• jutmeijunge
    Dabei seit: 1167868800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1167947893000

    Hallo Karibikkenner,

    planen einen Urlaub mit unseren 2 Kids im Winter 2007 und wollten gerne mal auf eine Karibik Insel.

    Leider scheuen wir uns noch ein wenig, da wir die englische Sprache nur gering beherrschen.

    Kann man es wagen dahin zu fliegen und wenn ja welche von den vielen Inseln ist für Euch am schönsten?

    Über Hotelempfehlungen mit Traumstrand wäre ich dankbar!

    Grüße :?

    jutmeijunge

  • Belinda
    Dabei seit: 1090108800000
    Beiträge: 1355
    geschrieben 1168002904000

    Definitiv: 1) Cuba 2) Barbados

    Mouth open, story jump out. (Grenadian Proverb)
  • uweheldt
    Dabei seit: 1127952000000
    Beiträge: 354
    geschrieben 1168511074000

    Also ich finde Antigua und St. Maarten/St. Martin sehr schön. Auch die Dom Rep, aber die kann man mit den anderen beiden nicht wirklich vergleichen. Dom Rep sind eher (es gitb auch Ausnahmen) die All-Incl Touris. Auf Antigua und St. Maarten sieht das ganz anders aus. Nicht so schön finde ich Guadeloupe - sooo viele Autos in der Stadt. Unglaublich. Fast wie Dubai. ;-)

    Viele Grüße, Uwe
  • Fobs
    Dabei seit: 1145232000000
    Beiträge: 233
    geschrieben 1168519798000

    Also, meine Favoriten sind St.Maarten und St.Thomas, weil klein und nicht so verbaut. Aber natürlich sind die Bahamas auch super!

    Was mir überhaupt nicht gefallen hat, ist Puerto Rico, fand ich sehr dreckig und hatte für mich mit so einem typischen Karibik-Flair nicht so viel zu tun.

    Klar, Englisch zu können ist schon wichtig, aber auf St.Maarten z.B.

    kommt ihr auch mit Französisch weiter.

    Schönen Urlaub!

    chacun à son goût
  • Marie2405
    Dabei seit: 1168992000000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1169470125000

    Ich war auf Jamaica und auf St. Lucia und bin von beiden Inseln restlos begeistert. Ich habe beide Inseln mit dem Rucksack bereist und daher auch einiges zu sehen bekommen. Einfach traumhaft.

    Den schöneren Strand hat Jamaica ansonsten kann ich nicht sagen welche mir besser gefallen hat.

  • falco0703
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1169555773000

    Hi,

    ich fand St. Marteen am schönsten. Unglaublich wie Abwechslungsreich so eine kleine Insel sein kann. Freundliche Menschen, super Strände, hoher standard der Gastronomie, einfach super-aber auch nicht billig!

    Danach folgen Tobago und Jamaika auch diese Inseln sin zu Empfehlen.

    Hoffe du findest für dich das Richtige,

    schönen Urlaub

  • Belinda
    Dabei seit: 1090108800000
    Beiträge: 1355
    geschrieben 1169567767000

    @jutmeijunge

    Wenn ihr mit Kids fliegt und nicht gut Englisch könnt, würde ich euch die Dom. Rep. empfehlen, quasi als "Karibik-Einstieg". Ist nicht so teuer, es gibt Traumstrände und es wird teils sogar etwas Deutsch in den Hotels gesprochen. Und auch wenn nicht, hier kommt ihr sicher klar. Ich war schon öfters dort und muss sagen, mit Kind einfach am besten. Nicht nur wegen all inclusive sondern auch wegen dem Preis. Falls ihr darauf schauen müsst. Denn Antigua, Jamaica, Bahamas, Barbados etc. geht ziemlich ins Geld......Niederl. Antillen wären noch eine Alternative, je nach Saison auch nicht extrem teuer und Strände gibts dort auch sehr schöne!

