• stumpfi_ba
    Dabei seit: 1173916800000
    Beiträge: 80
    geschrieben 1388921204000

    Hallo liebe Karibik Experten,

    juhuu, im Februar geht es für uns von Düsseldorf mit dem Direktflug von Air Berlin nach Curacao. Wir freuen uns schon riesig. Haben bisher nur den Flug gebucht und sind jetzt dabei alles andere zu planen. Wir hätten uns vorgestellt, eine Woche auf Aruba, eine auf Bonaire und eine auf Curacao zu verbringen. Von Insel zu Insel würden wir das Flugzeug nehmen, z.B. die Airline Insel Air. Es fliegen aber auch andere Airlines wie Tiara Air, wir wissen allerdings nicht, welche Airline die besseren Standards hat. Vielleicht hab ihr mit den Airlines schon Erfahrungen gemacht und könnt unsere Entscheidung erleichtern... Uns würde natürlich auch interessieren, auf welchen Inseln ihr die meiste Zeit verbringen würdet.

    Wo befinden sich auf den Inseln die schönsten Strände und welche Hotels / Guesthouses befinden sich in der Nähe? Welche Ausflüge kann man unternehmen (evtl. kleiner Nationalpark?), wie sollte man sich auf welcher Insel fort bewegen, könnt ihr einen Mietwagenanbieter besonders empfehlen oder wisst vielleicht noch ein Restaurant, wo es besonders lecker war? Wir sind für jeden Tipp dankbar.

    Wie würdet ihr den Fahrstil der Busfahrer beschreiben? Eigentlich sind öffentliche Busse immer eine tolle Alternative zum teuren Taxi oder Mietwagen. Aber auf den Seychellen sind wir bei der agressiven Fahrweise der Busfahrer fast gestorben, deswegen die Frage. Vielleicht ist es hier besser....

    Was die Unterkünfte angeht, würden wir uns auch sehr über Empfehlungen freuen. Wir sind für alles offen, wollen etwas mixen, das heißt, einige Nächte in preiswerten Guesthouses verbringen, zugleich wollen wir aber auch ein paar richtig schöne Hotels buchen. Macht bei 3 Wochen mit Sicherheit Sinn. Gerne auch Unterkünfte nennen, die ihr eher meiden würdet.

    Schonmal ganz vielen Dank!

    Liebe Grüße,

    Sebastian

  • Nadine3008
    Dabei seit: 1306108800000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1388949325000

    Hallo Sebastian,

    mein Mann und ich waren im November 2012 für 2 Wochen in unseren Flitterwochen auf Curacao.

    Auf Aruba und Bonaire waren wir noch nicht.

    Aber Curacao ist wunderschön.

    Schau mal in meine Bewertung zu Frangipani Apartements, da hab ich ganz viel geschrieben:

    http://www.holidaycheck.de/hotelbewertung-Frangipani+Apartments+Unsere+Flitterwochen-ch_hb-id_8166181.html?reviewsOrder=0

    Wir waren auch am Überlegen ob Hotel oder Ferienwohnung, aber soo gut sind die Hotels ja hier nicht bewertet.

    Gut sein soll wie ich gehört habe das Lions Dive, nicht so gut das Hilton und Marriott.

    Ein Mietwagen empfiehlt sich auf Curacao unbedingt, die Busse fahren da glaub ich wie sie wollen und ohne Fahrplan und man ist einfach flexibler, schon alleine um die vielen Strände anzufahren, da doch alles sehr weit auseinander liegt.

    Zu den Airlines:

    - Wir sind auch mit Air Berlin hin, das war ok.

    - Auf dem Rückflug haben wir noch einen Zwischenstopp für 2 Tage in Miami gemacht,  da sind wir von Curacao aus mit Insel Air hin und ich bin kein Flug-Angsthase, aber da war mir schon etwas mulmig, die Maschinen sind schon älter und nicht mit europäischem Standard vergleichbar, ich weiß nicht ob ich damit noch einmal fliegen würde. Aber fürs Insel-Hopping bleibt sonst glaub ich nicht so viel, ggf. noch Dutch Antilles, aber mit denen bin ich noch nicht geflogen.

    Auf jeden Fall wünsche ich euch einen tollen Urlaub, es lohnt sich definitiv.

    Gruß,

    Nadine

  • C.+S.
    Dabei seit: 1258934400000
    Beiträge: 529
    geschrieben 1388965082000

    Hm. 3 Wochen. Respekt. Ihr wisst aber schon, wie klein diese Inseln sind?

    Ich hoffe, Ihr seid Taucher / Schnorchler - sonst dürfte das Unternehmen ziemlich langweilig werden.

