• Anke-Kerstin
    Dabei seit: 1231027200000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1234217484000

    Hallo,

    werde im Mai in die USA reisen im Anschluss nach Kanada und dann wieder zurück nach New York mit einem Umstieg in Houston.

    Wie viel Zeit muss man in Housten einplanen das heist wie aufwändig werden die Kontollen und die Einreiseabfertigungen sein??

    hat jemand Erfahrung worauf man sich am Flughafen gafasst machen muß?

    vielen Dank

    Anke

  • Tourleader
    Dabei seit: 1121299200000
    Beiträge: 665
    Zielexperte/in für: Westkanada Südliches Alaska Südafrika Sambia Namibia Botswana
    geschrieben 1234221366000

    Hallo Anke,

    zunächst möchte ich dich sehr herzlich bei uns im Kanada-Forum begrüßen. :kuesse:

    Für die Umsteigeprozedur in Houston solltest du vorsorglich etwa 2 Stunden einplanen. Ich habe es schon in deutlich kürzerer Zeit geschafft, allerdings auch schon länger gebraucht (aber das war wohl eine Ausnahme!).

    Ich gehe davon aus, dass du mit ca. 2 Stunden einen ausreichenden Zeitpuffer für längere Warteschlangen an den Abfertigungsschaltern hast.

    Viele Grüße von der sternenklaren Nordseeküste

    Andreas

  • Anke-Kerstin
    Dabei seit: 1231027200000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1234254106000

    Hallo Andreas!

    dankeschön für deine Rückmeldung.

    momentan habe ich einen Flug mit einer Umsteigezeit von 1 h 45 min reserviert !da man mir im Reisebüro sagte das ich mit recht großer Sicherheit die ganze Einreiseprozedur nicht mitmachen muß da ich das schon mitgemacht habe bei der

    ersten Einreise :frowning: und bei der 2. USA-Einreise innerhalb weniger Tage

    ein Transitvisum (so nennt man das wohl?) habe.

    Auf diese unsichere Aussage wollte ich mich nun nicht verlassen deshalb habe ich hier nochmal nachgefragt.

    Sorry aber da hab ich nun 2 gegensätzliche Antworten was ist nun richtig?

    Anke

  • Tourleader
    Dabei seit: 1121299200000
    Beiträge: 665
    Zielexperte/in für: Westkanada Südliches Alaska Südafrika Sambia Namibia Botswana
    geschrieben 1234267540000

    Hallo Anke,

    .. mach dich bitte nicht verrückt!

    Unter dem Gesichtspunkt, dass du ja einige Tage vorher schon einmal eingereist bist, wird die Umsteigezeit von mehr als 1,5 Stunden vermutlich ausreichen. Aber ich bin mir da auch nicht ganz sicher, da ich diese Situation (2-malige Einreise in so kurzer Zeit) selbst noch nicht erlebt habe.

    Ich würde dir empfehlen, dich mit der Airline in Verbindung zu setzen, um diesen Punkt noch einmal abschließend zu klären.

    Mein Reisebüro konnte mir soeben leider keine verbindliche Auskunft geben; ansonsten hätte ich dir auf diese Weise gern weitergeholfen.

    Aber vielleicht gibt es im Forum einen Insider, der dein Problem zu 100% einschätzen und eine klare Aussage machen kann!?

    Viele Grüße von der heute winterlichen Nordseeküste

    Andreas

  • Anke-Kerstin
    Dabei seit: 1231027200000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1234347593000

    Hallo Andreas,

    bei der Amerikanischen Botschaft sagte man mir das bei der 2. Einreise (weil

    innerhalb 90 Tagen) die Einreisekontrolle nicht nochmal mitgemacht werden

    muß. Grundlage dafür ist das Visa Waiver Program.

    Es heisst ja das man als Fluggast die Kosten für einen verpassten Flug nicht ersetzt

    bekommt wenn man die Schuld dafür trägt?! Die Airline prüft ja sicher nicht ob man Amerikanischer Staatsbürger ist und sucht danach dann die Verbindung!?

    Wenn man also einen Flug bucht der zu wenig Zeit für die Einreisekontrolle bietet

    dann ist das ja eigenes Verschulden. Man hängt dann schlimmstenfalls! fest und

    muß dann auch noch draufzahlen. :shock1:

    Die Beratung im Reisebüro ist nicht 100 % vertrauenserweckend :?

    hab gehofft mich in solch wichtigen Fragen auf das Reisebüro verlassen zu können.

