• doros_tom
    Dabei seit: 1150675200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1150715215000

    Hallo zusammen,

    wir werden dieses Jahr zum ersten Mal nach Kalabrien reisen (Ende Juli) und freuen uns schon total drauf. Kennt jemand interessante Ausflugsziele, die wir nicht verpassen sollten?

    Ausserdem wollen wir einen Mietwagen nehmen, aber nicht für die ganze Zeit - schließlich wollen wir auch am Stand relaxen! Gibt es bestimmte Sachen wie z.B. ganz tolle Wochenmärkte o.ä., die nur an bestimmten Tagen stattfinden? Das wär ja wichtig zu wissen, wenn wir schon von hier aus für ein paar Tage einen Mietwagen buchen wollen.

    Freue mich auf Nachricht von Euch!

    Tom

  • melbelle
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 1506
    geschrieben 1150829735000

    wo genau bist Du denn in Kalabrien?

    ;) melbelle
  • doros_tom
    Dabei seit: 1150675200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1150889524000

    In der Nähe von Tropea. Im Hotel Rocca di Tropea.

    Du scheinst Dich dort unten auszukennen, hab' schon viele Beiträge von Dir gesehen. ;-)

  • Steffi0210
    Dabei seit: 1151366400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1151440374000

    Hallo!!

    Wir wollen dieses Jahr (29.08. - 09.09.) auch nach Kalabrien ins Rocca di Tropea.

    @Doros_Tom: Ich hoffe, du berichtest auch von euren Erfahrungen! ;-)

    Im Große und Ganzen sind die Bewertungen hier ja ganz positiv.

    Aber das mit den Ausflügen würde mich auch interessieren.

    Wir werden dann aber wahrscheinlich eher Ausflüge vom Veranstalter (FTI) aus buchen, Mietwagen haben wir nicht geordert. Aber ein bißchen was wollten wir uns schon anschauen, da die Gegend ja doch ziemlich genial sein muss.

    Liebe Grüße

    Steffi

  • fahrner
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1151580593000

    Hallo

    Sind am Wochenende aus Tropea zurückgekommen. War wie immer super. Waren mit dem Mietauto unterwegs. Sehenswert ist natürlich Tropea, die Strände von Capo Vaticano. Weiters natürlich Scila und das Tal der Bergamotte (Am Ende der Welt). usw. Waren heuer das 1.Mal in Sizilien - ganz anders als Kalabrien. Taormina ist zu erwähnen. Als Badeurlaub aber ungeeignet. Catania hat für mich einen eigenen Flair.

    Aber am Besten ist es - selber anschauen.

    Wünsche schönen Urlaub

    lg Sissy

  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4286
    Verwarnt
    geschrieben 1151581687000

    Als wir in Tropea waren machten wir einen Tagesausflug

    mit dem Schnellboot zu den Äolischen Inseln.

    Lipari, Stromboli und Vulcano.

    Kann man unten im Hafen von Tropea buchen,

    war sehr schön und dauert den ganzen Tag.

    Lg Michl

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • Niranjith
    Dabei seit: 1119484800000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1153158952000

    Wir waren in den letzten Jahren 8x in Calabrien, allerdings in Capo Vaticano (ca. 15 km von Tropea entfernt). Zu den Ausflügen:

    Es ist empfehlenswert eine Tagesfahrt mit einem Schiff ab Tropea Hafen zu den Äolischen Inseln, Vulcano, Lipari und Stromboli zu unternehmen. Man kann auch eine abendliche Besteigung des Stromboli mit einem einheimischen Führer buchen. Ebenfalls sehenswert ist die Stadt Pizzo, ca. 20 km von Tropea entfernt, schöne Altstadt. Desweiteren eine Fahrt mit dem Pkw nach Sizilien, dort über Taormina zum Ätna, dabei muß mann beachten dass es 2 Anfahrtspunkte des "Gipfels" gibt. Einer führt direkt (mit dem Auto) über die Stadt Nicolosi bis ins Lavafeld, wo vor Jahren mal eine Seilbahn weiter nach oben ging (dicke Jacke mitnehmen auch bei schönsten Sonnenschein am Strand). Die fiel aber einem Vulkanausbruch zum Opfer. Schaurig schöne Landschaft. Der andere Anfahrtspunkt liegt sehr viel weiter unten (Höhenmetermäßig). Auf der Rückfahrt vom Ätna noch die Schlucht von Alcantara bei dem Ort Francavilla di Sicilia besuchen. Das ist ein schmaler und enger Canon mit schönen Basaltschichtungen und einem flachen Bach (Fluß). Dazu kann man am Eingang bis zu den Achseln reichende wasserdichte Gummihosen (?) ausleihen mit denen man dann den Bach weit hinaufwaten kann. Das Wasser ist auch im Hochsommer a....kalt.