    Ich war im November 12 Tage auf Curacao, davon jew. einen Tag auf Bonaire (wunderschön) und einen auf Aruba - und diese Zeit hat mehr als ausgereicht.

    Alle 3 Inseln sind insgesamt sehr trocken und karg, es wachsen eher Kakteen als Palmen - das ist Euch hoffentlich klar?

     Alles was Curacao an Sehenswertem zu bieten hat (ein paar alte Landhäuser, Curacao-Manufaktur, Nationalpark im Norden), kann man in ein oder zwei Tagestouren locker abklappern, wenn einem sehr langweilig ist, gibt es noch eine Straußenfarm zu besichtigen- thats it. Mit Glück könnt Ihr Flamingos sehen.

    Willemstad ist sehr hübsch für einen Bummel oder Abendbesuch, aber auch nicht wirklich groß.

    Die paar schönen und wirklich natürlichen Strände wie Grote und Kleine Knip oder Cas Abou, sind alle auf der Westseite. Erreichen kann man diese nur mit dem Wagen, Hotels gibt es dort fußläufig keine.

    Hotels mit eigenen Strandabschnitten liegen rund um Wilemstad,  diese Buchten, wie zB. Jan Thiel, sind aber größtenteils künstlich angelegt worden.

    Aruba / Bonaire sind noch deutlich kleiner, fährt man einmal drumherum, braucht man - gemächlich -kaum 2 Stunden (ohne Strandaufenthalt oder Ähnliches natürlich).

    Aruba ist seeehr Ami-lastig, entsrechend viel Kitsch und Blendarchitektur, auch Mega-Hotelbunker. Für all die vielen Kreuzfahrttouristen gibt es ungezählte Juweliergeschäfte (soll angeblich "Duty Free" - sprich günstig - sein). Wenn Ihr eher Nachtleben / touristische Infrastruktur sucht, seid Ihr hier wohl am besten aufgehoben, so um den Bereich Mambo-Beach / Oranjestad herum.

    Bonaire ist am farbenfrohsten, die "Hautstadt Kralendijk" ein niedliches buntes Dorf. Bonaire soll übrigens ein absoluter Hot-Spot für Taucher sein.

    Ansonsten ist die Insel sehr sehr ruhig, noch nicht sehr touristisch.

    Für die Flüge rate ich Euch definitiv zu Insel-Air. Tiara hat nur 4 Flugzeuge, da wird schnell mal ein Flug gecancelled oder deutlich verschoben.

    Insel-Air ist also insgesamt pünktlicher.

    Die Maschinen sind klein, natürlich nicht allerneuestes Baujahr, aber die Aussage "nicht eurpoäischem Standart" ist Quatsch.  Wichtig ist ganz allein die Sicherheit, nicht die Optik, und da unterliegen diese Airlines noch immer niederländischem und somit euopäischem Recht.

    Zu den Bussen kann ich Nadine zustimmen, die fahren nicht nach festen Plänen. Haltestellen gibt es aber alle paar Meter.

    Mietwagen vorher im Internet buchen, ist günstiger als vor Ort.

    Zu Unterkünften kann ich nicht viel sagen, wir haben im Curacao-Marriott gewohnt -dazu gibts von mir auch eine Bewertung

    www.holidaycheck.de/hotelbewertung-Hotel+Curacao+Marriott+Beach+Resort+Emerald+Casino+Gepflegte+Langeweile+an+huebschem+Strand-ch_hb-id_11759472.html

      das war an sich ein sehr tolles Hotel, direkt an einer sehr schön angelegten Strandbucht. Ringsherum aber ist nix.

    Ich wünsch Euch natürlich einen tollen Urlaub, zum entspannen und einfach mal Seele am Strand baumeln lassen,ist es schon ok. Mir persönlich wäre es halt für so lange Zeit nix.

    VG

    Konstanze

  • C.+S.
    Dabei seit: 1258934400000
    Beiträge: 529
    geschrieben 1389568660000

    Sebastian's Post und die Antworten stehen nun hier seit vollen 7 Tagen.

    Ist schon ärgerlich, da geben sich user viel Mühe, jede Menge Fragen zu beantworten, und es komt NULL feedback.

    Auch wenn die Antworten möglicherweise nicht die erhofften waren - eine, vllt. auch kurze - Rückmeldung wäre nicht nur erfreulich, sondern auch höflich gewesen.

    Schade, das motiviert nicht unbedingt für weitere Mitarbeit hier im Forum.

  • geromaro
    Dabei seit: 1273708800000
    Beiträge: 802
    geschrieben 1389626109000

    Ist schon ärgerlich, da geben sich user viel Mühe, jede Menge Fragen zu beantworten, und es komt NULL feedback.

