• laeufer2151
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 412
    geschrieben 1208195494000

    Hallo,

    wir sind 2 Erw. und 2 Ki. (11 +14 J.). Unsere "Große" möchte

    unbedingt mal in die Karibik (oder ein vergleichbares Ziel).

    Wir überlegen, ihr den Wunsch zu erfüllen. Nun wissen wir

    aber nicht, wo man am besten das "Karibik-Feeling" hat,

    welche Ferien sich am besten anbieten und was das ganze

    bei einer vernünftigen Hotelanlage so ungefähr kostet.

    Wenn wir sonst im Sommer nach Malle geflogen sind, haben

    wir für 4 Sterne mit HP ca. 3500,-- € bezahlt.

    Mir ist klar, dass in der Karibik für den Preis nichts Vergleich-

    bares zu finden ist, aber mehr als 5000,-- € soll es nicht

    kosten, da auch noch Geld für den Skiurlaub übrig sein soll...

    Ich würde mich freuen, wenn jemand Lust hat, sich meines

    Problems ausführlich anzunehmen.

    Gruß!

    Dirk

    Der Vorteil der Intelligenz ist, dass man sich dumm stellen kann, umgekehrt ist es schon schwieriger.
  • katze2ooo
    Dabei seit: 1170201600000
    Beiträge: 3062
    gesperrt
    geschrieben 1208196130000

    da gibt es einen haufen beiträge wohin

    klick mich

    und hier

    geht es zu wann

    gruss achim

    Kann seit dem 25.4 ab ca. 20 Uhr nicht mehr schreiben! Warum? keine Ahnung
  • elke3
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 1165
    geschrieben 1208196714000

    Hallo Dirk,

    zu den preiswerten Karibikinseln gehört Isla Margarita, hinzu kommt noch, dass die Insel ganzjährig zu bereisen ist, da kein Hurrikangebiet. Als Urlaubsort wäre Playa el Agua sicherlich geeignet, dort gibt es Hotels in allen Größen und Preislagen, wobei ihr dort mit ÜF oder HP ausreichend bedient seid. Die Nebenkosten sind sehr niedrig und es gibt Restauranst für jeden Geschmack.

    Wir waren mehrmals auf der Insel, aktuell jetzt im Februar. In meinem Profil findest Du einige Infos, wir machen übrigens immer Urlaub im Ferienhaus.

    Gruß Elke

    Gran Canaria - ich lebe auf meiner Trauminsel!
  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5229
    gesperrt
    geschrieben 1208196912000

    Isla Margarita ist aber nicht Karibik, sondern Südamerika/Venezuela. Zwar mit Sicherheit (regionsabhängig) schön und vergleichsweise günstig, wenn man weiß, was einen erwartet - aber eben nicht Karibik. In den 1 1/2 Jahren, die ich dort gearbeitet habe, hatte ich viele enttäuschte Gäste, die Kuba, Dominikanische Republik, etc. schon kannten und denen der "karibische Traum" vorgegaukelt wurde. Der konnte natürlich auf Margarita nicht erfüllt werden.

    Also bitte realistisch bleiben... ;)

  • elke3
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 1165
    geschrieben 1208198325000

    Sie gehört zwar zu Venezuela, ist aber eine karibische Insel. Klick mich

    Tja, und der "karibische Traum", ich denke mal, dass es da viele Vorstellungen gibt....

    Es ist auch immer schwierig, eine Insel mit der anderen zu vergleichen.

    Gruß Elke

    Gran Canaria - ich lebe auf meiner Trauminsel!
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1208200014000

    Ich würde die Dom. Rep. empfehlen. Hat einfach ein karibisch schönes Flair, wunderschöne Strände sowie schönes Meer und ist preislich für die Karibik mit am günstigsten. Aber ob man mit 5000 Euro zu viert hinkommt weiß ich nicht.

    LG

  • Puppy333
    Dabei seit: 1217376000000
    Beiträge: 262
    geschrieben 1208201556000

    Hallo!

    Das haben wir schon fast für 2 Personen bezahlt :?

    15 Tage in Punta Cana

    LG Puppy

  • laeufer2151
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 412
    geschrieben 1208202109000

    Hallo,

    vielen Dank schon mal für die Infos. Tja, mit dem

    Geld ist das so´ne Sache. Wenn man so an die 10.000,-- €

    pro Jahr für Urlaub ausgibt, ist das sowieso schon happig,

    wenn man als Normalverdiener eine 4-köpfige Familie zu +

    ernähren hat.

    Wegen des geplanten Karibik-Urlaubes auf einen anderen

    Urlaub zu verzichten, würde uns nicht leicht fallen...

    Daher haben wir uns mit 5000,-- € eigentlich eine Obergrenze

    gesetzt, da man ja zu viert vor Ort auch noch einiges ausgibt.

    Gruß!

    Dirk

    Der Vorteil der Intelligenz ist, dass man sich dumm stellen kann, umgekehrt ist es schon schwieriger.
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1208205260000

    @puppy3000

    dann war es aber seeeeehr teuer. Mehr als 3500 zahlen wir i. d. R. für ein gutes Hotel nie. Gut, kommt auch auf die Jahreszeit an.

    LG

  • laeufer2151
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 412
    geschrieben 1208244636000

    Hallo carstenW.,

    kannst du uns denn für die Dom. Rep. ein Hotel und eine

    Jahreszeit (natürlich in den Ferien) empfehlen?

    Gruß!

    Dirk

    Der Vorteil der Intelligenz ist, dass man sich dumm stellen kann, umgekehrt ist es schon schwieriger.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!