• matz2121
    Dabei seit: 1357776000000
    Beiträge: 109
    geschrieben 1365853370000

    Hallo.

    Ich suche in Grenada eine Unterkunft mit Frühstück in der nähe vom Flughafen bzw. St Georges, da wir vorhaben nur 1-2 Nächte dortzubleiben und uns dann weiter auf den Weg machen auf eine andere Insel.

    Das Zimmer sollte pro Nacht nicht teurer sein als 130 EUR für 2 Personen.

    Habt ihr da vielleicht ein paar Infos für mich?

    Würde mich freuen.

    Mfg

    Matz

  • Belinda
    Dabei seit: 1090108800000
    Beiträge: 1355
    geschrieben 1366739012000

    Hallo Matz,

    Gleich beim Flughafen gibt es entweder das Rex Resort (All inclusive) oder das Heliconia (nettes 3*, direkt am Highway). Wenn ihr soweit von Grand Anse bzw. St. George's weg seid, braucht ihr jedoch entweder einen Mietwagen, oder ihr nehmt die Minibusse, die an der Hauptstrasse entlang fahren. Der Flughafen ist jetzt nicht so weit weg von Grand Anse und dem Strand, und ich finde es macht mehr Sinn, direkt in Grand Anse ein Hotel zu nehmen. Zb. das Flamboyant oder wenn's etwas luxurioeser sein soll, das Spice Island Beach Resort (5*). Preislich waere aber wohl eher das Flamboyant fuer euch, oder evtl. noch das Blue Horizon Garden Resort.

    Liebe Gruesse,

    Belinda

    Mouth open, story jump out. (Grenadian Proverb)
  • matz2121
    Dabei seit: 1357776000000
    Beiträge: 109
    geschrieben 1366869916000

    Hi Belinda.

    Vielen Dank für deine Antwort.

    Ich werde mir wenn Zeit ist deine Vorschläge ansehen.

    Wie meinst du das, wenn wir so weit von Grand Anse bzw. St. Georges weg sind?

    Wir landen am Flughafen Grenada und wollen dann 1-2 Tage später weiter mit der Fähre auf die Grenadinen.

    Die Fähren laufen doch in St. Georges aus oder?

    LG

    Matz

  • Belinda
    Dabei seit: 1090108800000
    Beiträge: 1355
    geschrieben 1367081611000

    Hi Matz,

    Ich nehme an ihr wollt mit der Osprey Ferry nach Carriacou. Diese legt von der Carenage in St. George's ab, ja. Ich hab nur nicht verstanden, wieso ihr in der Naehe vom Flughafen wohnen wollt, denn dort gibt's ja gar nichts, ausser dem Flughafen eben ;) Wuerde euch eine Unterkunft in Grand Anse empfehlen.

    Auf welche Insel wollt ihr denn dann von Carriacou aus, habt ihr das schon geplant?

    LG

    Belinda

    Mouth open, story jump out. (Grenadian Proverb)
  • matz2121
    Dabei seit: 1357776000000
    Beiträge: 109
    geschrieben 1367148214000

    Hi.

    Ich habe nur nähe Flughafen geschrieben damit wir nicht allzu weit mit dem Taxi fahren müssen, weil wir ja dann nach St. Georges wollen.

    Aber Grand Anse sieht von der Lage her sehr gut aus.

    Nein wir haben noch nicht geplant wie es dann weiter geht.

    Hast du eine Empfehlung?

    LG

  • Belinda
    Dabei seit: 1090108800000
    Beiträge: 1355
    geschrieben 1367168822000

    Von Carriacou aus faehrt jetzt keine "Faehre" weiter auf die Grenadines, da habt ihr entweder die Option mit SVG Air, zB. weiter nach Union Island (welche uebrigens in Sichtweite von Carriacou ist), oder mit einem kleinen Boot von einem der einheimischen Fischern. Ich wuerde SVG Air vorziehen, denn je nach Wetter und Wind kann so eine Bootsfahrt rueber nach Union Island schon etwas "choppy" sein, waere nichts fuer mich und meinen Magen ;) Von Union Island aus koennt ihr dann mit Katamaranen etc. die Tobago Keys erkunden.

