• Sandra1971
    Dabei seit: 1131580800000
    Beiträge: 532
    geschrieben 1231495942000

    @ Marion: klar, das kommt immer wieder vor, aber es ist nunmal die Sache der Elter, zu entscheiden, ob sie ihren Kinder so einen Flug zumuten oder nicht. Meine kids hatten nie "Probleme" gemacht im Flieger und sie sind weiss Gott schon weit rumgekommen.

    Plärrende Kinder im Flugzeug finde ich immer noch angenehmer als versoffene Malle-Touristen die während dem Flug rumprollen...

  • Marion1804
    Dabei seit: 1085270400000
    Beiträge: 740
    geschrieben 1231498986000

    @Sandra1971 sagte:

    @ Marion: klar, das kommt immer wieder vor, aber es ist nunmal die Sache der Elter, zu entscheiden, ob sie ihren Kinder so einen Flug zumuten oder nicht. Meine kids hatten nie "Probleme" gemacht im Flieger und sie sind weiss Gott schon weit rumgekommen.

    Plärrende Kinder im Flugzeug finde ich immer noch angenehmer als versoffene Malle-Touristen die während dem Flug rumprollen...

    @Sandra,

    natürlich ist es letztendlich die Entscheidung der Eltern :D da gebe ich dir schon recht.Wir selber haben nun eine 18 jährige tochter die nun nicht mehr mitfliegt, aber als sie noch so löein war kamen wir nicht auf die Idee eine Reise zu machen die länger als 3 Stunden dauerte.

    @Sandra1971 sagte:

    Aber plärrende Kinder auf einem Fernflug oder versoffene Malle-Touristen die ich nur 1einhalb Stunde ertragen muß das ist schon einUnterschied, wobei ich beides nicht gut finde.

    Wenn du wirklich über Stunden nur Geschreie hörst das geht schon an die Substanz.

    Es gibt keine uninteressanten Frauen, nur unaufmerksame Maenner!
  • ivy1974
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 652
    geschrieben 1231516646000

    Also ich bin da ganz anderer Meinung, als wohl die meißten hier. Lasst Euch von den Antworten nicht abschrecken und genießt die Zeit, in der Euer Kind noch nicht in die Schule geht, um dann zu verreisen wann ihr es wollt (ist auch die Zeit in der man noch Fernreisen machen kann, weil man sonst wohl nur noch im Sommer so richtig weg kann).

    Und vor allem: Wartet nicht bis Eure Tochter 18 ist, das dauert doch noch viel zu lange :laughing: .

    Wir haben soetwas gemacht, als unsere Tochter 2,5 Jahre alt war. Es war eine schöne Zeit, sie hat schon viel mitbekommen, konnte schon einige Strecken laufen und war neugierig auf die NEUE Welt...

    Der Flug verlief problemlos (heute ist sie 5 und wir haben manchmal im Flieger größere Probleme - fliegen aber trotzdem). Als sie noch so klein war ist sie immer schon eingeschlafen, wenn das Flugzeug gestartet ist, das war praktisch.

    Auf unserem Langstreckenflug hat sie die meißte Zeit geschlafen, in der restlichen Zeit hat sie gegessen, einen Film angeschaut und ein bisschen gemalt.

    Wir haben darauf geachtet, dass wir einen Flug haben, der nicht länger als 8 Stunden ist, sind deshalb extra über London geflogen ( auf dem Hinweg mit 2 Übernachtungen, war auch schön).

    In der Karibik gabs keine Probleme, wir waren auf Antigua, da waren keine weiteren Impfungen nötig. Das Essen war prima im Hotel, es gab für Kinder Pommes, Nudeln und Pizza. In der Sonne trug meine Tochter immer einen UF-Anzug, das war für sie kein Problem. Sie hat sich nicht verbrannt. In der Mittagshitze hat sie eh immer Mittagsschlaf gemacht, auch das war praktisch (so war sie drinn, wenn die Hitze am heftigsten war).

    Wir haben fast täglich Mietwagentouren unternommen und unsere Tochter war immer mit Spass dabei.

    Also, jetzt oder nie .... :D

  • johnmaica
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 429
    geschrieben 1231548844000

    sorry plackerer, von Rundreisen vor Ort habe ich nichts gesagt! Das würde ich auch nicht machen - hier bei 25-30° im Bus sitzen mit Kind. Das ist Strapaze, hat aber mit dem Fliegen nichts zu tun und nur darauf bin ich eingegangen. Vor Ort in den Schatten - na klar - und das den Kids egal ist, wo sie im Sand buddeln ist auch klar - also warum nicht Karibik. Ich würde es jederzeit wieder machen - es hat gut geklappt. Ist vielleicht nicht immer so.