    In Tropea hat sich auch eine deutsche Agentur etabliert, die Mountainbikeausflüge ins das Hinterland von Tropea organisiert.

    Es gibt also sehr viele Möglichkeiten dort aktiv und auch passiv Urlaub zu machen.

    Schönen Urlaub

    Niranjith

  • doros_tom
    Dabei seit: 1150675200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1154964080000

    @Steffi0210:

    Hallo!

    Sind seit gestern wieder zurück aus Kalabrien und vom Rocca di Tropea. Über das Hotel will ich hier nicht viel schreiben, da kommt in den nächsten Tagen sicher eine Hotelkritik von mir oder meiner Frau (Fazit: in vielen Teilen ist's ok oder wirklich schön, aber einiges ist auch einfach unterirdisch...)!

    Zu den Ausflügen: Wir hatten hier in Deutschland schon einen Mietwagen gebucht über Europcar für 3 Tage (139 Euro). Man sagte uns hier, die Station sei in Tropea, und da der Hotel-Shuttle dort ja hinfährt, wollten wir das Auto dort abholen. Dort stellte sich aber heraus, dass die Station eine Ortschaft weiter ist und wir hätten mit dem Taxi fahren müssen - insgesamt etwa 30 Euro. Also haben wir uns das Auto zum Hotel bringen lassen (Kosten 40 Euro, also zusammen 179 Euro). Und genau für den gleichen Preis hätten wir auch vorort ein Auto von Avis mieten können, die einen Vertrag mit dem Hotel haben, dass sie das Auto zum Hotel bringen - und das schon bis 18 Uhr des Vortages!

    Mit dem Auto sind wir dann an die ionische Küste nach Locri (historische Ausgrabungsstätten, ganz interessant, aber nicht überwältigend) und nach Gerace, eine sehr schöne kleine Stadt hoch oben auf einem Berg. Am nächsten Tag sind wir nach Pizzo, um leckeres Tartufo zu essen und um uns eine sehr interessante Höhlenkirche anzuschauen. Ausserdem gibt es in der Nähe (30km) in Zungri eine auch sehr interessante Höhlenstadt aus byzantinischer Zeit - lohnenswert!

    Am dritten Tag sind wir zum Capo Vaticano gefahren, zuerst zum Leuchtturm, hier hat man eine gigantische Aussicht. Dann gibt es ein paar hundert Meter vor dem Leuchtturm eine kleine Straße, die rechts abgeht, zu einem Restaurant, das am Ende irgendwas mit "di Nettuno" heißt. Von diesem Restaurant kann man über einen steilen Kletterpfad eine Felswand hinuntersteigen und gelangt so zu einer kleinen, traumhaften Bucht mit weißen Sand und türkisem Wasser - und nur wenig Leute! Die Anstrengung lohnt sich!!!

    Außerdem haben wir noch den organisierten Tagesausflug zu den äolischen Inseln gemacht. Das war auch wirklich klasse. Man sollte aber einigermaßen seetauglich sein oder - so wie ich - gute Anti-Übelkeits-Kaugummis dabei haben. Denn wir hatten ziemlich hohen Seegang an unserem Tag...

    Ansonsten ist Tropea eine sehr schöne Stadt, vor allem abends. Ab ca. 21 Uhr sind dort in der Altstadt viele Leute unterwegs, sodass das ganze richtig Flair bekommt.

    So, das waren meine Eindrücke von Kalabrien!

  • enzipleung
    Dabei seit: 1245715200000
    Beiträge: 491
    geschrieben 1434971918000

    Hallo ihr Lieben,

    in nicht mal 2 Wochen geht es los nach Tropea  *juhu*

    Wir möchten unbedingt einen Ausflug zu den Äolischen Inseln machen, von dem ich hier schon gelesen habe... kann mir jemand sagen was der kostet? Hat jemand diesen Ausflug auch bei Nacht gemacht?

    Liebe Grüße

    Manu

    ~ Life is a book and those who don't travel read only a page ~
  • Der_Urlauber81
    Dabei seit: 1454371200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1454441913000

    Guten Tag,

    wir sind diesen Sommer in Kalabrien. Genauer gesagt in Strongoli Marina. Kann jemand Ausflugtipps geben?

    2 Wochen ab 31.07.2016. Habe nicht vor nur Badeurlaub an einem Ort zu machen.

    Vielen Dank.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!