• rorschach187
    Dabei seit: 1342828800000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1450052588000

    Hallo zusammen,

    wir haben vor, unsere Honeymoon Ende August/Anfang Sep. 2016 auf Bali, Koh samui oder ganz klassisch den Malediven zu verbringen.

    Reisedauer an die 2 Wochen mit ca. 2100€ p.P. Budget nur die Reise.

    Leider sind wir erst am Anfang unserer Recherche über Bali, doch herauszulesen war des Öfteren das der Ort „nusa dua“ eher gemieden werden sollte?

    Nun sind allerdings die meistens der favorisierten Hotels wie AyodyaResort Bali oder Grand Nikko Bali Resort in diesem Gebiet wo wir uns dachten für Flitterwochen doch absolut geeignet.

    Das bei Asiatischen Reisen oft nur Frühstück empfohlen wird ist ja in Bali bestimmt ähnlich. Wie ist es da aber in der Touristenmeile „Nusa Dua“? Wenn da nun ein Abendessen für 2 Personen 50 - 80€ kostet wird das Ganze ein teurer Spaß und ein Ausschluss Kriterium.

    Oder würdet Ihr für Flitterwochen sofort sagen: Lieber Koh Samui oder Malediven?

    Wäre super wenn jemand sich findet der helfen kann, denn diese Flitterwochenplanung ist zermürbend ;-)

    Danke.

    Lg

    ro

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26171
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1450085230000

    Ich war selber im Nikko Bali und fands genial - sind abends auch immer ins Geschehen nach Kuta und Nusa Dua gefahren - und niemals hatte ich für 50-80 Euro ein Abendessen! Die Preise waren ähnlich wie sie auf Samui in den gängigen Restaurants sind.......

    Ob Malediven oder Samui - die Klimatabelle der Malediven kann ich auch nur nachgucken...hier müßtest du mal im diesbezüglichen Forum hier bei HC nachfragen......zu Samui kann ich dir sagen, daß die Reisezeit optimal ist - der August ist der höchstfrequentierteste Sommermonat auf der Insel und die Preise und Auslastung der Hotels dementsprechend natürlich....aber vermutlich kommst du hier immer noch günstiger weg als auf den Malediven.....Resorts und schöne Honeymoon-Anlagen gibts genügend - ich würd mich erstmal für ein Zielgebiet anhand verschiedener Faktoren entscheiden und mich dann erst an die jeweilige Unterkunftsauswahl heranmachen - andersrum machts wenig Sinn....hol dir Kataloge, laß dich inspirieren, was euch am besten gefällt....Bali ist im Sommer auch ein gutes Reiseziel wettertechnisch gesehen.....

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) November: Jamaika:) + Kuba:)
  • Candi_Bentar
    Dabei seit: 1398729600000
    Beiträge: 146
    geschrieben 1450086974000

    Hallo ..

    >wir haben vor, unsere Honeymoon Ende August/Anfang Sep. 2016 auf Bali, Koh samui oder ganz klassisch den Malediven zu verbringen.

    Honeymoon auf Bali ist eine sehr gute Idee. Einplanen würde ich in jedem Fall eine Zeremonie in einem Tempel. Ob man sich auf eine solche spezielle Sache einlassen möchte, ist Ansichtssache.

    >Leider sind wir erst am Anfang unserer Recherche über Bali, doch herauszulesen war des Öfteren das der Ort „nusa dua“ eher gemieden werden sollte?

    Weil Nusa Dua ein reiner Touristenort ist und mit der Kultur Bali's nichts zu tun hat.

     

    >Nun sind allerdings die meistens der favorisierten Hotels wie AyodyaResort Bali oder Grand Nikko Bali Resort in diesem Gebiet wo wir uns dachten für Flitterwochen doch absolut geeignet.

    Es gibt durchaus Touristen, denen Südbali gefällt.

    >Das bei Asiatischen Reisen oft nur Frühstück empfohlen wird ist ja in Bali bestimmt ähnlich. Wie ist es da aber in der Touristenmeile „Nusa Dua“? Wenn da nun ein Abendessen für 2 Personen 50 - 80€ kostet wird das Ganze ein teurer Spaß und ein Ausschluss Kriterium.

    Als Honeymoonreisende wird man wohl kaum in einen "Rumah Makan" (einheimisches Lokal) gehen wollen. So bewegen sich die Preise von einem Reisgericht mit Gemüse, Fleisch oder Fisch mit Gewürzsoße von 1 Euro  bis zu dem von Dir genannten Preis in einem guten Touristenrestaurant.

