• NatalieundManuel
    Dabei seit: 1231804800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1231931004000

    Hallo ihr lieben oder wie wir bereits gelernt haben "Jambo" ;)

    wir wollen zum ersten Mal unseren Urlaub in Kenia verbringen. Wir wollen mit einer dreitägigen Safari starten und dann noch 10-12 Tage Strandurlaub daran hängen.

    Wir haben einige Fragen, vielleicht könnt ihr uns weiterhelfen. :frowning:

    Wie soll das Wetter im September in Kenia sein?

    Wie ist es mit der Kriminalität, bestehen Gefahren?

    Gibt es Besonderheiten die man für die Safari beachten muss? (Kleidung, Ausrüstung)

    Wie ist die Verpflegung während den Safaris?

    Brauch man ein Visum und wenn ja, wo bekommt man das am besten und am günstigsten?

    Es kommen sicher noch mehr Fragen mit der Zeit.

    Vorab bedanken wir uns schon mal für die Unterstützung. :D

    Natalie und Manuel

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1231931345000

    Willkommen im Forum. :D

    Über die Suchfunktion findest Du Threads, die sich mit den Themen befassen, so z.B. den Wetter-Thread, den Safari-Thread und den Visa-Thread.

    Bitte nutze diese um Dich zu informieren und ggf. weitere Fragen zu stellen.

    Auch zu Deinen anderen Fragen wirst Du schon zahlreiche Informationen hier finden.

    Viel Spaß, zahlreiche Informationen hier bei HolidayCheck und schönen Urlaub ;)

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1231934601000

    Jambo NatalieundManuel,

    erst mal willkommen im Forum. ;)

    Habe mal ein paar Antworten auf eure Fragen zusammengefasst:

    Kleidung in Kenya:

    Tagsüber normale leichte Sommerkleidung. In Nairobi und Nakuru muss man mit einem gemäßigten Höhenklima rechnen, in Mombasa und Kisumu mit einem feuchtheißen Tropenklima.

    An der Küste empfiehlt sich leichte Bekleidung. Allerdings sollte man Rücksicht darauf nehmen, dass Männer auf der Straße nicht mit bloßem Oberkörper und Frauen nicht mit zu weit ausgeschnittenen Oberteilen oder zu kurzen Röcken herumlaufen.

    Kleidung auf Safari:

    Safari/Trekking Outfits bieten sich an, sowie festes Schuhwerk. Laufshirts haben sich bewährt, weil sie schnell auszuwaschen sind und schnell trocknen.

    Warme Pullis und Jacken sowie Regenbekleidung sind ebenfalls zu empfehlen.

    Eine „gute“ Fotoausrüstung gehört natürlich ebenso dazu.

    Safari Gepäck sollte in kleineren knautschigen Taschen oder Koffern und nicht in Hartschalenkoffern transportiert werden. Die Safari Busse verfügen nur über einen begrenzten Stauraum.

    Kriminalität:

    Damit ist es in Kenya sicher so wie auch anderswo. Vorsicht ist immer geboten.

    Verpflegung auf Safari:

    VP – während der Game Drives (Pirschfahrten) steht den Gästen Wasser zur Verfügung. Getränke und "Tips" in den Unterkünften sind nicht inclusive.

    Hoffe, ich konnte erst mal weiterhelfen.

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3271
    geschrieben 1231958404000

    Hi,

    ja, Du brauchst ein Visum, kaufst Du direkt bei Ankunft am Flughafen.

    Momentan nur noch in US Dollar (50) zu bezahlen.

    Lg

    Stüppi

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • aisch
    Dabei seit: 1174348800000
    Beiträge: 63
    geschrieben 1231959483000

    Ja, supi, wir wollen auch im September nach kenia, da kann ich gleich alles "gratis" mitlesen. Danke an Natalie und Manuel für die Fragen. Wetter hätte mich auch interessiert.

    Mal was anderes, alle schreiben warme Kleidung auf Safari es wird empfindlich kalt. Aber was ist KALT?? In welchen Temperaturen müssen wir da denken? Wenn tagsüber etwa 30Grad sind, können 15 Grad schon kalt sein.

    Danke für die Infos

    LG aisch

  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1231959844000

    Jambo aisch,

    ja wie viel Grad sind kalt??? Ich kann dir nur den Rat geben, dir wirklich morgens und abends auf der Pirsch einen Vlies Pullover und noch eine Jacke drüber anzuziehn ;)

    So wie die Sonne dann wieder draußen ist, kannst dich wieder deiner Sachen entledigen :laughing:

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • HAJOROLA
    Dabei seit: 1156896000000
    Beiträge: 240
    geschrieben 1231960279000

    Jambo!

    Weil einige National-Parks zB. Masai-Mara, Amboseli, sehr hoch liegen. Daher kann es morgens und abends sehr kühl werden. Mit Deinen 15° liegst Du garnicht verkehrt. eventuell auch darunter.

    Zieht Euch nach dem Zwiebel Prinzip an.

    Viel Spaß beim lesen und planen.

    Wenn noch spezielle Fragen da sind, her damit.

    Gruß Hajo.

    Leben und Leben lassen.
  • aisch
    Dabei seit: 1174348800000
    Beiträge: 63
    geschrieben 1231960499000

    Hallo und danke an Dubhe,

    dann kommt der wirklich dicke Pulli mit ins Gepäck ;) ich bin der frostige Typ.

    Nicht das ich vor lauter Zittern kein anständiges Bild zustande bekomme :shock1:

    LG aisch

  • aisch
    Dabei seit: 1174348800000
    Beiträge: 63
    geschrieben 1231961028000

    Hallo Hajo

    wir haben beides vor Masai Mara und dann noch eine kleine Safari mit Tsavo West/Ost und Amboseli. Wollten eigentlich erst eine Wochensafari machen, haben uns aber dann doch umentschieden und unsere Wünsche in zwei kleinere Safaris zu packen. Ist vielleicht etwas relaxter. Wir sind schon sooooo gespannt, auf die Tiere,die Camps, die Einheimischen usw. Wenn man hier so als "stiller Teilhaber" mitliest, muss es ja wunderschön sein. Da krieg ich ja jetzt schon Gänsehaut, nur vom Lesen. Wie soll das vor Ort werden! Da kommen mir wahrscheinlich vor lauter Glück die Tränen.

    Ja, ich hab noch spezielle Frage :D

    Wie teuer werden die Impfungen? Brauchen Hepathitis A-B-C.

    Malaria Tabletten oder Spritze.

    LG aisch

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3271
    geschrieben 1231961679000

    Hi,

    viele Krankenkassen übernehmen mitlerweile die Hep. Impfungen und

    auch die Malaria Prophylaxe. Erkundigt Euch erstmal. Auch welche

    Malariatabletten für Euch in Frage kommen. Als Notnagel wenn die Kasse

    Malaria nicht übernimmt bleiben noch immer die holländischen Internet-

    apotheken, da sparst Du gegenüber Deutschland einiges. Oder wenn Ihr

    die Möglichkeit habt direkt in Holland besorgen. Belgien ist etwas teurer,

    aber im Vergleich zu Deutschland immernoch günstig. Habe für meine

    Lariam Tabletten vor 2 Wochen 34 Euro in Belgien bezahlt.

    Lg

    Stüppi

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!