    Eine weitere Moeglichkeit waere mit einem Segelschiff ab Grenada die Grenadines zu erkunden. Kostet aber ca. USD2,000 und aufwaerts, weiss nicht ob das fuer euch in Frage kommt. Falls ihr mehr Infos wollt, googelt mal "Savvy Grenada Sailing Charters".

    Sonnige Gruesse,

    Belinda

    Mouth open, story jump out. (Grenadian Proverb)
  • matz2121
    Dabei seit: 1357776000000
    Beiträge: 109
    geschrieben 1367215592000

    Hallo Belinda.

    Aber die Fähre fährt weiter nach Petite Martinique oder?

    Wäre das keine gute Idee?

    Ich hab gerade bei SVG Air reingeschaut und da habe ich nur gesehen das sie von Carriacou aus nach Grenada fliegen und nicht nach Union Island wie du geschrieben hast.

    Aber wir würden auch mit dem Boot fahren wenns sein muss.

    Wie würde das mit dem Boot und den Fischern funktionieren?

    Mit dem Segelschiff die Grenadines zu erkunden kommt leider nicht in Frage.

    Das wäre uns glaube ich zu kostspielig.

    LG

  • Belinda
    Dabei seit: 1090108800000
    Beiträge: 1355
    geschrieben 1367257110000

    Ja, die Osprey faehrt auch nach Petit Martinique, aber das ist nur die sehr sehr kleine Nachbarinsel von Carriacou (gehoert noch zu Grenada), und die habt ihr in 30 Minuten durch ;) Grenadinenfeeling kommt dort nicht auf, dafuer muesst ihr entweder nach White Island (vorgelagerte Insel, wo euch Fischer mit deren Boot hinbringen und auch einen frischen Lobster fuer euch grillen wenn ihr das wollt), oder eben nach Union Island und von dort aus weiter nach Mayreau, Mustique etc.

    Am besten organisiert ihr euch so einen Bootstransport selber. Einfach Einheimische fragen, ob die jemanden kennen, der das macht, ist wirklich kein Problem, denn viele Fischer verdienen sich gern ein Zubrot damit. In Union Island sind dann erstmal die Immigration-Formalitaeten zu erledigen, und dann koennt ihr euch in St. Vincent und den Grenadines frei bewegen.

    SVG Air fliegt erst nach Grenada retour, das ist richtig, aber es ist halt die einzige Moeglichkeit, per Flugzeug.

    LG

    Belinda

    Mouth open, story jump out. (Grenadian Proverb)
  • matz2121
    Dabei seit: 1357776000000
    Beiträge: 109
    geschrieben 1367476354000

    Vielen Dank für deine Tipps Belinda.

    Das müssen wir uns noch überlegen wie wir das genau machen.

    Wie würde es eigentlich mit Unterkünften aussehen auf Union Island, Mayreau oder Mustique?

  • Belinda
    Dabei seit: 1090108800000
    Beiträge: 1355
    geschrieben 1367607688000

    Auf Union Island gibt's genug Unterkuenfte, einfach googeln, nur auf Mayreau gibt's nix soweit ich weiss (ist fuer einen mehrstuendigen Ausflug aber super) und auf Mustique zu 99% nur teure Luxusvillen zum Mieten. Die "guenstigste" Unterkunft dort ist das Cotton House mit $650 pro Tag und Person...........wenn ihr euch die Grenadines und Tobago Keys anschauen moechtet, aber nicht so viel ausgeben wollt, wuerde ich euch vorschlagen, in Union Island 2-3 Tage zu bleiben, und danach nach Bequia, zB. im Sugarapple Inn (ich war dort schon, total schoen und guenstig ab $65). Die Tobago Keys macht ihr aber am besten von Union aus, da es von Bequia 3 Stunden mit dem Segelschiff sind, also nichts fuer seekranke wie mich ;) Von Union nur ca. 1 Stunde mit Katamaran etc.

    Mouth open, story jump out. (Grenadian Proverb)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!