• claudiala
    Dabei seit: 1167955200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1357229655000

    Wer von euch ist schon selber in Jamaika mit dem Auto gefahren?

    Wüsste gerne, ob das zu schaffen ist, ohne  Erfahrung mit Linksverkehr?

    Vielen Dank schon mal für Antworten!

    claudiala

  • Likkle
    Dabei seit: 1187654400000
    Beiträge: 307
    geschrieben 1357233560000

    Wir sind schon öfter dort gefahren, allerdings auch erst, nachdem wir uns das Ganze ein paar Urlaube angeschaut haben...!

    Es ist allerdings weniger der Linksverkehr, über den man sich Gedanken machen muss,  sondern eher die Fahrweise der Jamaikaner, teilweise der Zustand der Straße, mit Riesenschlaglöchern, Tiere und Menschen, die auf und an der Straße herumlaufen usw. der Linksverkehr kommt da nur noch oben drauf...!

    Ich würde vorschlagen, sich das Ganze anzuschauen und dann vor Ort zu entscheiden, ob man sich das Fahren zutraut oder nicht und dann spontan eventuell für ein paar Tage ein Auto mieten!

    Wahrscheinlich ist es entspannter, wenn ihr einen Fahrer für Tagestouren nehmt! Wenn ihr nicht jeden Tag los wollt, wird es bestimmt nicht viel teurer, denn Automiete auf Jamaika ist nicht billig!

    Wo seid ihr denn untergebracht und was ist eure Planung?

    Falls ihr ein Auto mietet, unbedingt Vollkasko dazu buchen!!!!

    Gruß, likkle

  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1357234434000

    Ich war schon sooooooooooo oft auf Jamaica aber Autofahren ne für mich kommt es nicht in Frage.

    Miete immer ein Auto mit Fahrer und genieße die Natur als nur auf dem Verkehr zu achten was wirklich nicht einfach ist dort.

    Ich denke auch einfach hinfahren und sich das angucken.

    Einen tollen Urlaub auf Jamaica!

    LG Jasmin

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • webgambler
    Dabei seit: 1122163200000
    Beiträge: 1059
    geschrieben 1357236362000

    Das Linksfahren grundsätzlich ist kein Problem, nachdem man 2 mal mit der rechten Hand in die Türablage gegriffen hat auf der Suche nach dem Schalthebel hat man's verstanden. :-)

    Ich kann aber die Warnungen von mayfieldfalls und likkle gut nachvollziehen seitdem ich versucht habe Freitags Nachts während des Streetside Barbeque auf Grenada wieder zurück zum Hotel zu kommen, eine Horrortour auf unbeleuchteten Strassen mit tiefen Gräben rechts und links, vollgedröhnten Autofahrern und auf der dunklen kurvenreichen Strasse feiernden Einheimischen ....

    Gruß Jürgen --- Besser mit dem Fahrrad zum Strand von Rhodos als mit dem Mercedes zur Arbeit.
  • dave2001
    Dabei seit: 1142726400000
    Beiträge: 437
    geschrieben 1357237785000

    Hallo,

    wir haben uns in Kenia und auf Grenada aufs fahren bei Tageslicht beschränkt und für die Abende ein Taxi geordert.

    Die genannten Gründe wie schlechte Straßen, schlechte Beleuchtung usw. sind nicht zu verachten. Das fahren mit einem Rechtslenker und auf der linken Seite ist an sich kein großes Problem, erfordert halt etwas meht Konzentration als sonst.

    Es gibt halt immer ein paar landestypische Besonderheiten im Straßenverkehr wie zum Beispiel Handzeichen aus dem Fahrzeug heraus.

    Einfach informieren.

    Gruß aus Sachsen

    Es ist mir egal wer dein Vater ist, aber wenn ich hier am Angeln bin latscht keiner übers Wasser !
  • claudiala
    Dabei seit: 1167955200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1358099628000

    Vielen Dank für eure Antworten. Wenn dann würden wir sowieso nur am Tag fahren.

    Aber vielleicht überlegen wir uns das mit dem selber fahren nochmal... :-). Taxi ist evtl. doch entspannter!

    LG claudiala

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!