• SyBr
    Dabei seit: 1311120000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1320764627000

    Wir fahren im Januar 2012 nach Tobago. Sind im Barcolet Beach Club untergebracht und haben nur Frühstück gebucht. Lieber auf HP aufstocken ?

    Oder sind in der näheren Umgebung des Hotels Einkaufmöglichkeiten und Restaurants ?

    Benötigt man einen Mietwagen?

    Wer hat aktuelle Tips und Hinweise für Tobago und Hotel ?

  • hubkatfrie
    Dabei seit: 1206230400000
    Beiträge: 450
    geschrieben 1324677233000

    Hallo SyBr hoffe das noch lesen kannst bevor du im Januar auf Tobago deinen Urlaub verbringst. Über das Hotel kann ich dir nichts sagen, ist auf der atlantischen Seite das heißt baden und schwimmen fast unmöglich, die Wellen haben dort eine sehr hohe Dichte. Einen Mietwagen würde ich dir dringendst empfehlen, die schönen Strände sind auf der karibischen Seite und auch das Inselinnere und vorallen die Nordseite mit den Main Ridge ein muss. Zur HP eigentlich ja, Scarborough ist zu weit entfernt, außer du hast einen Mietwagen. In Tobago haben Gaststätten immer einen Mittagstisch am Abend aber die wenigsten und dann die wenigen einen stolzen Preis.

     

    Gruß Hubert.

    Wie viel Sand verträgt ein Getriebe?
  • C.+S.
    Dabei seit: 1258934400000
    Beiträge: 527
    geschrieben 1329171865000

    Ein paar Fragen zur Orientierung - Tobago

     

    Liebe Fories,

     

    ich stöbere gerade im Netz für den nächsten Urlaub - Tobago kommt in die engere Wahl.

    Allerdings habe ich noch keine Ideal-Lösung gefunden, vllt. könnt Ihr mir ein paar Tips geben.

     

    Wir möchten nicht pauschal buchen, suchen aber trotzdem schon vorher ein Hotel / Unterkunft aus.

    Nun hab ich gefühlte 1000 Seiten mit Unterkünften & Bewertungen durchgestöbert, ohne auch nur annährend weiterzukommen.

    Gesucht wird eine nette, nicht zu große Hotelanlage oder Guesthouse, strandnahe (fußläufig, aber keine Anlage für Taucher!!)

    und vor allem in Reichweite von Restaurants oder Einkaufsmöglichkeiten.

     

    Wir möchten essensmäßig auf keinen Fall auf AI angewiesen sein und jeden Abend mit allen anderen Gästen am selben Buffet im Hotel hocken.

    Auch "Bespaßung / Animation" jeder Art wäre eher ein KO-Kriterium.

    Immer nur mit dem Mietwagen zum Essen fahren ist uns aber auch zu stressig.

     

    Somit kommen eigentlich nur Unterkünfte in/bei Scarborough oder Crown Point in Frage. Aber dort sind alle (kleine, private Anbieter) entweder gleich neben dem Flughafen oder einfach vom Standart nicht akzeptabel, während die schönen, grösseren Hotels wiederum (***-)teuer sind oder halt irgendwo im Nirgendwo oder auf Yoga-Öko usw. ausgelegt sind.

     

    Habt Ihr hier Ideen, auf die ich noch nicht gekommen bin?

     

    Scarboroug hat wohl auch - badetechnisch - die falsche Seite? Wenn wäre Oktober unser Reisezeitraum, so um 2 Wochen & dann vllt. noch ein paar Tage Trinidad.

     

    Wie ist denn das Preisgefüge bei Selbstverpflegung? Also zB ein Ferienappartement buchen und selbst einkaufen?

    Kann man auch Wein kaufen - oder gibt's nur Rum & Cocktails?

    Gibt es überhaupt eine Art Restaurantzone in den Orten ? (Wir sind hier "Thailand-geschädigt", wo alles so wunderbar einfach ist... das es nicht vergleichbar ist, auch preislich deutlich teurer, ist mir schon klar) 

     

    Kann man möglicherweise auch ein paar Tage zur Isla Marerita/Venezuela?

     

    Ich weiss, ist alles ziemlich unstrukturiert im Moment, aber ich komme einfach nicht weiter.

    Einen Reiseführer habe ich nicht, möchte ich aber auch nicht kaufen, wenn die Entscheidung doch gegen Karibik & (wieder mal) pro Asien getroffen wird.

     

    Bin für alle Tip's dankbar,

    VG

    Konstanze

  • vera g
    Dabei seit: 1140652800000
    Beiträge: 88
    geschrieben 1329233748000

    Hallo,

     

    wieso kommt nur Scarborough oder Crown Point in Frage?

