• layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1281614636000

    Hallo

    Nach dem ich jetzt viel in Asien unterwegs war würde ich gern mal in die Karibik, Jamaica interessiert mich schon länger. Aber ich möchte ungern 2 Wochen in Negril verbringen, Hotelbunker mit AI und viele Amerikaner.

    Würde gerne eine Tour machen zb Montegobay - Runaway Bay - Blue Mountains - Kingston - Treasure Beach - Negril - Mobay

    Habe jetzt mal wegen Unterkünften gegoogelt. 2 Wochen Negril bekommt man mit Flug so ab 1400€. Was mich verwundert hat die Unterkünfte die ich zb in Runaway Bay gefunden habe sind alle sehr einfach, das finde ich nicht schlimm. Aber zb 30€ pP für ein Zimmer ohne eignes Bad finde ich schon sehr viel. für 60€ bekommt man normal schon ein gutes Zimmer. Ist es überall dort so? Findet man vorort günstigere Sachen, nur die im Internet vertreten sind, sind die teuren? Hat jemand so auf eigene Faust Rundreise mal gemacht?

    Wahrscheinlich bin ich von Asien verwöhnt, für 60€ kriegt man dort schon die Luxussuite. Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps für mich.

    danke

  • johnmaica
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 428
    geschrieben 1281619008000

    es gibt einige Gästehäuser rund um die Insel, die gut und preislich völlig okay sind. ich schick Dir eine Nachricht.

  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1281620288000

    Danke

    Wie sieht es mit den Routetaxis aus, kommt man damit gut vorran?

    Was muss man so rechnen für ein normales Taxi das man alleine benutzt?

  • Likkle
    Dabei seit: 1187654400000
    Beiträge: 307
    geschrieben 1281623416000

    Routetaxis sind günstig, aber man muss viel mehr Zeit einplanen und reist natürlich nicht so bequem. Solange du nur tagsüber unterwegs bist, sind Routetaxis eine gute Möglichkeit günstig das land zu bereisen.

     

    Charter-Taxis sind schon recht teuer, da ist man dann schnell bei 100 USD von MoBay rüber in den Süden. Wenn man mit ein oder zwei anderen unterwegs ist, lohnt es aber auf jeden Fall, das Geld auszugeben.

     

    Gruß, likkle

  • Likkle
    Dabei seit: 1187654400000
    Beiträge: 307
    geschrieben 1281624357000

    Für 30 € bekommst du aber  in der Regel schon ein Zimmer mit eigenem Bad!

     

    Ich würde für 3 Wochen nicht mehr als 3 Unterkünfte auswählen, da es überall doch so einges anzuschauen gibt, sonst bist du nur am Reisen von A nach B, siehst aber eigentlich doch nichts.

     

    Würde dir fürs erste Mal Jamaica, eine Unterkunft im Süden (Black River oder Treasure Beach, ), im Norden (Runaway Bay hat den schönsten Strand im Norden) von da kannst du viele Touren machen und den Osten (da kenne ich mich nicht so aus, soll aber wunderschön sein!)

    Oder aber Negril im Westen, wenn du etwas Party machen möchtest! Kingston würde ich anfangs nicht unbedingt empfehlen. Lohnt nicht wirklich, ist ein weiter Weg und so viel zu sehen gibt es da nicht.

     

    Gruß, likkle

     

  • layla2
    Dabei seit: 1123632000000
    Beiträge: 1904
    geschrieben 1281629093000

    Hatte auch so an 3 Wochen gedacht

    je nach dem wann man ankommt 1 Nacht in Mobay, dann Weiterfahrt nach Runaway Bay. Dort 5-6 Tage bleiben Ausflüge machen. Kingston dachte ich bei der Fahrt in die Blue Mountains einen Nachmittag besichtigen dann weiter. 1 Tag Blue Mountains wandern, dann weiter nach Treasure Beach dort wieder 5-6 Tage. Am Ende vielleicht noch 1-2 Tage Negril. Je nach dem wie es einen in den anderen Orten gefällt.

    Hatte eine Unterkunft gefunden mit so netten kleinen Bungalows aber leider ohne Bad.

    Wie sieht das dort aus, ist es im Feburar schwierig Unterkünfte zu finden, muss man vorbuchen? Oder kann man sich mit dem Taxi hinbringen lassen und dem sagen man sucht ein Guesthouse er soll einen wo absetzen?

     

    Oder doch den 1 Urlaub dort in Negril buchen, weil ja alleine der Flug schon 800-900€ kostet. Da sind die Pauschalangebote doch recht günstig. und von dort aus Ausflüge zu den anderen Stränden machen. Wobei ich nicht weiß wie weit die weg sind und ob es sich überhaupt auszahlt 1 Tag hinzufahren.

    Muss mir das mal durchrechnen.

  • Likkle
    Dabei seit: 1187654400000
    Beiträge: 307
    geschrieben 1281710393000

    Also wenn du individuell reist, wirst du auf jeden Fall mehr von Land und Leute kennenlernen. Wenn du nicht so auf Hotel und AI stehst, würde ich dir auch davon abraten. Die Angebote in Negril sind oft zwar relativ günstig, lohnt sich aber meines Erachtens  oft nicht wirklich! Da kann man auch sehr schnell enttäuscht sein...! Ich bin lieber in Guesthäusern, als in einem günstigen AI-Hotel.

     

    Gruß, likkle 

  • Likkle
    Dabei seit: 1187654400000
    Beiträge: 307
    geschrieben 1281710687000

    Ach so...und vorbuchen ist immer besser! Außerdem vermieten die Guesthaus-Betreiber in der Regel für mindestens 3 Tage.

    Für nur eine Nacht wirst du nur schwer etwas finden. Lohnt aber auch nicht, da man vor Ort meist auch ja etwas sehen will.

     

    Gruß likkle

  • johnmaica
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 428
    geschrieben 1281740046000

    Da Ihr in der Saison reist, geht mal von 3-5 Tagen bei Buchungen aus, da ja allgemein mehr los ist. Eine 1. Adresse bei Ankunft auf Jamaica müßt Ihr auch vorweisen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!