• kanaren56
    Dabei seit: 1096848000000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1218295222000

    Wir planen für Mai 09 unseren ersten Karibik-Urlaub und haben Jamaika und Aruba in die engere Wahl gezogen. Wir mögen kilometerlange Strandspaziergänge und abends gern ausserhalb der Hotelanlage etwas bummeln gehen. Kann man das auf diesen Inseln und wenn ja in welchen Orten?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

  • haraldveith
    Dabei seit: 1146787200000
    Beiträge: 553
    geschrieben 1218300613000

    Auf Aruba kannst du das überall. Auf Jamaika war ich leider noch nicht.

  • iser
    Dabei seit: 1140220800000
    Beiträge: 677
    geschrieben 1218302963000

    Also, ich war zweimal auf Aruba und Du hast dort was Ihr sucht. Kilometerlange Strände und entspanntes und gefahrloses Bummeln mit leckeren Essen. Auf jamaika war ich vor Jahren(mehr als zehn) in negril und das hat mir am Abend nicht gefallen. Wenig Möglichkeiten zum Bummeln. Mag sein das es jetzt anders ist aber auf Aruba haben wir uns besser gefühlt, sind jeden Abend mit dem Bus in die Stadt gefahren.

    Resi

    Immer mehr Senioren verschwinden im Internet weil sie aus Versehen Alt und Entfernen drücken
  • kaydog
    Dabei seit: 1105142400000
    Beiträge: 343
    geschrieben 1218306366000

    Hallo Kanaren56

    Gebe meinen Vorschreibern schon recht mit ihren Aussagen über Aruba. Aber Du musst wissen, dass Aruba absolut keine Halli-Galli-Fun Destination ist. Wenn ihr also Rummel und Action sucht wäre Jamaika sicher idealer. Wir empfanden Aruba als absolute Paar-Destination. Wenig junge Leute und Kinder, dafür viele Honeymooner.

    Die Strände sind zum Teil wirklich wunderschön (speziell Umgebung Eagle Beach) aber kilometerlange Spaziergänge sind auch nur bedingt möglich. Denn ein grosser Teil ist eng bebaut.

    Abends in Oranjestad ausgehen ist sicher und es hat etliche Lokale zum essen gehen oder für Drinks. Aber nebst Oranjestad oder die grossen Hotelanlagen gibt es nicht viel zu sehen oder machen. In 1 - 2 Tagen habt ihr mit einem Mietwagen die ganze Insel erkundet. Ist zwar schön, aber nicht spektakulär.

    Wir haben Aruba ausgesucht weil wir keine 0815-Urlaubsdestination suchten und vorallem einen ruhigen Tauchurlaub machen wollten. Zum Betauchen gibt es einiges, vorallem Wracks. Es hat uns in Aruba sehr gefallen, aber ich muss auch nicht nochmals hin.

    Gruss

    Iris

  • crazylill
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1218311866000

    Hallo,

    ich kann mich nur anschließen. Waren letztes Jahr auf Aruba (August), ausschlaggebend war auch, dass die ABC-Inseln außerhalb des Hurricangürtels liegen.

    Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube dass im Mai die Hurricansaison beginnt und Jamaica auch mit drin liegt.

    LG

  • kanaren56
    Dabei seit: 1096848000000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1218372236000

    Erstmal vielen Dank für Eure Antworten.

    Scheint, das Aruba unsere Wünsche am besten abdeckt.

    Hali Galli brauche wir bestimmt nicht!

  • ivy1974
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 652
    geschrieben 1218395007000

    @kanaren56 sagte:

    Erstmal vielen Dank für Eure Antworten.

    Scheint, das Aruba unsere Wünsche am besten abdeckt.

    Hali Galli brauche wir bestimmt nicht!

    Denkt aber dran, dass die ABC- Inseln recht karg sein sollen :(

    Palmenstrände und üppige tropische Vegetation hat man da glaube ich nicht so.

    Die Hurrican-Saison beginnt im Juli, also braucht Ihr Euch deshalb keinerlei Sorgen zu machen.

    Gruss, Ivy

  • crazylill
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1218445975000

    ... nee, nee, so karg ist die Insel nicht und es gibt sehr schöne Palmenstrände.

    Obst und Gemüse wächst auf der Inseln nicht, das wird alles importiert, aber dafür haben sie ihre eigene Brauerei :D .

    LG

  • ivy1974
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 652
    geschrieben 1218449813000

    @ crazylill: Wenn nicht mal Obst und Gemüse, also auch keine tropischen Früchte wie Bananen, Papaya, Mango, Ananas, dort wachsen, ist sie ziemlich karg, oder?

    Ich meinte aber eigentlich mit "karg" auch nicht den Obst- und Gemüseanbau, sondern die fehlende tropische Vegetation, wie Bananenbäume und Palmen an den Straßen, üppige Regenwäder und Wasserfälle . Gehört für mich einfach zu einer schönen Karibik-Insel dazu.

    Und gibt es wirklich "schiefe Palmenstrände" auf Aruba :frowning:

    Gruss, Ivy

  • Urwi
    Dabei seit: 1128643200000
    Beiträge: 56
    geschrieben 1218451652000

    @kanaren56 sagte:

    Wir planen für Mai 09 unseren ersten Karibik-Urlaub und haben Jamaika und Aruba in die engere Wahl gezogen. Wir mögen kilometerlange Strandspaziergänge und abends gern ausserhalb der Hotelanlage etwas bummeln gehen. Kann man das auf diesen Inseln und wenn ja in welchen Orten?

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

    Schau einmal auf meine Webseite. Dort findest Du Fotos über ganz Aruba verstreut. Ich fahre heuer das 4x dort hin. Sicher, sauber und ideal zum relaxen.

    VG

    Urwi

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!