• Mala004
    Dabei seit: 1247529600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1376207413000

    Hallo an Alle!

    Diese Frage ist sicher schon oft gekommen, ich stelle sie noch mal mit meinen persönlichen Wünschen... :)

    Ich suche für Jänner eine Karibikinsel. Bei einer Schiffsreise vor zwei Jahren haben wir bereits einen Einblick in folgende Destinationen bekommen:

    Jamaika / Ocho Rios

    Grand Cayman / Georgetown

    Bahamas / verregnet und nur die Insel der Schiffsgesellschaft

    Mexico / Ocho Rios

    Von der Unterwasserwelt dieser Destinationen waren wir damals leider sehr enttäuscht. Uns wurde gesagt, wir ankern bei den Ausflügen an den schönsten Unterwasserplätzen der Welt (speziell in Cozumel) leider waren außer ein paar Fischen, weder bunte Korallen, noch bunte Fischschwärme zu sehen.

    Die Karibik hat nach wie vor seinen Reiz (Grand Cayman war unser Favorit) jetzt suchen wir eine Karibikinsel mit folgenden Voraussetzungen:

    - sehr, sehr gute Unterwasserplätze zum schnorcheln

    - abwechslungsreiche Kultur

    - eine Insel wo man ohne Bedenken auf eigene Faust mit einem Leihauto

      unterwegs sein kann / schöne Fotomotive

    - die Insel soll nicht zu teuer sein (Kosten vor Ort, auch kleinere Hotels mit Flair)

    Würde mich sehr, sehr freuen wenn ein paar Leute ihre Erfahrungen mit uns teilen!

    Lieben Dank!

    Mala

  • geromaro
    Dabei seit: 1273708800000
    Beiträge: 848
    geschrieben 1376570643000

    Von der Unterwasserwelt dieser Destinationen waren wir damals leider sehr enttäuscht. jetzt suchen wir eine Karibikinsel mit folgenden Voraussetzungen:

    - sehr, sehr gute Unterwasserplätze zum schnorcheln

    - abwechslungsreiche Kultur

    - eine Insel wo man ohne Bedenken auf eigene Faust mit einem Leihauto

      unterwegs sein kann / schöne Fotomotive

    - die Insel soll nicht zu teuer sein (Kosten vor Ort, auch kleinere Hotels mit Flair)

    Hallo Mala,

    wird m.E. nicht möglich sein, all diese Dinge auf einer Karibik Insel zu haben. Kennen von Urlauben oder Ausflügen 25 von 35 Inseln. Wobei ich der Ansicht bin, dass die Carib, was das Schorcheln angeht, erheblich überschätzt wird. Da sind die Malediven absolut weit vorn. Auf Curacao soll es einige Schnorchel-+Tauchspots geben. Wie schon oft von mir gesagt, reicht das und einige bunte Häuschen nicht für unsere Erwartungen an caribisch tropisches Flair. 

    Kultur gibt es gar nicht in der Carib. Kein Vergleich z.B. mit Mexiko, Thailand, Indonesien. Erst um 1500 entdeckt. Eben "nur" mehr oder einige auch weniger tropische Inseln. PKW wohl überall ohne Probleme.

    Fotomotive auf einigen Inseln, teils spektakulär wie auf St. Lucia. Dort nur gute bis durchschnittliche Beaches, kein Schnorcheln. 

    Auf den kleinen Antillen stehen Landschaft und Flair (St. Lucia), Musik (Soca, Reggae, Steelband), Lebensfreude oder nur Strände (wie auf Antigua) im Vordergrund.

    Preise auf 90 % der Inseln bei überwiegend moderatem Tourismus im etwas höheren Preisbereich, also ab ca. 65 € ÜF oder 100 € AI. Nur in den "Fabriken" der DOM REP gibt´s AI schon für 50 €.

    Hoffe, ihr findet bei kleinen Abstrichen dennoch etwas Passendes. Vielleicht eine Komi von 2 Wochen mit je Woche auf einer anderen Insel.

    Beste Grüße   Gero

    11/18 Samana, 5/18+4/19 Seych. 9/19 Alcudia.. Unser Leben wird nicht gemessen an der Zahl unserer Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.
  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1376598256000

    Ich sehe das genauso wie Gero.

    Auf den Karibischen Inseln hat man wenig Kultur. Jamaica kann ich auschließen nicht umbedingt günstig und die Unterwasserwelt nicht so berauschend, wenn du schon von Cozumel enttäuscht warst, dann wird es nicht einfach.

    Ich würde dann auch lieber Thailand , Indonesien vorziehen. Da findest du ein großteil Kultur, günstig und du kannst dir ein Auto mieten

    LG Jasmin

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • Mala004
    Dabei seit: 1247529600000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1376832381000

    Hallo!

    Danke euch Beiden für eure Antworten!

    Ich habe schon Stunden geschmökert, sieht so aus als werde ich nicht fündig bei den Karibikinseln...

    Stimmt, wenn man mal die Malediven kennt, vergleicht man alles damit. Geht uns auch so. Aber leider sind die Malediven vom Preisniveau schon wieder stark gestiegen, somit suchen wir eine etwas preisgünstigere Alternative, außerdem wollen wir auch mal wieder was Neues sehen.