    >Oder würdet Ihr für Flitterwochen sofort sagen: Lieber Koh Samui oder Malediven?

    Auf Koh Samui halten sich sehr2 viele Touristen auf. Ich nenne Koh Samui " die Partyinsel ". Die Malediven sind sehr2 teuer.

    >denn diese Flitterwochenplanung ist zermürbend ;-)

    Für Bali gibt es Experten, welche ALLES für die Flitterwochen planen können.

    VG .. Candi_Bentar

  • rorschach187
    Dabei seit: 1342828800000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1450090604000

    Habt ihr sonst noch empfehlungen für Thailand was sich als Honeymoon eignet?

    @palme30

    Wo hat dir denn der Strand besser gefallen?

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1450098526000

    Ja, in Thailand als Empfehlung und nicht so sehr Partyinsel wie Ko Samui die Nachbarinsel Ko Phangan mit dem sehr schönen Thong Nai Pan Noi Beach.

    Als perfekte Resorts für Flitterwochen beispielsweise direkt am Strand das Anantara Rasananda oder das Santhiya Resort.

    In den Restaurants im nahegelegenen kleinen Village sind die Preise für ein Dinner sehr überschaubar.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • rorschach187
    Dabei seit: 1342828800000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1450119163000

    Würdet Ihr für Bali eigentlich empfehlen mehre Orte mit mehren Hotels zu buchen oder alles per Tagesausflug?

    WEIL, hatten uns überlegt vieleicht paar Tage "Nusa dua" dann 2 Tage "Ubud" und wieder "Nusa dua" oder "Jimbaran". Sprich die 14 Tage optimal nutzen da es in Bali eben doch soviel zu entdecken gibt.

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9274
    Verwarnt
    geschrieben 1450125340000

    @rorschach187,

    das bietet sich auf jeden Fall an, da es auch für eher kurze Distanzen seine (Fahr-)Zeit braucht.

    Zudem eignet sich Ubud hervorragend zum Chillen: Teilweise wohnt man zwar (fast) im Dschungel, aber dennoch ist die Zivilisation nicht weit...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Matthias6684
    Dabei seit: 1121126400000
    Beiträge: 263
    geschrieben 1450125533000

    Die Frage gefällt mir, denn wir standen letztes Jahr vor genau der selben Entscheidung wie ihr, auch für die Reisezeit Aug/Sept für unseren Honeymoon :D

    Wir konnten uns letztendlich auch nicht zwischen Samui (bzw. Phangan) und Bali entscheiden und haben dann dann einfach beides verbunden. Zwischendrin noch 2 Tage Stopover in Singapur und auf Bali dann Ubud und Nusa Dua. Dafür sollte man sich aber eher knapp 3 Wochen Zeit nehmen. Falls sowas auch in Frage käme, kann ich gerne weitere Infos geben. Vom Budget her passt es grade so, ohne Singapur locker.

    Das von Bernhard empfohlene Anantara Rasananda können wir auf Phangan auch uneingeschränkt empfehlen, ein absolut perfektes Honeymoon-Hotel. Auch von der Location her sicherlich eher "typisch" Honeymoon, als Bali. Wobei uns Bali (und auch Nusa Dua, Ayodya) auch sehr gut gefallen hat. Bali war einfach der aktivere Part der Flitterwochen und Phangan zum relaxen perfekt.

    P.S. Weil du explizit nach "Strand" gefragt hast: Wenn das ein sehr wichtiges Kriterium ist, dann würde ich definitv zum Anantara raten.

  • rorschach187
    Dabei seit: 1342828800000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1450128903000

    Die Idee ist uns auch gekommen doch das wird bestimmt zu stressig dann doch lieber sich für eine Insel festlegen und dort relaxen.

    Am liebsten würden bei beiden Inseln mal nen Tag probe liegen. Ach mensch...:-)

  • Christian 260680
    Dabei seit: 1275004800000
    Beiträge: 95
    geschrieben 1450164219000

    Guten Morgen,

    wir waren im Oktober auf Bali für unsere Flitterwochen. Wenn man nur am Strand liegen möchte, oder tauchen will, sind die Malediven bestimt besser. Uns hat Bali sehr gefallen. Vor 3 Jahren waren wir auf Koh Samui.(wenn nicht Koh Samui etwas besser war). Aber die Menschen auf Bali sind noch freundlicher... Beim Essen haben wir in normalen Restaurants (an der Straße oder am Wasser) so um die 20-25 Euro bezahlt. Für 2 Gerichte, 2 Bier und Wein. Koh Samui ist dagegen etwas günstiger, aber nur etwas. Wir waren in Sanur und völlig zufrieden.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!