    Wir fliegen im März nach Tobago und hatten ähnliche Auswahlkriterien wie du bei der Wahl unserer Unterkunft.

    Sind dann auf das Alibaba Seabreeze in Castara gekommen.Habe über Mail noch Tipps von Usern bekommen, die dort schon waren.

    Werden dort zwei Wochen verbringen; Flug von London aus, weil erheblich günstiger. Alles selbst zusammen gestellt. Netter Kontakt über die Homepage der Vermieter. Berichten kann ich erst im April, aber schau es Dir mal an.

    Du hast Dir allerdings mit Oktober nicht gerade die ideale Reisezeit für Tobago ausgesucht, wobei man im Hinblick darauf mitterweile ein Ei drüber schlagen kann. Auch die optimale Reisezeit kann dir viel Regen bringen (eigene Erfahrung auf Grenada im letzten Jahr).

     

    Liebe Grüße

    Vera

  • C.+S.
    Dabei seit: 1258934400000
    Beiträge: 527
    geschrieben 1329258323000

    Danke Vera - Castara  hatte ich in der Tat noch nicht auf meiner Liste.

    Klingt vielversprechend.

     

    Es wäre nett, wenn Du nach Deiner Reise mal berichten könntest.

     

    Der Oktober ist allerdings als "Zwischenzeit" nicht schlecht zum reisen - natürlich

    ohne Wettergarantie.

     

    Ich such weiter...

     

    VG

  • hubkatfrie
    Dabei seit: 1206230400000
    Beiträge: 450
    geschrieben 1329609156000

    Hallo C.+S.,

    Wenn du in Scarborough unterkommen möchtest dann bist du auf der falschen Seite, leider sind die Wellen dort sehr hoch und nicht gerade ein karibisches Paradies. Crown Point der touristisch erschlossenste Teil Tobagos aber mit den Pigeon Point auch der schönste Strand, zum Glück wurde dadraus eine Parkanlage dazwischen ist ein Naturreservat und bis zum nächsten Hotel oder Unterkunft sehr weit. Die meisten Hotels, Unterkünfte und Restaurants gibt es nahe der Store Bay ist natürlich der am meisten besuchteste. Trinbegonier gehen gerne zum Mittagessen in die Gaststätte am Abend eher weniger oder garnicht, also haben nur wenige auf Touristen fixierte Gaststätten offen und die sind fast alle in Crown Point, sonst kann man nur noch in Hotels essen gehen die ein Abendessen anbieten, die Preise sind dementsprechend teuer. Castara ist ein kleiner Ort mit einen schönen Strand kaum Restaurants und Abends nichts los, nur mit AL zu empfehlen.

    Wenn du Tobago besuchen und nicht in ein AL Hotel unterkommen möchtest dann rate ich dir, suche dir eine Unterkunft oder kleines Hotel und nehme ein Mietauto nur so kannst du die Schönheit Tobagos erkunden und es lohnt sich, Hubert.

    Wie viel Sand verträgt ein Getriebe?
  • bougainvija
    Dabei seit: 1314921600000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1330190561000

    Hallo zusammen,

    Hallo Constanze,

     

    also wie schon von den Vorredner angesprochen ist Scarborough nicht wirklich etwas zum Urlaub machen. Ich denke, ihr habt die Wahl zwischen zwei Regionen auf Tobago:

     

    1: Crown Point / Pigeon Point:

    Hier spielt sich das touristische Leben ab. Es gibt eine Art Restaurant-/Kneipen-/Shoppingmeile, auf der man ohne Probleme Lokalitäten jeglicher Art findet. In der Umgebung gibt es einige Hotels und auch kleine Gästehäuser, wobei ich für letzteres, was ja eher eure Kategorie ist, keinen passenden Tipp parat habt. Auf jeden Fall braucht ihr hier keinen Mietwagen. Pigeon Point finde ich einen wunderbaren Strand - allerdings ist es für mich schon wieder gewöhnungsbedürftig, dafür Eintritt zu bezahlen und dafür solch eine gute Infrastruktur (hat dann sowas von Touristrand) vorzufinden.

