• feli69
    Dabei seit: 1264550400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1264608180000

    Wir , Familie mit Kinder(14,11,8) werden im Juli 3 Wochen mit dem Wohnmobil durch Westkanada reisen. Unsere Reise startet und endet in Vancouver. Wir werden zu Beginn 2 Nächte und am Schluss 2 Nächte dort verbringen. Nun bin ich mal grob am Routenplanen.  Vancouver-Merrit- Wellsgray- Jasper Banff. Oder wäre es intressanter über Cache Creek? Dann in Banff , entweder Banff-Golden-Revelstok oder Banff-Invermere-Nelson? Was denkt ihr ist sehenswerter? Der Letzt Teil unserer Reise wäre dann Whistler-Nanaimo- Tofino- Victoria. Jemand hat uns noch Quadraisland empfohlen. Lohnt sich das?

     

  • Gertrud40724
    Dabei seit: 1124582400000
    Beiträge: 155
    geschrieben 1264867420000

    Hallo Feli,

    ich bin mir nicht sicher, ob Eure Tour genauso laufen soll wie Du sie angegeben hast, für meine Begriffe geht sie ein wenig hin und her! Ich denke Euch "fährt"  die Zeit weg. Wir haben eine ähnliche Tour auch mit Kindern gemacht.

    Ich würde wie folgt fahren:  Vancouver - Victoria - Tofino - Nanaimo - Whistler - Wells Gray - Jasper - Banff - Golden - Revelstoke

    Wenn gewünscht kann ich Dir noch Info´s geben oder meine Route begründen.

    Gruß

    Gertrud

  • feli69
    Dabei seit: 1264550400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1264871343000

    Hallo Gertrud

    Ja gerne, bin dankbar für alle Infos. Ich habe nun schon x Routenvorschläge gelesen und immer noch nicht genau auf den grünen Zweig gekommen. Wie geht deine Route nach Revelstoke weiter?

    Vielen Dank für deine Hilfe

    Gruss Feli69

     

     

     

  • Yukonhampi
    Dabei seit: 1225324800000
    Beiträge: 671
    geschrieben 1264933092000

    Hallo Feli

     

    Du hast Dir ein (zu) dickes Paket geschnürt! :disappointed:

    Meine erste Frage ist immer; wie viel Tage habt ihr das WoMo reserviert! Ich denke auch, dass Ihr einen Mix für die ganze Familie planen solltet. Was sind denn euere Präferenzen?

     

    Auf jeden Fall würde ich jetzt die Tage in VC am Schluss platzieren und am Anfang schnellstens on Tour gehen.

    Wenn Du Tofino anpeilen willst, brauchst Du mindestens 4-5 Tage.

    Ich warte mal auf deine Antwort, dann sehen wir weiter.

     

    Gruss

     

    Yukonhampi

  • feli69
    Dabei seit: 1264550400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1264942621000

    Hallo Yukonhampi

    Habe mal eine Grobplanung gemacht. Was denkst du ist diese Route machbar?

    1. Tag Ankunft Vancouver

    2. Tag Vancouver

    3. Tag Uebernahme Womo - Victoria

    4. Tag Victoria - Tofino

    5. Tag Tofino

    6. Tag Tofino- Naniamo

    7. Tag Naniamo- Powell River

    8. Tag Powell River- Whistler

    9. Tag Whistler-Kamaloops

    10.Tag Kamaloops- Wellsgrey

    11.Tag Wellsgray

    12. Tag Wellsgray-Jasper

    13. Tag Jasper- Banff

    14. Tag Banff

    15. Tag Banff Golden

    16.Tag Golden- Revelestoke

    17.Tag Revelestoke- Kelowna

    18. Tag Kelowna- Harrison Hot springs

    19. Tag Abgabe Womo

    Die Tour könnten wir auch umgekehrt machen, müssten dann am Abgabetag des Womo von Victoria nach Vancouver reisen. Würde das zeitlich gehen?

    Gruss Feli69

     

     

  • Gertrud40724
    Dabei seit: 1124582400000
    Beiträge: 155
    geschrieben 1264957947000

    Hallo,

    theoretisch ist das machbar. Ihr habt aber nur 3 Übernachtungen mit 2 Tagen eingeplant. Das heißt, ihr seit fast jeden Tag unterwegs und das mit 5 Pers. auf engstem Raum! Unglücklich finde ich die Verbindung am 3. Tag. Übernahme WoMo, Überfahrt nach Victoria (1,5Std fahrt mit der Fähre), fahrt nach Victoria, dann noch Anschauen der Stadt, am nächsten Tag gleich weiter! Dann fahrt lieber gleich nach Tofino, in der Nähe gibt es noch viel Natur zu sehen. Sicher wollt ihr noch eine Whale-watching-tour unternehmen, das nimmt auch einen halben Tag in Anspruch.

