• Sonja378
    Dabei seit: 1208217600000
    Beiträge: 74
    geschrieben 1380241118000

    Wir (2 Erwachsene und zwei kleine Kinder) möchten nächstes Jahr das erste Mal nach Italien. Wir würden gerne erst eine Woche an den Gardasee, dann weiter nach Bibione und dann noch in die Toskana. Wir möchten ein bißchen Sightseeing machen und auch baden.

    Wir fragen uns gerade ob wir Ende Mai / Anfang Juni reisen sollen oder eher Anfang September. Da wir noch nie in dieser Gegend waren, fragen wir uns was Juni für Vor- und Nachteile hat und was es im September für Vor-/ und Nachteile gibt.

    Zu welcher Reisezeit würdet Ihr eher tendieren? Und wieso? Würdet Ihr zu einer der genannten Zeit gar nicht fahren? Und wieso?

    Freu mich auf Eure Antworten und Anregungen :-)

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 24905
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1380243152000

    Würde dir eher zu September raten - warum?? Weil es am Gardasee bzw. Obere Adria noch wettermäßig unbeständig sein kann (...hatte selber am Gardasee sogar Ende Juni/Anfang Juli tagelanges Schauerwetter - ätz)...und im September ist die Wettergarantie definitiv besser bzw. das Klima noch vom Hochsommer her mild+aufgeheizt!!

    Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt:))) Juli: Cancun:)) + Bangkok:))))) August: Fort Myers/Florida + Mauritius:))
  • murma
    Dabei seit: 1222819200000
    Beiträge: 441
    geschrieben 1380245351000

    Hallo,

    im Mai oder Juni kann es schon noch kühler sein, dafür sind die Tage länger, gerade für Ausflüge ideal - und in der Toscana ist es da schon warm, aber am Gardasee noch nicht so.

    Im Mai / Juni blüht es auch überall schön und die Natur ist so frühsommerlich schön - allerdings höhere Regenwahrscheinlichkeit.

    Wenn man aber baden möchte, ist es Anfang September bestimmt besser, insbesondere der Gardasee ist im Juni noch recht frisch, habe ich selbst erlebt. Verwandte kamen gestern von drei Wochen Italien - Gardasee und Venedig - zurück und hatten nur bestes Wetter.

    Generell:

    Mai / Juni ist die beste Reisezeit für die Toscana

    September ist die beste Reisezeit für den Gardasee

    So jetzt steht man wieder vor der gleichen Wahl - ich wünsche viel Erfolg.

    Gruß do

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1380263906000

    @Sonja378, ich mein - eigentlich kann man ja immer an den Gardasee fahren ;) aber wenn Du diese zwei Termine setzt und fragst, wann wird es wahrscheinlich wärmer - dann sage ich auch - September.

    Mai- Anfang Juni ist es morgens und auch abends manchmal ziemlich - nicht kalt aber frisch". Im September ist es schön warm.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Sonja378
    Dabei seit: 1208217600000
    Beiträge: 74
    geschrieben 1380268009000

    Ah okay :-) Ich war immer der Meinung, dass es im September am Gardasee nicht mehr so toll ist und wir deswegen eher Juni nehmen sollten.

    Oder wir fahren rückwärts :-) Toskana - Bibione und dann Gardasee im Juni.

    Wir haben auch schon überlegt Ende Juni an den Gardasee für eine Woche und dann wieder nach Hause und im September dann die anderen beiden Stationen.

    Hmm :-) Nur eins möchten wir nicht, in den Ferien fahren. Da ist ohne uns auch schon sicherlich genug los :-)

  • snakeplissken
    Dabei seit: 1224460800000
    Beiträge: 4728
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1380268069000

    kann so nur venetien schreiben, toski&garda knall ich nur vorbei, da dies immer meine reisezeit ist, vor zwei jahren ars..wetter pur, heuer super warm, dies kann aber auch in den anderen regionen der fall sein, wer weis das schon :frowning: september ist halt schon das ende eingeläutet, hier fehlt dann etwas mehr der kick, aber wer danach nicht fragt.... lg.

    Top-HolidayChecker2013-2018-ALL*2018 Pkt:76.553+57.000 Pics+2000RT*www.youtube.com/watch?v=IPLPqr0ieo0* www.zeit.de/2015/50/hotelbewertung-reiseportal-tripadviser-holidaycheck-erfahrungen*Away-Reisemagazin Holidaycheck*emons:*Die Zeit Online/Print
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7729
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1380272336000

    Hallo Sonja,

    ich würde für den Süden immer den Mai bzw Juni bevorzugen. Die Saison geht gerade los, es ist noch nicht so voll und die Servicekräfte in den Hotels und Restaurants sind noch nicht so abgearbeitet ;) .

    Wir hatten in den Monaten Mai/Juni immer gutes Wetter am Gardasee sowie in der Toskana am Meer (Versiliaküste). Auf Elba waren wir sogar schon Ende Mai im Meer schwimmen. Der Gardasee ist allerdings um diese Zeit noch zu frisch, obwohl ich dort auch Leute im Wasser gesehen habe. Vielleicht wäre ja ein Hotel mit Pool bzw. Innenpool eine Alternative für euch.

    Während der Bayern- bzw. Ba-Wü-Ferien wird es am Gardasee und Adria schon ziemlich voll, und besonders an den Wochenende kann die An- und Abreise dann zur Tortur werden ;) .

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27370
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1380272375000

    Hallo,

    wir fahren auch Ende Mai/Anfang Juni runter in die Toskana. Wir haben uns für die Gegend um Marina di Bibbona entschieden und werden uns von dort in der Toskana etwas umschauen. Florenz und Pisa kennen wir schon, so dass jetzt Lucca und Siena unsere Ziele sein werden.

    Auf dem Rückweg stoppen wir dann noch für 3 Tage in Südtirol und hoffen dort auf gutes Wanderwetter.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Sonja378
    Dabei seit: 1208217600000
    Beiträge: 74
    geschrieben 1380284551000

    Also am Gardasee möchten wir in die Campinganlage Bella Italia oder Piani di Clodia. Habt IHr da Erfahrungen mit den Pools? Sind die zum baden geeignet?

    @Reiselilly

    Mal schaun, ich würde auch gerne eher fahren, desto eher desto besser :D :D

    @Lind

    Das hört sich gut an. Unsere 4. Station wird auch Südtirol sein :D So für 3 Tage.

    Vielleicht machen wir es wirklich so: Damit die Anreise nicht zu lange ist bis Südtirol, 1-2 Tage später dann weiter in die Toskana. 2 Wochen Toskana (in den Pfingstferien) und nach den Pfingstferien 1 Woche Campingplatz am Gardasee. Anschließend noch 3 Tage Südtirol bevor es nach Hause geht.

    Dann hätten wir zwar Bibione ausgelassen, aber gut dann müssen wir da wann anders mal hin :-)

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1380354696000

    Also am Gardasee möchten wir in die Campinganlage Bella Italia oder Piani di Clodia. Habt IHr da Erfahrungen mit den Pools? Sind die zum baden geeignet? ..

    Ich kenn bloß die Plätze um Lazise rum Ideal, Querca, Du Parc ....

     

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!