• heymann
    Dabei seit: 1156464000000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1390255211000

    geromaro:

    Hi Kreuzfahrer,

    Radfahren als Cruise Ausflug habe ich bisher nie gehört.

    Schon gar nicht bei Kreuzaufenthalten von nur 6 - 7 Stunden auf Carib Inseln.

    Kenne St Lucia nach 22 Besuchen sehr gut. Habe da nie einen Radfahrer gesehen.

    Dort auch nicht anzuraten. Zum einen sehr bergig, zum anderen im Großraum Castries sehr viel Verkehr. Landschaftlich mit Dominica schönste Insel. Unbedingt die Land & Sea Tour buchen!!

    Greetings  Gero

    Dann hast du 22 mal nicht richtig geschaut.

    Die Costa bietet auf St.Lucia so eine Tour an.

  • kari21
    Dabei seit: 1189296000000
    Beiträge: 144
    geschrieben 1390496251000

    Hallo Kreuzfahrer2013!

    Versuchs doch mal unter Karibikreisen.com, bin beim googeln darauf gestoßen.

    "Biken Sie durch den Dschungel

    Das Jungle-Biking in Saint Lucia ist einzigartig auf der Welt. Auf einer 600 Hektar großen Plantage wurden Rad-Trails durch den Dschungel nach allen Regeln der Kunst angelegt: zwischen Urwaldriesen und Ruinen aus dem 18. Jahrhundert. Das Design stammt von US-Serienchampion David „Tinker“ Juarez. Der Tinker-Trail führt vom weißen Strand hinauf auf einen 300 Meter hohen Gipfel. Das Gelände gehört zum Anse Chastanet Resortein 3-tägiges Bike-Paket gibt‘s....."

    Gruß

    Karin

  • geromaro
    Dabei seit: 1273708800000
    Beiträge: 810
    geschrieben 1390509980000

    Heymann & Karin,

    die Fragen waren hier das Fahrradfahren, mieten in Hafennähe, Zustand der Straßen, Radwege, Str. zum Fahren geeignet, keine Schlaglöcher ?

    Das gibts definitiv zu 100 % nicht auf St. Lucia. In jedem Fall wirds sehr bergig.

    Ich weiss nicht, wo Costa startet und wohin die fahren??

    Extrem Mountainbiken ist etwas anderes. Mit 900 Höhennmetern Differenz, vornehmlich geeignet für Gäste, die im Anse Chastanet  oder in der Gegend übernachten.

    Sonst Anfahrt per Boot 20 km über die Küste (Wellen, Wetter ??) oder je 2 Std, hin + rück per Taxi sehr Kurvenreich zum Bike Start. Nur für sehr geübte Fahrer. Und das alles bei nur 6-7 Std. Aufenthalt ? Schaut euch mal die Inselkarte an.

    Sorry, aber m.E. bietet die Insel bei einer organ. Land & Sea Tour wesentlich schönere Eindrücke auf einer der landschaftlich schönsten, noch relativ natürlichen carib. Inseln.

    Kann individuell für sich jeder anders entscheiden Viel Spaß beim biken.

    Eine schöne Zeit auf beautiful Sen Luuscha und den anderen Inseln

    wünscht     Gero

    8/18 Alcudia, 11/18 Samana, 5/18+4/19 Seych. Unser Leben wird nicht gemessen an der Zahl unserer Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.
  • kari21
    Dabei seit: 1189296000000
    Beiträge: 144
    geschrieben 1390560665000

    Hallo Gero!

    War für HC-User gedacht, die dafür vielleicht Interesse haben. Bei einem Tag

    Aufenthalt auf der Insel könnte man sich mal mit dem Anse Chastanet Resort

    in Verbindung setzen, ob die vielleicht auch Eintagestouren anbieten und man vom

    Hafen abgeholt wird.

    Dafür war`s gedacht, für nichts anderes.

    Außerdem sind wir im März auch für einen Tag während einer Kreuzfahrt auf der Insel

    und mein Mann macht die angebotene Fahrradtour über Costa mit, die wird in

    Stufe 2 eingestuft. Dannach kann ich dir gerne berichten wie`s war. Auf jeden Fall wird man vom Hafen aus mit einem Kleinbuss abgeholt. Die Tour beginnt also nicht schon

    am Hafen.

    Gruß

    Karin

  • geromaro
    Dabei seit: 1273708800000
    Beiträge: 810
    geschrieben 1390569866000

    und mein Mann macht die angebotene Fahrradtour über Costa mit, die wird in

    Stufe 2 eingestuft. Auf jeden Fall wird man vom Hafen aus mit einem Kleinbuss abgeholt.

    Hallo Karin,

    war gerade mal auf der Tourenseite von Costa. Das große Foto ist übgrigens nicht Castries.

    Habe mir die angebotenen Touren angesehen. Bitte keine zu hohen Erwartungan an die Fahrradtour. Um so besser, wenns hinterher gefallen hat. Ist nicht schwierig, eher ein gewalzter Weg mit weniger Höhendiff. Wasserfall aber nicht sehr spektakulär. Anse la Raye eher rustikal.

    Ich empfehle Dir unbedingt  die Land & Sae tour, sofern Du nicht Probleme mit einem Catamaran hast. Normal ist die See nahe der Küste ruhig, kann aber auch mal Wind 4 sein. Haben die 3 x individuell gemacht. Falls Regen kein Unterstand.

    Gleiches ohne Cat nur per Bus hin + rück ist die Sourfriere Torur als Alternative. Beides 7 Stunden und preisgleich für 89  € durchaus fair. M.E. sehr lohnend. 

    Sonst empfehle ich Dir, mit 2 anderen ein Taxi zu nehmen oder falls mehr mit 4-6 einen Toyota Taxi Bus. Nicht mehr als je Pers. 50 US bezahlen - handeln. Dazu die Strecke genau beschreiben. 1. View Point Castries (Blick auf Hafen und Cruise Terminal) -2. Marigot Bay (Fotos von oben) - 3.über Anse la Raye und Canaries nach Soufriere - vorher einige Fotostopps. 4. Mittags vor dem Ort rechts ins Hummingbird Restaurant für einen Snack (ca 1 Std. + schöne Fotos) Piton Burger + 1 Bier. 5. Schwefelquellen. 1 km weiter rechts  6. Restaurant Dasheeen (liegt auf ca. 400 m Höhe und gehört zum Ladera Hotel) mit suuuper Blick unten zwischen die Pitons (dort die Anlage Sugar Beach).     Am Schlagbaum sagen "Visit Restaurant". Nur eine Cola nehmen + 15 Min. den Ausblick genießen!!! Botan. Garten auslassen (bringt nicht viel) Dasheen ist spektakulärer. Falls noch Zeit auf dem Rückweg zum botan. Garten (30 Minuten). Taxi günstiger und individueller. Alles in 7 Std. machbar. Absolut bester Trip !!!

    Bei Interesse schicke ich gern nach PN per mail inselkarten.

    Eine schöne Cruise wünscht   Gero

    8/18 Alcudia, 11/18 Samana, 5/18+4/19 Seych. Unser Leben wird nicht gemessen an der Zahl unserer Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!