    Whistler habt ihr in ein paar Stunden "erledigt". Der Ortskern ist sehr schön angelgt und man kann dort nett bummeln und essen aber er ist nicht größer als ein kleiner Skiort in den Alpen. Sehr schön ist die Anfahrt über den "Sea-to-sky-HW" (allerdings haben wir den noch befahren als er nicht ausgebaut war).

    Unsere Reiseroute habe ich als Bild eingegeben.

    Gruß

    Gertrud

  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1336
    geschrieben 1264977859000

    Hallo feli69,

    kilometertechnisch ist das möglich, selbst ohne Kindern wäre mir das aber deutlich zu viel Fahrerei. VI ist für einen solchen Kurztrip auch viel zu schade. Daher würde ich selbiges weglassen, um mehr Zeit für den Rest der Route zu haben.

    Folgendes musst Du ebenfalls bedenken: Du reist in der Hauptreisezeit der Kanadier und Amerikaner, d.h. Fähre (besonders bei einem so eng gestricktem Plan, wenn Du auf eine bestimmte Fähre angewiesen bist) und auch Campingplätze solltest Du vorbuchen.

    Gruß,

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • Yukonhampi
    Dabei seit: 1225324800000
    Beiträge: 671
    geschrieben 1265024434000

    Hallo Feli

     

    Ich muss Dir leider auch sagen, dass deine vorgestellte Route sehr stressig rüberkommt.

    Ich nehme an, dass das euere erste Reise in Canada ist.

     Du hast 15 Tage, ohne An-und Ablugtag sowie VC. Das ist für diese Rundtour zu wenig.

    Im weiteren hast Du auch die Sunshine Coast eingebaut, welche bei viel Zeit sicher toll ist.

    Aber bei deinem Vorhaben nicht zwingend ideal.

     

    Facit:

    Bei deinem Zeitguthaben würde ich den Tofino Teil  weglassen und nur den Raum Victoria besuchen; um auch dort ev. eine Whalewatching-Tour zu unternehmen.

    Die gewonnene Zeit dann in die Festland Route einbauen.

    Wenn Du ev. Routenvorschläge  möchtest, melde dich wieder.

     

    Am Uebernahme-Tag  wäre dein Vorschlag Victoria anzupeilen, gut, falls sowas in Frage käme. So kann man jeweils alle technischen Sachen im WoMo nochmals testen; um notfalls am anderen Tag nochmals zur Station zurückzu fahren.

     

    Gruss

     

    Yukonhampi

  • feli69
    Dabei seit: 1264550400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1267388752000

    So nun habe ich mich durch einige Foren durchgelesen und habe unsere Route geändert. Was denkt ihr ist das machbar?

    1. Tag Ankunft Vancouver

    2. Tag Vancouver

    3. Tag Vancouver - Manning park

    4. Tag Manning park- Kelowna

    5. Tag Kelowna

    6. Tag Kelowna - Revelstoke

    7. Tag Revelstoke - Banff

    8. Tag Banff

    9. Tag Banff - Jasper

    10. Tag Jasper

    11. Tag Jasper - Wells Grey

    12.Tag Wells Grey

    13. Tag Wells Grey - Cache Creek

    14. Tag Cache Creek - Whistler

    15. Tag Whistler - Qualicum Beach

    16. Tag Qualicum Beach - Tofino

    17. Tag Tofino

    18. Tag Tofino - Naniamo

    19. Tag Naniamo - Victoria

    20. Tag Victoria- Vancouver / Womo Abgabe

     

    Da unsere Reise im Juli ist werde ich die Fähren und Campingplätze im Voraus reservieren.

    Vielleicht kann mir jemand noch ein paar Campingplätze empfehlen? Vorallem Kelowna und Cache Creek?

    Und noch eine Frage , welche Route sollen wir von Clearwater nehmen? Kamalops oder 100 Miles House?

     

    Vielen Dank für eure Hilfe

    Gruss Feli69

  • Yukonhampi
    Dabei seit: 1225324800000
    Beiträge: 671
    geschrieben 1267440724000

    Hallo

     

    Du fragst nach der Machbarkeit:

     

    Machbar schon, aber mit Familie und VI, wie schon erwähnt etwas zu stressig. Vorallem als Erstlingstour würde ich alles etwas gemächlicher angehen und mehr Zeit zwischendurch einplanen; glaub mir, das lohnt sich.

    Wenn Du alle CG, welche möglich sind, reservierst, geht die Flexibilität weg; das ist schade.

    CG:

    Kelowna als Uebernachtungsort nicht so ideal; gibt schönere Orte und Plätze.

    Würde über 100 mile House fahren.

     

    Yukonhampi

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!