    Hi Nadine & Konstanze,

    ja so ist das leider oft mit den Usern. Die ABC´s sind zwar nicht das, was wir unter tropisch caribischem Ambiente erwarten - aber Respekt für die Mühe und die vielen guten Tipps. Bei etwa der Hälfte der Sommer-Regenmenge im Vergleich zu Hamburg und nur 20 % der Niederschläge von St. Lucia ist es klar, dass dort überwiegend nur karge Landschaft und Kakteen gedeihen. Grün und Regenwälder Fehlanzeige. Obst und gemüse werden aus Venezuela importiert. Wem Wasserfarben, eine Handvoll guter Beaches, bunte Häuschen und einige Schnorchel-/Divespots reichen, wird sich sicher wohlfühlen.    

    @ Konstanze: Du/ihr habt im Fernbereich schon einiges gesehen. Fleissige Hotelbewertungen geschrieben. Das Millennium Hilton kommt sicher auch irgendwann für 4 Nächte. Ich bin trotz 73 Fernreisen etwas sehr nachlässig bei den Bewertungen. 

    Da Du sicher viele gute Vorschläge hast, solltest Du - wie ich - von euren Top 3-4 Zielen  persönliche ausführliche Berichte/Infos schreiben, so um die 20 Seiten. Ich habe in den  3 Jahren etwa 200 netten Usern diese nach PN per mail zur Verfügung gestellt - und vor  und auch nach den Reisen zu etwa 25 % nettes persönl. feedback erhalten.  

    Viele schöne Erlebnisse auch künftig - wo auch immer -   wünscht   Gero

    8/18 Alcudia, 11/18 Samana, 5/18+4/19 Seych. Unser Leben wird nicht gemessen an der Zahl unserer Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.
  • C.+S.
    Dabei seit: 1258934400000
    Beiträge: 529
    geschrieben 1389642853000

    Hallo Gero,

    Herzlichen Dank für Deine nette "moralische Unterstützung".

    Es freut einen halt, wenn man ein feedback bekommt - sei's so oder so. Und im Grunde gebietet es ja eigentlich schon die Höflichkeit...aber Du hast recht, auch ich lese hier viel still mit  und sehe immer wieder, dass sich die Experten viel Mühe geben, häufig die gleiche Frage zum 100mal geduldig beantworten,  und oft nix zurück kommt.

    Nun ja.

    Selbstverständlich würde ich auch jederzeit gerne ausführlichere Berichte zur Verfügung stellen, falls dafür Bedarf besteht.

    schönes Reisejahr 2014 wünscht

    Konstanze

  • Tiribati
    Dabei seit: 1149724800000
    Beiträge: 336
    geschrieben 1390936431000

    Hallo Zusammen,

    wir sind im November für einen (langen) Tag in Curacao in Willemstad, allerdings an einem Sonntag. Ich habe irgendwo gelesen, dass am Sonntag dort die Geschäfte geschlossen sind, auf einer anderen Seite, dass die Geschäfte teilweise geöffnet haben. Kann mir jemand sagen, was nun genau der Fall ist? Ich würde nämlich gerne ein wenig shoppen gehen :D   und müsste mir sonst ein Alternativprogramm (weiß vielleicht jemand einen schönen Strand in der Nähe?) überlegen.

    Danke im Voraus und viele Grüße

    Anja

    "Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie was man bekommt"
  • denyo96
    Dabei seit: 1378857600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1393504052000

    Hallo Anja.

    Willemstad ist sonntags leider fast komplett tot. Selbst die Gastronomie hat zu 90% Sonntags nicht auf (nicht mal McDonalds!).

    Die Strände sind am Wochenende, insbesondere sonntags, extrem überlaufen, da dann auch die ganzen Einheimischen dort ihr Wochenende genießen. (das gilt insbesondere für die Strände ohne Eintrit)

    Am schönsten finde ich zum einen den Grote Knip (gratis, aber weit weg von Willemstad), Cas Abao (kostet) und Porto Mari (kostet).

    Wie lang ist denn Euer Tag? Ich würde einen Mietwagen empfehlen für diesen Tag und dann 2-3 Sehenswürdigkeiten/Strände anfahren...

    LG Daniel

  • dexiUbine
    Dabei seit: 1194566400000
    Beiträge: 265
    geschrieben 1393929843000

    ich bin zwar nicht der fragesteller/in sage aber herzlich DANKE für die ausführlichen Antworten...auch mich interessiert als taucher das thema curacao und bonaire.

    ...manchmal kann Regen viel schöner als Sonnenschein sein...
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!