• saschamz
    Dabei seit: 1248825600000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1426079460000

    Hallo erstmal,

    ich plane gerade mit meiner Freundin für nächstes Jahr (2016) einen Trip in die USA, da wir schonmal grob die Kosten abschätzen können.

    Zum Ende der Reise möchten wir einen reinen Badeurlaub anhängen und wir dachten uns, aufgrund der doch relativ kurzen Flugzeit die Karibik auszuwählen.

    Wir würden gerne Ende Februar bis Mitte März unterwegs sein, d.h. der Strandurlaub wäre etwa Mitte März.

    Sicherlich würden wir auch mal einen Tagesausflug machen, aber hauptsächlich ausspannen.

    Gerne hätten wir tolle weiße Sandstrände und türkisfarbenes Meer, so wie man es kennt, aber da ich mich nicht mit den einzelnen Inseln (Bahamas, DomRep, etc) oder auch Festland (Mexiko?) in der Karibik auskenne, hoffe ich jemanden zu finden der uns ein paar Tipps geben kann.

    Laut den Klimatabellen ist es zu dieser Zeit sehr trocken, aber die Temperaturen kommen kaum über die 30°, Wassertemperaturen kann ich schwer einschätzen.

    Da stellt sich mir die Frage, sollten wir mit dem Gedanken dort ins Meer zu springen eher Richtung April-Mai schieben?

    Oder ist es dort auch im März richtig für einen Badeurlaub?

    Einige Inseln sollen ja nichts für Erstreisende Karibikurlauber sein, was das bedeutet weiß ich allerdings noch nicht genau.

    Falls ihr Tipps habt wohin wir können, gerne auch Regionen/Städte auf den Inseln, Hotel mit AI oder besser nur eine tolle Unterkunft mit Frühstück...

    Bitte keine Scheu, ich bin um jeden Rat dankbar =)

    Vielen Dank schonmal im voraus,

    Gruß

    Sascha

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27310
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1426079925000

    Hallo Sascha, 

    wie wäre es denn erst mit einer kleinen Rundreise durch Florida und danach mit einem Kreuzfahrtschiff in die Karibik. Wir haben diese Kombi als kleine Tour im Febr. 2014 mit einer Kurzkreuzfahrt auf die Bahamas gemacht. Das könnte ich mir sehr gut auch für jeweils 7-9 Tage vorstellen. 

    Es gibt da ganz tolle Angebote von Reedereien und die Rundreise z.B. wie wir mit dem Cabrio kannst du selbst organisieren. Tipps und BW findest du in meinem Profil.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1426150737000

    Ich würde dir raten nicht im den März/ April zu gehen mit dem Urlaub. Dort beginnt in den USA und auf den Karibischen Inseln sowie in Mexiko der Springbrake.

    Da ist schon der Februar und bis Mitte März super. Die angegebenen 30 Grad ist schon reichlich für die Inseln. Du hast eine extreme Luftfeuchte dabei.....es wird sehr sehr heiß werden. Keine Sorge du wirst nicht frieren auch in der Nacht nicht.

    Wie ist es mit Jamaica ....traumhafte Strände. Kurze Flugzeit von den USA. 

    LG

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • saschamz
    Dabei seit: 1248825600000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1426154556000

    Ja, daran hatte ich auch schon gedacht, das möchte ich natürlich vermeiden.

    Wenn ich mir die diesjährigen Termine für den Spring Break anschaue geht das von Anfang bis Mitte/Ende März. Da scheint mir der März generell ein schlechter Monat zu sein? Gibt es denn schon Termine für 2016?

    Ich beschäftige mich im Moment auch schon sehr mit Mexiko um da evtl. eine Woche am Strand zu verbringen. Wann wäre denn dort die beste Zeit? Sagen wir mal, so südlich von Cancun entlang der Küste..

    Ich hatte mich natürlich ein bisschen nach dieser Zeit gerichtet, weil ich gesehen habe, dass es sehr wenig Regen gibt. 20-25° in Florida wären natürlich ideal zum Rumfahren, dann hätten wir es aber doch gerne ein wenig wärmer am Strand.

    Haltet ihr es denn für sinnvoll evtl. eher Richtung Ende April/Mai zu gehen, z.B. in Hinblick auf Mexiko oder andere Inseln oder besser beim Februar bleiben?

    @Bine, der Plan ist tatsächlich mit dem Auto durch Florida zu fahren, paar schöne Ausflüge zu machen. Ich weiß nicht ob wir unbedingt so Lust auf eine Schiffs-Tour haben, tendieren da doch eher zu einem festen Hotel um auszuspannen.

    Vielen Dank bisher!!!

  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1426180565000

    Mexiko ist natürich auch genial. Riviera Maya bei Playa del Carmen.

    Die Reisezeit ist Januar Februar März super. Aber auch dort ist Spring Break. Aber dann eher in Cancun so das man in Playa del Carmen nicht viel mitbekommt davon. 

    Regen wirst du in der Karibik überall mal einen Schauer haben, man ist in den Tropen. Aber warm bleibt es immer.