  • Urwi
    Dabei seit: 1128643200000
    Beiträge: 56
    geschrieben 1231605473000

    Hallo,

    ob wer mit seinem Kind irgendwohin reisen will, soll jedem selbst überlassen werden.

    Generell sind die hygienischen Bedingungen und die Möglichkeit, sich mit einer Krankheit anzustecken, in der Karibik sehr vielfältig. Man sollte sich einmal für 2-3 Länder entscheiden und dann ansehen, wie es dort aussieht mit Krankheiten. Nicht nur für Kinder, sondern auch für sich selbst. Zur Zeit z.B. sind einige Länder arg vom Dengue Fieber betroffen, nicht alle und die betroffenen Gebiete nicht gleich stark. Ich würde deshalb schon aus Verantwortung für das Kind, die Reise sehr gut planen. Welche Krankheiten in einem bestimmten Reisegebiet auftreten, erfährt man in den verschiedenen Tropeninstituten, die man leicht übers Internet herausfindet.

    MfG

    Urwi

    PS.: Aber auch in Urlaubsländern in Europa gibt es gefährliche Krankheiten, dessen man sich aber oft nicht bewußt ist!

  • Ronny87
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 1808
    geschrieben 1231956118000

    Ich finde es einfach unmöglich, wenn ein Thread eröffnet wird und sich dann nicht noch einmal meldet oder bedankt, fällt einen nichts zu ein ... :shock1: ZUmal der letzte Beitrag am 10.01. war und die Eröffnerin am 12.01. das letzte Mal "online" war. Ich finde so etwas schade ...

    Grüße

    Gehe deinen eigenen Weg und lass die anderen lachen.
  • ivy1974
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 652
    geschrieben 1231957716000

    Finde ich generell auch, aber naja - viele Antworten sind hier ja nicht so nett und es fing wieder diese Diskussion an, mit diesen fiesen Eltern die Ihre plärrenden Kinder mit ins Flugzeug schleppen und damit die anderen Mitreisenden doch so massiv schädigen :disappointed:

  • Ronny87
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 1808
    geschrieben 1231967621000

    Marion, da magst du Recht haben, es gibt aber überall Pro und Contra, und vieles fällt eben nicht so aus, wie man es sich slebst wünscht, so ist es halt ... Und brauchbare Infos waren auch dabei.

    Aber war im anderen Thread der Userin genauso, leider. Eigentlich dachte ich ein Forum ist eine Art "Geben und Nehmen"

    Grüße

    Gehe deinen eigenen Weg und lass die anderen lachen.
  • MADDY2804
    Dabei seit: 1232150400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1232233469000

    Hallo zusammen,

    oh je, auch wir überlegen in die domrep mit unserem bis dahin 17monate alten sohnemann zu fliegen. wir waren schon zweimal dort und fanden den urlaub immer super ( klaro, was auch sonst ). jetzt nach hochzeit, schwangerschaft, dem ersten babyjahr, wollten wir nochmal einen richtigen tollen urlaub machen und dachten an unser lieblingsziel. wir mögen beide die wärme und finden keine alternative ( im mai nach ägypten in ein magic life ist genauso teuer... und ägypten ist ja wirklich nicht die domrep). unser kleiner ist ein fittes fideles kerlchen und ich mache mir eigentlich auch nur wegen dem flug gedanken. wie beschäftigt man bei einem "tagflug" so eine kleine wilde hummel? malen kann er noch nicht.... gebe zu, dass wir auch horror vor einem 10h weinenden baby haben.... erstens nicht gut für uns, zweitens streß pur für die anderen fluggäste. dessen bin ich mir bewusst.... also was nun? :frowning:

    in ibiza waren wir als er 5monate war ( ende april 2 wochen ), da war es am strand bullig heiß ( da keine palme und kein wind ) und ins meer konnten wir alle nicht. irgendwie unbefriedigend!

    also was tun???????? :frowning:

    danke für eure infos im voraus! :D

    lg maddy2804

  • nici6
    Dabei seit: 1232928000000
    Beiträge: 103
    geschrieben 1232974776000

    Hallo,

    uns gehts genau so. Wir waren als unser Kleiner 3 Monate war auf Rhodos, als er 13 Monate war in Ägypten und der Flug war jedes Mal eigentlich absolut kein Problem.

    Jetzt würden wir gerne Last minute in die Dom. Rep oder Kuba fliegen. Unser Kleiner ist jetzt dann 21 Monate. Ich bin nicht ganz schlüssig ob ich möchte oder nicht, weil ich schon vor 10 Stunden Flugzeit Angst habe und das meinem Kleinen nicht so zumuten möchte. Allerdings es wird wahrscheinlich immer so sein, egal wie alt sie sind !! Ich weiss auch nicht was ich machen soll.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!