    Man war sich dort auch nicht sicher und sah aber kein Problem einen Flug von Kanada in die USA mit einer Umsteigezeit von 1 h 20 min einzubuchen. ;)

    Also werd ich dieses Forum wohl noch ein bischen mit meinen Fragen strapazieren.

    Was gibts noch an das ich denken muß??? Wa ist sonst bei der Einreise zu beachten, was darf ich nicht und was nuß ich noch mitnehmen?!

    Das ich einen Reisepass brauche und mich über die ESTA-Seite registrieren muß ist mir bekannt. Kreditkarte und sogar Impfpass sollte wohl auch sein.

    Hab Flug nach LA mit Umstieg in New Wark eine Übernachtung in LA dann das Schiff danach eine Übernachtung in Vancouver, dann weiter mit dem Flug

    nach New Wark (über Houston) und nach eine paar Tagen zurück nach Germany.

    vorab nochmal herzlichen Dank für die Infos :laughing:

  • susi63
    Dabei seit: 1199577600000
    Beiträge: 223
    geschrieben 1234363049000

    Hallo,

    eine solche Auskunft von der Amerikanischen Botschaft kann ich nicht nachvollziehen. Ich bin in den letzten 2 Jahren dreimal wieder eingereist (nach Kreuzfahrten bzw. Karibikaufenthalt), das letzte mal am 28. Januar 2009. Wir mussten jedes Mal wieder durch die Einreisekontrolle - es gibt keine "Transitschalter" - zumindest habe ich noch keine gesehen. Da gibts zwei "Anstellpunkte" US-Bürger und die andere ist für alle anderen. Und elektronische Vorabanmeldung hin oder her, wir mussten auch jetzt Ende Januar noch die grünen I-94W-Formulare ausfüllen und Fingerprints abgeben, obwohl wir das schon 3-mal gemacht haben. Das war in Atlanta, Boston und JFK so, dann wirds in Houston nicht anderes sein.

    Dennoch denke ich, dass 1.45 Stunden reichen sollten. Wir haben selbst in Atlanta bei Mega-Schlangen nur 45 Minuten gebraucht.

    Schönen Urlaub!

    VG Angela

  • Anke-Kerstin
    Dabei seit: 1231027200000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1234442981000

    :shock1: :(

    jetzt könnte wir mit ein bischen Pech dort doch hängen bleiben.

    Von wo genau seid ihr da eingereist? Habt ihr vor der 2. Einreise Länder besucht

    für die das visa waiver program vielleicht nicht gilt? Möglicherweise war das der

    Grund für die erneute Einreiseprozedur!?

    Anke

  • Tourleader
    Dabei seit: 1121299200000
    Beiträge: 665
    Zielexperte/in für: Westkanada Südliches Alaska Südafrika Sambia Namibia Botswana
    geschrieben 1234470808000

    Hallo Anke,

    hier nur schnell der Hinweis, dass ich dir gestern eine PN geschickt habe.

    Vielleicht wirfst du bei Gelegenheit 'mal einen Blick in deinen Postkasten!? ;)

    Viele Grüße von der See und einen schönen Abend! :kuesse:

    Andreas

  • clou
    Dabei seit: 1167868800000
    Beiträge: 13197
    geschrieben 1248647052000

    Hab schon einige Meinungen eingeholt und einige "verschiedene" Antworten bekommen.

    Meine Frage ist nun:

    Brauche ich für die Einreise in Kanada nun einen biometrischen Reisepass oder genügt mein bisheriger?

    Ich muss noch dazu sagen ich fliege über Frankfurt direkt nach Vancouver-also kein Zwischenstopp in den USA.

    Lg

    Clou

  • Tourleader
    Dabei seit: 1121299200000
    Beiträge: 665
    Zielexperte/in für: Westkanada Südliches Alaska Südafrika Sambia Namibia Botswana
    geschrieben 1248648887000

    Hallo Clou,

    derzeit reicht bei der Einreise nach Kanada der herkömmliche EU-Reisepass völlig aus.

    Mach dir also keinen unnötigen Stress und genieße deine Zeit in Kanada, einem traumhaft schönen Reiseland.

    Viele Sonntagsgrüße von der Nordsee

    Andreas

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!