     

    2. Westküste (Castara, Plymouth, Black Rock, Grafton)

    Zu Castara wurde hier ja schon etwas gesagt. Ein Mietwagen empfinde ich hier aber als Pflicht. Eventuell schaut ihr euch mal die Gegend Black Rock Beach / Stone Haven Bay an. Das ist ein kleines touristisches Zentrum, absolut nicht so stark entwickelt wie Crown Point, aber dafür dennoch 2-3 Restaurants fußläufig erreichbar. Meine Empfehlung wäre hier, sich bei einem zweiwöchigen Aufenthalt vielleicht für eine Woche einen Mietwagen zu nehmen, um etwas die Insel zu erkunden. Als Unterkunft solltet ihr euch mal das Seahorse Inn ansehen - eine kleine Pension, gute Qualität, exzellentes Restaurant (nur a la carte) und einen wunderbaren und fast immer einsamen Strand direkt vor der Tür.

     

    Auch wenn ich nur ein Wochenende auf der Insel war, vielleicht wollt ihr euch mal meinen Reisebericht über Tobago durchlesen. Wir haben die ganze Insel erkundet und so einen relativ guten Überblick über die verschiedenen Regionen bekommen. Übernachtet haben wir einmal in der Stone Heaven Bay (direkt neben dem Seahorse Inn) und einem im Norden (Blue Waters Inn).

     

    Ich hoffe, dies hilft bei der Reiseentscheidung weiter.

     

    LG

  • SyBr
    Dabei seit: 1311120000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1334061664000

    Hallo zusammen,

    ich hatte im November begonnen Infos über Tobago zu sammeln. (SyBr = erste Anfrage)

    Es war nicht so leicht, aber wir haben den Urlaub im Januar gut gemeistert. Es gibt natürlich hinterher immer etwas besser zu machen.

    Wir waren 14 Tage im Barcolet Beach Club (Atlantikseite bei Sscarborough) mit nur Frühstück und ohne Mietwagen. Eine kleine, ruhige Hotelanlage mit Restaurant. In der Lunch-Bar gab es reichliche Protionen für 8-15 US$. Abends im Restaurant Gerichte ab 12-40 US$. Getränke Bier 3,5 US$, Cocktail ab 5 US$. Wir haben uns Getränke und kleine Snacks aus dem Supermarkt geholt, für ca. die Hälfte (Büchse Bier für 7-9 Tobago-Dollar)

    An unserem Privatstrand des Hotels konnte man trotzdem baden, denn jeden Tag Pigeon Point war uns zu weit und teuer.

    Auf einer Inselrundfahrt haben wir uns alle Strände angesehen. Cascara und Turtle Beach sind schön aber auch einsam. In Bucco ist auch ein kleiner Strand und abends etwas mehr los. Dort ist auch die Sunday-School mit vielen Eßmöglichkeiten.

    Tobago ist im Allemeinen kein günstiges Reiseziel, auch wir sind seid Jahren Thailand-Urlauber und haben schon für September gebucht.

    Nach Tobago sind wir mit Condor geflogen. Da hin Dirktflug, ganz bequem. Zurück ist ein Zwischenstopp in Barbados. Vielleicht könnte man dies als Inselhopping nutzen, wenn möglich. Tobago ist für Naturliebhaber und Ruhesuchende gut geeignet, Trinidad wäre zu hektisch und ein Ausflug dorthin hätte uns 240 US$ p.P. gekostet...

    Eine super Kombi mit tollem Strand + Restaurantes + etwas Abendunterhaltung und Stadtnähe haben auch wir nicht gefunden. Der Tobagotourismus steckt noch in den Kinderschuhen und soll, glauben wir, auch so bleiben.

     

    Viele Grüße SyBr

  • bofit06
    Dabei seit: 1159488000000
    Beiträge: 84
    geschrieben 1338388752000

    ich war mal im Toucan Inn, das ist in der Nähe von Store Bay. War wirklich OK, nichts Luxuriöses, ganz gemütlich, kleiner Pool. In der Umgebung waren ein paar Läden und Lokale, zum Flughafen war es nicht weit. Fluglärm hat man fast nie gehört. Fortbewegt haben wir uns mit Taxis (viele Privatpersonen nehmen einen mit)... ging super, einfach nur Hand raushalten. Dabei lernt man viele nette Leute kennen. Abends bzw im Dunkeln rate ich aber alleinreisenden Frauen davon ab.

  • Leoberlin
    Dabei seit: 1231545600000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1474874546000

    Hallo Aus Berlin !

    Wir Haben Tobago In februar 2017 gebucht haben selbstversorgung und ein mietwagen meine Frage kann mir jemand ein Tip geben wo ein Supermarkt mit guter auswahl ,erwarte keine riesen supermärkte kennen das von denn Seychellen aber vieleicht weis ja jemand einen hier was uns schon weiterhelfen würde 

    Liebe Grüße

    Der Uwe

    Ein Lebenslustiger Mensch
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!