    Thailand wird als Schnorchelparadies immer wieder genannt, es ist auch landschaftlich schön (damals war ich leider "nur" baden & Rundreise) jedoch zieht es mich dort einfach nicht mehr hin....

    Thema Mexico: hätte auch seinen Reiz, Gero: kennst du hier ein paar gute Plätze? Bevorzugen die ruhigere Variante, also nicht Massentourismus, bzw. Hotelbunker.

    Danke euch!!

    Liebe Grüße Mala

  • vickystar
    Dabei seit: 1180483200000
    Beiträge: 59
    geschrieben 1376848740000

    Wie waere es mit Bonaire? Leihautos sind bei vielen Hotelpaketen inbegriffen und es gibt viele schoene Tauch/Schnorchelplaetze die man auf eigene Faust vom Strand aus erkunden kann. Wie gesagt, Kultur wird es wohl nicht unbedingt zu viel geben, aber gibt es das auf den kleinen Malediveninseln?

    Freunde haben dieses Hotel auf Bonaire empfohlen:

    http://www.cocopalmgarden.org/HomePageGerman.html

  • geromaro
    Dabei seit: 1273708800000
    Beiträge: 848
    geschrieben 1376984268000

    Thema Mexico: hätte auch seinen Reiz, Gero: kennst du hier ein paar gute Plätze? Bevorzugen die ruhigere Variante, also nicht Massentourismus, bzw. Hotelbunker.

    Hallo Mala,

    Mexiko vor allem interessant in Verbindung mit einer kompletten Rundreise ab Mexiko City bis Yucatan. 1 Wo Yucatan nur mit Chichen Itza und Uxmal bringt wenig. Kenne die dortigen Tauch-/Schnorchelspots leider nicht.

    Zu den ABC`s zieht uns nichts. Nur einige Tauch-/Schnorchelplätze, Wasserfärbung,   bunte Häuser. Alle Inseln karg, trocken, Kakteenfelder. Obst, Früchte und Gemüse kommen aus Venezuela, so ein Film auf 3 Sat. Sorry, aber nicht unsere Erwartung an Carib + Landschaft + Flair. Das gibt es mehr als 20  schönere Inseln.

    Versuchts mal mit den Seychellen.  Dort auf jeden Fall Landschaft, Strände, moderater Tourismus. Etwas Unterwasser. Viel individueller und günstiger als die zu teuer gewordenen Malediven. Dort inzwischen leider auch ein gewisser Massentourismus.

    Oder, falls euch 29 Flugstunden nicht stören, für 4.600 €  2 1/2  Wochen nach Bora Bora.

    Beste Grüße     Gero

    11/18 Samana, 5/18+4/19 Seych. 9/19 Alcudia.. Unser Leben wird nicht gemessen an der Zahl unserer Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.
  • hubkatfrie
    Dabei seit: 1206230400000
    Beiträge: 450
    geschrieben 1377042007000

    Hallo Mala, kann dir außer den schon gesagten noch Tobago empfehlen auf jedenfall schnorcheln wunderbar und mit dem Boccoo Coral Reef einer der schönsten der Karibik. Immerhin gibt es dort 39 Korallen- u. 70 Fischarten auf einer Fläche von 12 Hektar zu bewundern, schönster Teil der Coral Garden. Landschaftlich auch sehr schön und mit dem ältesten unberührten Regenwaldgebiet der westlichen Hemisphäre auch sehr Sehenswert. Kulturell da sieht es etwas bescheidener aus, aber mit einer Steelband den Abend verschönern oder ein besuch in der Fort King George bleibt das kulturelle nicht ganz außen vor,

    LG Hubert.

    Wie viel Sand verträgt ein Getriebe?
  • koen58
    Dabei seit: 1208476800000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1377254706000

    Hallo Mala,

    habt ihr euch schon mal mit Kuba befasst? - sicherlich eine große Insel mit vielen Unterschieden und mehreren Meinungen. Havanna ist "kulturtechnisch" schon sehr interessant, die Schweinebucht zum schnorcheln auch sehr schön, Hotels etc. in allen Preisklassen verfügbar. Varadero war vor 15 Jahren mal ursprünglich, jetzt würde ich es meiden!

    Jeder hat unterschiedliche Meinungen und Empfindungen: "Wassertechnisch" kommt für uns nichts an die Malediven und die Seychellen, das Flair und die Menschen in Thailand hat uns aber ebenfalls sehr gut gefallen, konnte aber mit den Stränden nicht mithalten. Tobago (wie schon vorgeschlagen) und Jamaica hat uns auf deren Art und Weise auch gut gefallen, hier lag aber der Hauptaugenmerk einzig und allein auf "abschalten" (essen, schlafen, schwimmen, faulenzen).

    Grüße, Corinna

  • Petros
    Dabei seit: 1226361600000
    Beiträge: 109
    geschrieben 1377965379000

    Wie wär es mit den BVIs? Tortola hat gute Schnorchelplätze und es gibt noch preiswerte Guesthouses. Kultur ist allerdings Diskussionssache (was genau soll das sein..es gibt viele Varianten.auch in der Carib). Auf Virgin Gorda waren wir an der Mango Bay, sehr guter Schnorchellpatz, allerdings muss man auch Mut mitbringen: hier tummelt sich so gut wie alles an Unterwassergetier  und  gerade deswegen vielleicht einer der besten Spots auf den British Virgins überhaupt. 

    Gruß

    P

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!