    Schau doch da mal in den entsprechenden Tread bei Mittelamerika.

    GL

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 17163
    geschrieben 1426184838000

    Der Spring Break 2016 fängt ziemlich genau Mitte März an. Ich würde an Deiner Stelle den Plan mit Ende April/Anfang Mai ins Auge fassen, da hast Du in Florida deutlich stabilere Temperaturen und in Mexiko/der Karibik ist die Regenzeit sowie Hurricaneseason noch nicht  im Gange. Auch sind die Preise zu der Zeit besser, so lange Du nach Ostern unterwegs bist, aber das ist 2016 Ende März, sollte sich also sehr gut ausgehen! Die Luftfeuchtigkeit ist an der Riviera Maya fast ganzjährig gleich, aber zu der Zeit auch noch mit am besten und das Wasser immer badetauglich von den Temperaturen, wenn man nicht gerade Badewanne braucht.

    Meine Empfehlung wäre ein Hotel südlich von PdC, dort sind die Strände noch schöner und es ist ruhiger, dazu einen Mietwagen für Ausflüge in Eigenregie und wenn es Euch abends mal in ein belebteres Zentrum zieht, von Deutschland gebucht sind die ziemlich preiswert.

    Wir waren im Catalonia Royal Tulum und fanden es sehr gut, da adult only, gutes Essen und vor allem Einzellage am Strand. Es gibt dort natürlich noch bessere Resorts, aber kenne Euer Budget und Ansprüche ja nicht.

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27310
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1426185420000

    Hallo Sascha,

    es muss natürlich zur Vorstellung der Reise passen. Nur wenn ich gerade aktuell sehe welche tolle Karibik Kreuzfahrten mit Upgrade der Kabinen und mit Getränkepaketen gibt, und dabei kann man noch verschiedene Inseln der Karibik kennenlernen, da wäre es für mich absolut eine Überlegung wert. Aber es ist halt immer die persönliche Erwartung....wenn ich denke, das ich meinen Mann vor einigen Jahren mal auf eine KF "gezwungen" haben und jetzt schaut er selbst danach und hat diese Urlaubsart für sich und uns entdeckt....einfach schön  :D  Wobei es für uns nicht alle anderen Arten des Urlaubs ersetzt: Mal Badeurlaub in Ägypten, Erlebnisurlaub auf Teneriffa, Cabriotour durch die Toskana. Aber wir waren haben dadurch schon von Dubai und dem Orient, Ägypten und dem roten Meer, die Bahamas ab Florida und auch Norwegen kennen gelernt und genießen die Art des Reisen als Ergänzung. 

    Entscheiden musst du bzw. ihr es für euch alleine. Viel Spaß dabei

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • saschamz
    Dabei seit: 1248825600000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1426512712000

    Hey,

    vielen Dank an alle bisher...

    sehr interessante Tipps dabei...

    Wie lange gehen die Spring-Break Feiereien denn so? 2 Wochen?

    Ich möchte das möglichst umgehen und denke das wir da im April ganz gute Karten haben.

    Das würde heißen, Anfang April Flug nach Orlando, dann die zweite Woche etwa Miami und in der dritten Woche dann Weiterflug nach....wohin auch immer...

    Die Bahamas habe ich mir auch angeschaut gerade, aber da scheinen die Temperaturen generell nicht sooo hoch zu sein?

    Mexiko ist glaub ich mit ein Favorit im Moment, gerade weil es zu der Zeit Mitte April vermutlich relativ heiß ist, die Regentage halten sich noch in grenzen und die Strände sind sehr, sehr schön und weiß... Oder gibts da irgendwelche Einwände?

    Gerne bin ich auch für andere Tipps offen, wobei ich z.B. Kuba und die ABC-Inseln ausschließen würde. Irgendwas, was als Alternative zu Mexiko steht, was zu dieser Zeit Mitte April passt?

    PS: Ich werd mich auch im dafür vorgesehenen Unterforum umsehen bzw umlesen, da wir uns ja aber noch nicht festgelegt haben, hielt ich das Karibik-Forum für am passendsten :p

    Gruß,

    Sascha

  • geromaro
    Dabei seit: 1273708800000
    Beiträge: 714
    geschrieben 1426537846000

    Hi Caribbean Freaks,

    springbreak - was ist das ? - gibts auf vielen der noch relativ typischen östl. Caribbean Islands so gut wie nicht. Wenns unbedingt Florida (ist das Carib?), Mexico mit Cancun oder Puerta del.., die Bahamas oder Jamaica sein soll. Schlimmer die Urlaubsfabriken der REP DOM. Nicht besser, nur anders, die Kakteenwüsten der ABC´s mit bunten Häuschen und etwas Wasserfärbung... viel Natur verpasst... Für viele wichtig: Hauptsache "Carib". 

     

    Eine schöne Zeit in DER Carib - wo auch immer -  wünscht   Gero

    29.11. 2 Wo Samana, März 18 2 Wo Seychellen "Unser Leben wird nicht gemessen an der Zahl unserer Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben".
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!