• Nadine13
    Dabei seit: 1243641600000
    Beiträge: 134
    geschrieben 1308511908000

    Danke für eure schnellen Antworten!

    da werde ich Jamaica mal in die nähere Auswahl nehmen für 2012, bzw. Negril.

    September 2016 - 10 Tage New York City
  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1308512315000

    Hallo Nadine,

    mach das du wirst es nicht bereuen .

    Die Insel ist traumhaft schön mit wunderschöner Natur!

    Jassi

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • geromaro
    Dabei seit: 1273708800000
    Beiträge: 796
    geschrieben 1309283492000

    Hi  Nadine,   otimale Zeit für die gesamte "Carib": Ende Nov. -Ende Mai. Beste Preise Nov.- Mitte Dez (Rückflug). Teuer Ende Dez-April. Günstiger wieder ab Mai. Nicht unbedingt Ende Juni - Ende Okt.= Hurrikan Saison. Es kann dann auch mal einer vorbeiziehen.  Gern per e-mail meine Kurz Info aus 2009.   Beste Grüße  Gero

    8/18 Alcudia, 11/18 Samana, 5/18+4/19 Seych. Unser Leben wird nicht gemessen an der Zahl unserer Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.
  • Nadine13
    Dabei seit: 1243641600000
    Beiträge: 134
    geschrieben 1309390249000

    wir würden im Mai fliegen, ist so unsere Karibikzeit. 

    wir schwanken zwischen Cuba und Jamaica.

    und weil wir Cuba einfach nur genial fanden, habe ich ein wenig Bedenken dass wir von Jamaica enttäuscht sein werden. 

    wie ich darauf komme weiß ich allerdings selber nicht - die Natur scheint ja super schön zu sein.

    wir wollen nur bloß keinen Partyurlaub oder völlig überfüllte Strände.

    September 2016 - 10 Tage New York City
  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1309462896000

    Hallo Nadine13,

    Negril ist natürlich die Topadresse für Lifekonzerte und Parties .

    Aber wenn du Ruhe haben möchtest bekommst du die dort auch.

    Ich war auch schon auf Kuba die beiden Inseln kann man nicht vergleichen.

    Ich würde Jamaica wieder vorziehen weil ich das Jamaicanische Lebensgefühl toll finde.

    Wenn du keine Parties möchtest kann ich dir auch auf Jamaica Long Bay Portland in der Nähe von Port Antonio empfehlen .Dort triffst du hauptsächlich Rucksackreisende .

    Es gibt kleine Pensionen ohne Massentourismuss und riesen Hotels.

    Die Strände sind fast leer und wunderschön.

    Ist natürlich von MoBay ein Stückchen weiter zu fahren.Aber es lohnt sich.

    Gruß Jassi

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • geromaro
    Dabei seit: 1273708800000
    Beiträge: 796
    geschrieben 1309477261000

    @Nadine13 sagte:

    wir würden im Mai fliegen, ist so unsere Karibikzeit. 

    - die Natur scheint ja super schön zu sein.

    wir wollen nur bloß keinen Partyurlaub oder völlig überfüllte Strände.

    Hi Nadine,  wird keine Partyurlaub. Auf 12 km am Negril Beach triffts Du vieleicht 150 Leute. Bei den 4 km Wanderungen nur 50 + einige an den relativ wenigen Hotels. Die Natur erlebst du dann bei den 2-3 Ausflügen. Auf jeden Fall aber immer Negril Beach. Ist authentischer auch vom Feeling. 2-3 x abends zum sunset zu Rick Cafe, einem der 10 HOT Spots der Welt! 2 x Reggae Konzerte am Beach für 5 US$  Eintritt. Schaut euch mal die Hotels Charela und Grand Pineapple an. In diesem Bereich gibt es auf 4-5 km nur vielleicht 10-12 kleine Hotels. Schau mal bei Negil unter Hybrid den Strand. Bei Interesse gern meinen kurzen Bericht per mail. Als World Traveller muss man auch mal  Jamaica gesehen haben. Wir waren 2 x auf der Insel 1984 + 2009. Hatten gerade Fernreise Nr. 67.  Kuba ist nicht bei uns vorgesehen.  Beste Grüße  Gero 

    8/18 Alcudia, 11/18 Samana, 5/18+4/19 Seych. Unser Leben wird nicht gemessen an der Zahl unserer Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.
  • Nadine13
    Dabei seit: 1243641600000
    Beiträge: 134
    geschrieben 1309521252000

    Kuba ist aber auch mehrere Reisen wert, Havanna ist schon einmalig!

    Kann man sich in Negril denn frei bewegen ohne Angst um "Leib und Leben"   :frowning:

    Kingston soll ja sehr gefährlich sein, aber wie ist es in den Touristenorten?

    Wir gehen nach dem Abendessen z.b. gerne noch spazieren.

    September 2016 - 10 Tage New York City
  • geromaro
    Dabei seit: 1273708800000
    Beiträge: 796
    geschrieben 1309527523000

    @Nadine13 sagte:

    Kann man sich in Negril denn frei bewegen ohne Angst um "Leib und Leben"   :frowning:

    Kingston soll ja sehr gefährlich sein, aber wie ist es in den Touristenorten?

    Wir gehen nach dem Abendessen z.b. gerne noch spazieren.

    Hi Nadine,  die beschriebenen Hotels liegen etwa 3-5 km vom Ort entfernt. Abends nur per Taxi dorthin. In Negril selbst ist abends nicht viel los, ausser 3-4 kleine Points/Bars, an denen es Musik gibt. In der Hotel-Umgebung auch nur einige kleine Bars. Als gefährlich würde ich das nicht bezeichnen. Die RIU Anlagen liegen noch etwas isolierter. In MoBay und Ochos Rios gibt´s da sicher mehr Möglichkeiten. Wäre aber nicht unser Geschmack. Wenn ihr abends ausgehen wollt: besser Ko Samui, Chaweng Beach, Thailand (Welt Nr. 5 bei Umfrage Reise & Preise März 2009 - bei uns Nr. 4). Vorher  3 Tage Bangkok!  Kuba ist auf 8 plaziert. Kennen 10 der 11 ersten Plätze (außer Kuba)    und 28 der TOP 50 Inseln.  Aber auch auf eurem Traumziel St.Vincent/Grenadines ist es sehr ruhig.    Beste  Grüße  Gero

    8/18 Alcudia, 11/18 Samana, 5/18+4/19 Seych. Unser Leben wird nicht gemessen an der Zahl unserer Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.
  • Assi1960
    Dabei seit: 1271808000000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1313336766000

    Nadine13:

    Kuba ist aber auch mehrere Reisen wert, Havanna ist schon einmalig!

    Kann man sich in Negril denn frei bewegen ohne Angst um "Leib und Leben"   :frowning:

    Kingston soll ja sehr gefährlich sein, aber wie ist es in den Touristenorten?

    Wir gehen nach dem Abendessen z.b. gerne noch spazieren.[/quote]

    In Negril ist es abends viel sicherer als in vielen Deutschen Großstädten

    Gruß

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!