• Likkle
    Dabei seit: 1187654400000
    Beiträge: 307
    geschrieben 1295629659000

    Ja, die Reiseleitung hat ja auch kein Interesse daran, dass man selbstständig etwas unternimmt, die wollen ja ihre Touren verkaufen. Schade, dass sich viel davon so beeinflussen lassen, sie verpassen so viel!

     

    Und was heißt "typisch Jamaika"?

    Es ist absolut nicht typisch, dass ein Busfahrer der für Reiseveranstalter fährt, bekifft ist (woher wusstet ihr das überhaupt?? Nur weil er Spaß hatte?Und woher wisst ihr, was "typisch" ist, wenn ihr nur geführte touren gemacht habt?) und witzig finde ich es auch nicht, sondern gefährlich, wenn es denn wirklich so war!

    Hier werden wieder sämtliche Jamaika-Klischees bedient...!

     

    Hatte noch nie das Gefühl, das ein busfahre, mit dem ich unterwegs war, bekifft war! Leute, due so einen Job haben , gehen normalerweise auch verantwortungsvoll damit um, dazu ist der Job viel zu wertvoll, der würde sofort entlassen, wenn sich auch nur ein Gast beschweren würde!

     

    Nicht jeder Jamaikaner kifft, auch wenn das viele Urlauber zu glauben scheinen! nicht einmal alle Rastas kiffen!

     

    Schön, dass euch der Urlaub trotzdem gefallen hat. Vielleicht fliegt ihr ja noch einmal hin, in ein Hotel, welches nicht so abgelegen ist und ihr kommt mal mit dem richtigen Leben dort in Kontakt, dann bekommt ihr noch einen ganz anderen Eindruck von der Insel...!

     

    Gruß, likkle 

     

     

  • johnmaica
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 429
    geschrieben 1295639481000

    Oh man Likkle, wir müssen uns wirklich treffen, der 1. Drink geht auf uns!

    Du sprichst mir wie immer aus der Seele.

    Dann kann ich ja mal meine Story zu "typisch" hier los werden.

    Wir hatten neulich eine Dame bei uns im Bus, die nach relativ kurzer Zeit meinte, dass ja in Montego Bay die Drogendealer an der Straße in großem Umfang ihre Tüten verkaufen.

    Ich war völlig fertig!!

    Diese nette Dame konnten wir Gottseidank aufklären, dass in den "Tüten" an der Straße öffentlich frisch geröstete leckere Erdnüsse angeboten werden, die wir ihr dann auf der nächsten Tour dort entlang auch spendiert haben! Sie hat es dann auch im Hotel im kleinen Rahmen aufgeklärt - aber ich frage mich - wie viele Urlauber mit der Meinung nach Hause fliegen, dass hier an den Straßen öffentlich mal eben so jeden Tag Joints angeboten werden - und dass aufgrund dessen das Klischee herrscht, dass hier alle kiffen.

    Es gibt sogar eine Reiseleitung, die behauptet, dass viele Leute bevor sie in die Kirche gehen erst mal eine durchziehen. Das ist schon fast strafbar!

    Ausserdem beruhigt das Zeug!!! Es wird also mit größter Wahrscheinlichkeit nicht singend und auf sich aufmerksam machend durch die Gegend gefahren.

    Die Leute haben hier auch so einfach Spaß - diese Insel ist einfach liebenswert

    Liebe Urlauber, versucht Euch alles anzusehen und wenn Euch etwas sespekt vorkommt, fragt bitte, dann entstehen keine falschen Eindrücke

  • jamaway
    Dabei seit: 1269648000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1295724932000

    Iberostar auf Jamaika oder Mexico...ich weiss nicht was hier das Problem ist aber mal ganz im Ernst..das Forum hat jetzt nicht mehr viel mit der eigentlichen Frage zu tun.

    Ich war schon im Ibero Star Suites und mir hat es sehr gut gefallen.

    Jamaika kann man sehr schoen bereisen und es gibt bei den fahrten mit den verschiedene Veranstaltern auch sehr gute Ausfluege mit wirklich guten guides am Bus. Wollte man jedoch eine tour individuell machen ist das auch problemlos moeglich.

    Zum Thema Hotel  in Negril....ja, das Swept Away ist sehr schoen ....solltest du jedoch ein Zimmer an der Hauptstrasse haben dann auch sehr unruhige laute Naechte.

    Jamaika ist ueberall hautnah und gerade auch durch die Jamaikaner sehr original..da kann man sich schon mal wundern ob der fahrer einfach nur gut drauf ist oder eben doch bekifft:)) in Negril, Montego Bay, Ocho Rios eben mehr tourismus...als im Sueden und Osten der Insel.

    Ich hoffe Ihr findet das richtige fuer euch..kenn das Ibero Star in mexico nicht aber re. kriminalitaet da hoert mann ja auch so einiges..Drogenkrieg ect...:)Ich liebe Jamaika und Ihr werdet es sicher auch geniessen solltet Ihr euch fuer diese schoene Insel entscheiden..und das Ibero Star ist auch gut,(ich fliege im Maerz auch wieder hin) selbst wenn etwas abseits gelegen vom eigentlichen touristen rummel.Jedoch nicht zu weit von Montego Bay entfernt und  zentral fuer Ausfluege ..egal ob mit grossem Veranstalter oder privat...denn jedem das seine und nicht jeder will das Land selbst auf eigene faust erkunden...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!