• h0neY
    Dabei seit: 1123027200000
    Beiträge: 72
    geschrieben 1312754937000

    Hallo Ihr Lieben,

     

    am 11.11.11 wollen mein Schatz und ich Heiraten. Wir haben die ganze Zeit hin und her überlegt wo wir unsere Flitterwochen verbringen wollen. Erst solten es die Malediven werden dann Bali, Costa Rica und jetzt wollen wir nach Jamaika :D 

     

    Wir sind beide zimmlich begeistert von Kuba und jetzt hoffen wir das Jamaika uns genau so den Kopf verdreht :)

     

    Wir haben bis jetzt drei Hotels in den favoriten:

     

    Hotel RIU Negril

    Hotel Club RIU Ochos Rios

    Hotel Grand Palladium Lady Hamilton Resort & Spa

     

     

    Was würdet Ihr sagen? Oder habt Ihr eine andere empfehlung für uns? 

     

    Uns ist ein schöner Strand sehr wichtig und dann die gesunde mischung von Ruhe und bisschen Feiern. 

     

    Ich freue mich über Eure Kommentare und bedanke mich im voraus. 

     

    LG

     

    Magdalene

  • ELCOMANDANTE
    Dabei seit: 1288483200000
    Beiträge: 291
    geschrieben 1312759809000

    Die amerikanischen Honeymooner bevorzugen auf Jamaica die Couples- oder Sandals-Resorts. Wir waren vor einigen Jahren im Couples Resort Tower Isle in Ocho Rios, allerdings nicht (mehr) als Honeymooner...

    Vorteil: Hotels ausschließlich für Paare (Couples), also entspanntes Ambiente, sehr gutes AI-Package (Wasserski, Tauchen, Ausflüge). Deutsche Gäste sind allerdings sehr selten, man parliert auf englisch.

    Checkt mal die Veranstalter, schön ist auch das Couples Resort Sancoussi. Ansonsten ist Jamaica eine coole Insel, viel Spass beim Heiraten.

    Hasta la victoria siempre! (El Comandante Che)
  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1312798138000

    Hallo,

    von den Riu Ocho Rios kann ich nur abraten ist zu Amerikanisch nichts für die Flitterwochen.

    Ansonsten kann ich dir auch das Couples empfehlen oder das Swept Away.

     

    Wunderschön ist auch das Mockingbird Hill.Sehr kleines romantisches Hotel weit ab von den überlaufenden Stränden.Genau richtig für den Honeymoon.

     

     

    Jassi

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • johnmaica
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 429
    geschrieben 1312810161000

    mayfieldfalls:

    Hallo,

    von den Riu Ocho Rios kann ich nur abraten ist zu Amerikanisch nichts für die Flitterwochen.

    Ansonsten kann ich dir auch das Couples empfehlen oder das Swept Away.

     

    Wunderschön ist auch das Mockingbird Hill.Sehr kleines romantisches Hotel weit ab von den überlaufenden Stränden.Genau richtig für den Honeymoon.

     

     

    Jassi[/quote]

     

    würden auch immer das Couples oder Swept Away empfehlen in Negril

  • Likkle
    Dabei seit: 1187654400000
    Beiträge: 307
    geschrieben 1312820729000

    Ich würde auch eher ins Swept Away gehen, als in eine der spanischen Hotelketten.

     

    Ich glaube viele der Deutschen suchen sich diese aus, weil sie diese Hotelketten aus Europa kennen. Dabei sind auf Jamaika andere wesentlich mehr zu empfehlen.

     

    @ Johnmaica

    Wie ist eigentlich das Breezes in Negril (ehemals Grand Lido?)

     

    Gruß, likkle

  • h0neY
    Dabei seit: 1123027200000
    Beiträge: 72
    geschrieben 1312840260000

    Dankeschön, für die Tipps also würdet Ihr uns voll von den anderen Hotels abraten. Ich schau mich mal Eure Hotels an.

     

    Das Couples ist schon sehr teuer......

  • johnmaica
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 429
    geschrieben 1312848656000

    @ Likkle

     Das Breezes sollte auch gut sein, jedenfalls war es das Grand Lido (nur nicht mehr so top wie am Anfang seiner Zeit). Ist ja eigentlich auch ein gutes Hotel und ich hoffe, ich habe nächsten Monat Gelegenheit dort mal einen Abend zu verbringen, dann kann ich da mehr zu sagen. Wird auch wenig deutschsprachige Gäste haben

    @ hOneY

     Das Couples sowie auch Swept Away kosten richtig Geld, dafür ist dort Topservice mit Topqualität im Restaurant und auch an der Bar. Sämtlicher Wassersport (außer Jetski) ist im Preis enthalten, d.h. wer magt und kann darf jeden Tag 2 Tauchgänge machen, Golfspielen etc. alles im Preis drin - natürlich muss das Interesse vorhanden sein, dann rechnet es sich schon wieder

  • ELCOMANDANTE
    Dabei seit: 1288483200000
    Beiträge: 291
    geschrieben 1312854516000

    @h0neY:

     Das Couples ist schon sehr teuer......

    Man heiratet auch nur einmal im Leben.....(oder 2x, 3x, 4x??), dann wird es richtig teuer......

    Hasta la victoria siempre! (El Comandante Che)
  • Likkle
    Dabei seit: 1187654400000
    Beiträge: 307
    geschrieben 1312903115000

    Es ist halt so, dass Jamaika für Amerikaner das ist, was für uns Deutschen Mallorca ist! Kein Wunder: Relativ kurze Flugzeit, es wird englisch gesprochen und in den Touristenregionen können sie sogar mit US-Dollar bezahlen! Logisch, dass es in jedem Hotel viele amerikanische Touristen gibt. Das ist nicht nur im RIU Ochos Rios so.

     

    Das muss man einfach wissen! Wobei ich die Amerikaner im Urlaub oft wesentlich unkomplizierter finde, als die Deutschen.....!

     

    Gruß, likkle

     

     

  • ELCOMANDANTE
    Dabei seit: 1288483200000
    Beiträge: 291
    geschrieben 1312907608000

    @likkle:

    Fast richtig, aber nicht ganz: Das Mallorca für die Nordamerikaner ist Cancun und die Riviera Maja, Jamaica ist auch bei amerikanischen RVn im Vergleich mind. 20% teurer, wer also die Spingbreaker erleben will: Mexico.......

    Ich gebe Dir aber Recht, dass die Amerikaner im urlaub etwas relaxter sind....

    Hasta la victoria siempre! (El Comandante Che)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!