    Mouth open, story jump out. (Grenadian Proverb)
  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1169944999000

    Hallo, Karibik-Interessierte, ich gebe euch einen kleinen Überblick aus meiner Sichtweise:

    1. Isla Margarita /Venezuela: Wir waren dort 1999, Hotel Flamboyant an der Playa el Agua - Schöner Strand mit vielen Palmen, aber sehr starke Brandung, beim Baden im Meer ist Vorsicht geboten. Es gibt dort diverse Bars, Restaurants usw., allerdings war zu unserer Reisezeit (Juni) dort gähnende Leere, keine Ballermann-Atmosphäre, wie hier mehrfach geschrieben wurde. Sehr viel schöner als die Insel ist das Festland (Tafelberge, Wasserfälle), wir haben eine Rundreise auch mit einem Aufenthalt auf Los Roques (die Malediven der Karibik) gebucht und es nicht bereut. Für einen Anschlussaufenthalt nach einer Venezuela-Rundreise ist die Isla Margarita empfehlenswert, Ausflüge von dort auf das Festland sind sehr teuer. Erschreckend der Dreck auf der Insel. Jenseits der Hotelanlagen liegt überall der Abfall am Straßenrand.

    2. Kuba: Kuba hat eine ganz besondere Atmosphäre, man glaubt, die Zeit ist hier irgendwann stehen geblieben. Havanna, Trinidad, Santiago de Cuba - man sieht die alten Häuser, Oldtimer, freundliche Menschen, überall ist Musik und zum Erholen gibt es schöne Strände. Für Karibik-Neulinge ideal. Über Versorgungsengpässe muss man schon mal wegsehen können. Wir haben dort 2 Rundreisen gemacht mit anschließendem Badeaufenthalt an der Ostküste. (1 x in Santa Lucia, 1 x Ex Maritim Blau Costa Verde Beach Resort)

    3. Barbados: Schöne karibische Strände wie aus dem Bilderbuch, freundliche Bevölkerung, aber die Insel ist relativ dicht besiedelt, von der ursprünglichen Vegetation ist bis auf Welchman Hall Gully nicht viel erhalten geblieben. Es werden diverse Ausflüge angeboten, zum B. Schnorcheltouren mit dem Katamaran, bei denen man auch mit Schildkröten schwimmen kann. Insgesamt hat Barbados leider kein günstiges Preis-Leistungsverhältnis.

    4. Tobago: Tobago ist klein und übersichtlich, dort findet man noch üppige tropische Vegetation, schöne Badestrände, diese Insel ist noch nicht so touristisch, vom Preis-Leistungsverhältnis auch günstiger als Barbados. Der schönste Strand ist Pidgeon Point. Man kann Schnorchelausflüge machen, aber auch Wanderungen in den Regenwald oder zu Wasserfällen. Gewohnt haben wir im Rex Turtle Beach Resort, das ist ein gutes Mittelklassehotel direkt am Strand.

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1169977970000

    Eine Freundin von mir und ein Arbeitskollege meines Mannes waren in der DomRep und auf Kuba und beide erzählten unabhängig voneinenader, dass am Hotelstrand ein Polizist oder Soldat mit einem Maschinengewehr stehen würde.

    Damit habe ich schwerste Probleme.

    Ist das auf jeder der hier aufgezählten Inseln? Oder gibts eine Insel die keine Aufpasser mit Maschinengewehren braucht?

    Ernstgemeinte Frage!

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Belinda
    Dabei seit: 1090108800000
    Beiträge: 1355
    geschrieben 1169979535000

    @Brigitte

    Das ist völliger Blödsinn.....wieder typisches Beispiel von Urlauber-Übertreibung! Es gibt halt in jedem Resort Wachleute, die tragen auch ab und zu Waffen. Cuba ist nun wirklich eines der sichersten Reiseländer...schau mal nach Ägypten....

    Lass dir bitte von solchen Urlaubern nicht alles vermiesen, das war - wenn es denn 100% stimmt - ein seltener Einzelfall, denn so krass bewacht werden die Urlauber dort nicht.

    Mouth open, story jump out. (Grenadian Proverb)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!