    Beiträge: 53
    geschrieben 1356807694000

    War zu Besuch in der Auswilderungstation in Voi und zwar im April 2012.  Habe dort meinem Eli Emsaya die Milschflasche gegegen. Auch andere Elefanten bekamen sie. Natürlich die ganz Grossen werden sie wahrscheinlich nicht bekommen

  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1356807713000

    @mayfieldfalls: Nein, das stimmt nicht.

    Habe meine Patenschaft erst zu Weihnachten verlängert. Der Mindestbetrag von 50$ entsprechen derzeit ca. 35€.

    Außerdem bekommen die Elefanten bis 5 Jahre die Flasche. Habe sie im Sommer selbst gegeben.

    Mit dem Termin hast du recht.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!