• Eifelmann
    Dabei seit: 1079222400000
    Beiträge: 169
    geschrieben 1171624172000

    Hallo zusammen,

    wir haben nach langem überlegen nun doch das RIU Ocho Rios,trotz der vielen negativ Bewertungen, gebucht. Wer war schon mal dort und kann mir sagen ob es wirklich so schlimm ist. Laut Beschreibung ist das Hotel erst 2 Jahre alt und hat eine Fläche von 90000 Quatratmeter. Viele haben sich aufgeregt das man abends nichts zu essen bekommt da die warteschlangen am Bufett sehr lang sind. Solange man überhaupt was zun Essen bekommt ist das nicht schlimm man ist schließlich im Urlaub und nicht auf der Flucht.Außerdem beschweren sich die Leute das das Essen auf die Amerikaner abgestimmt ist. Wenn 90% Amerikaner dort sind ist das wohl auch richtig würde ich als Betreiber auch so machen.

    Gruß Gilbert :question:

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2711
    geschrieben 1171634978000

    Ich denke ich hab Dir in der Mail alles über unseren Aufenthalt erzählt.

    Sami der hier im Forum auch rumgeistert, kann das bestätigen.

    Wartezeiten von ca 2 Stunden um in ein Spezialitätenrestaurnat zu kommen sind nicht selten.

    Ansonsten bleibt nur das Büffet, das komplett überlaufen ist, da das Restaurant zu klein für die Masse von Menschen ist.

    Es ist abgefressen und wird nicht mehr nachgefüllt.

    Du wirst Dir wie auf der Flucht vorkommen und diese auch ergreifen, wenn Du das wirklich 3 Wochen aushlaten willst .

    Das Hotel ist einfach zum Vergessen, die Bewertungen sprechen ja ihre Sprache.

    Gruss

    Melly

  • Sami
    Dabei seit: 1121990400000
    Beiträge: 356
    geschrieben 1171637203000

    Mellys Beitrag unterschreib ich sofort,.Falls du zu den Mails noch weitere Fragen hast,nur zu.ich darf noch ergänzen: Wartezeiten von 2 Stunden um ein Spezialitätenrestaurant für 4 Tage später zu buchen!Alternativ: 1,5 Stunden warten um dann zu hören: No more reservations today!

    :|

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2711
    geschrieben 1171639632000

    Wenn man Glück hat darf man für 4 Tage im Voraus buchen Sami, die machen das doch jetzt in jedem Hotel so, dass man anstehen muss und das nur für den Tag der grad ist.

    War ja in der Punta Cana auch nicht anders.

    Ne Frechheit ist das.

    Gruss

    Melly

  • Sami
    Dabei seit: 1121990400000
    Beiträge: 356
    geschrieben 1171647957000

    Im Mexico konnte ich für jeden Tag reservieren. Hat mich zwar gewundert, aber ich fand es ok.... ;)

  • Eifelmann
    Dabei seit: 1079222400000
    Beiträge: 169
    geschrieben 1171958300000

    Halo Mellygirl,

    du kannst doch nach dem 1 Tag wo du in diesem Hotel warst nicht beurteilen ob es gut oder schlecht ist und wie ich es mitbekommen habe warst du kurz nach der Eröffnung da und wie man weis hat jedes Hotel seine Startschwierigkeiten. Es haben auch nicht alle schlecht bewertet es gab auch positive Bewertungen. Und nach nur 1 Tag wo du da warst ist eine negative Beurteilung nicht fair. Sami dagegen war 2 Wochen da und hat schon eher ein recht über das Hotel zu beurteilen.

    Gruß Gilbert

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2711
    geschrieben 1172427895000

    @Gilbert:

    unsere Freunde die mit uns umgezogen sind, waren schon ne Woche da. Auch Sami, der mit mir in einem anderen Forum ist, hat genau das geschildert, was wir erlebt hatten.

    Übrigens, hat man zwischenzeitlich nicht die Fliesen entsorgt, wo es viele Menschen flach gelegt hat. Auch sind die Büffets noch im selben Zustand.

    Die Zimmer waren das Beste vom Hotel, leider gab es Nachts, warum auch immer eine Überschwemmung, wenn man die Klimaanlage ausgeschaltet hatte.

    Aber am Ende muss jeder selbst entscheiden, ob es ihn gefällt, unsere Freunde waren jedenfalls glücklich, dass wir sie gleich mitgenommen haben.

    Sami hat es ganze 2 Wochen aushalten müssen, er kann ein Liedchen von singen.

    Was mich wundert...die Bewertungen sind doch nicht wirklich besser geworden.

    Gruss

    Melly

  • Sami
    Dabei seit: 1121990400000
    Beiträge: 356
    geschrieben 1172444348000

    Fairerweise muss ich auch sagen , das die 1. Woche ok war. Zu der Zeit war das Hotel allerdings auch nur zu 35% ausgelastet :?

  • Eifelmann
    Dabei seit: 1079222400000
    Beiträge: 169
    geschrieben 1172915233000

    Hallo zusammen,

    es muss wohl am anfang Schwierigkeiten gegeben haben wie ich von einer gehört habe die gerade aus dem RIU Ocho Rios zurückgekommen ist. Mitlerweile muss sich alles verbessert haben in 3 Monaten weis ich mehr und werde meinen Bericht bei Holidaycheck machen. Das mit dem Bufett haben sie wohl in den Griff bekommen man soll halt nicht schon am Anfang hingehen weikl da alle hingehen und aufgefüllt wird nun schon direkt wenn es leer ist. Ich lass mich mal überraschen so schlecht wird es sicherlich nicht werden wenn man bedenkt das,das Hotel erst 2 Jahre alt ist und mit der vielzahl von Amerikanern komme ich auch klar und auch von der größe des Hotels. Wie gesagt das wusste ich ja schon als ich gebucht habe. Ist halt nicht anders als in anderen RIU Anlagen.

    Gruß Gilbert ;)

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2711
    geschrieben 1172916197000

    Also die anderen RIU-anlagen unterscheiden sich ganz deutlich von dieser Anlage.

    Ich kann das sagen, da ich schon in vielen RIU-anlagen war.

    Das ist absolut kein RIU-Standard wie man ihn kennt.

    Ich würde Dir aber empfehlen, gleich zu Angangs an die Büffets zu gehen, da sie später nicht nachgefüllt werden.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!