• Deepsneaker
    Dabei seit: 1172448000000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1363648873000

    Nach tagelangem durchforsten diverser Foren und Web Sites, raucht mir jetzt der Kopf und ich könnte noch ein paar Hinweise der Bali Experten hier gebrauchen:

    Kurz ein paar Takte zu uns: Wir (Familie mit 2 Mädels 12,14) waren die letzten drei Jahre im August/September in Thailand (Chiang Mai, BKK, Koh Samui, Koh Phangan) was uns immer super gefallen hat. Wir waren immer in sehr netten Resorts (z.B. Santhya am Thong Nai Pan, Santiburi am Maenam Beach) mit IMHO viel Flair (besonders das Santhya). Ich bin gerne an Orten wo idealerweiße in Fuß-Reichweite (oder zumindest problemlosen Taxi-Transfer) ein paar nette Restaurants in der Nähe sind, vielleicht auch ein paar Shops oder Massage Salons. Aber bitte nicht der ganz große Rummel, so wie z.B. auf Samui in Chaweng ist - das ist uns zu viel des Guten (so was wie Fisherman Village in Bophut fand ich dagegen noch ganz nett, wer das kennt).

    Da wir ja zu viert sind (und in der Regel auch zwei DZ oder eine Villa mit 2 Schlafzimmern brauchen) ist für uns ein gutes Preis/Leistungsverhältniss besonders wichtig (idealerweise sollte der Zimmerpreis für 2 nicht über EUR 200.- sein)

    Ich weiß, dass ich bei den Stränden in Bali einige Abstriche machen muss, ich denke aber dies sollte dafür durch andere Dinge kompensiert werden (Landschaft & Natur, Kultur, etc.). Wir haben letztes Jahr in Koh Phangan alle den PADI OWD gemacht und würden deshalb in Bali auch gerne wieder tauchen.

    Unseren Urlaub auf Bali (ca. 16 - 18 Tage, Ende August bis Anfang September) wollen wir mit einem Stopover in Singapur (2 Tage) verbinden. Dabei wollten wir den Bali Aufenthalt auf drei Unterkünfte in verschiedenen Gegenen ausplitten:

    1. Teil (6 Tage): Strand, Pool mit Abends mehr "Action": Hier tendiere ich im Moment zum mehrfach empfohlenen Interconti in Jimbaran, bin aber für interessante weitere Alternativen offen (z.B. in Seminyak). Das Interconti ist mir eigentlich zu groß, aber scheinbar ist das in diesem Fall kein Problem und offensichtlich scheinen hier Preis/Leistungs zu stimmen. Macht es von hier aus ggfs. auch Sinn Tauchausflüge (z.B. Tulamben) zu machen?

    2. Teil (3 Tage): Natur, Kultur, Wellness in Ubud: Hier scheint es ja eine nahezu unendliche Auswahl an tollen Hotels zu geben: Aber welches davon ist toll (viel Flair & schön in die Natur eingebettet, liegt einigermaßen zentral, toller Pool & Wellness-Bereich) und bezahlbar? Uns wurde das Uma (by Como) empfohlen, das ist aber für vier schon recht $$. Interessant scheinen mir das Maya Ubud Resort & Spa, die Komaneka Hotels (z.B. Komaneka at Bisma), Ubud Village Resort & Spa, sehr gut gefällt mir auch Purist Villas & Spa. Und dann wurden hier schon öfter Hotels der Alam Kette empfohlen, würde das Alam Shanti hier ebenfalls passen?

    3. Teil (7 Tage): Relaxen, Tauchen/Schnorcheln, Geniessen: Matahari Beach Resort in Pemuteran im Norden. Leider habe ich bisher dazu in Foren nicht viel finden können. In der Ecke soll man auch ganz gut Schnorcheln und tauchen können (Tauchschule ist direkt im Resort). Das Resort scheint was besonderes zu sein, ist aber preislich für uns ziemlich am "Limit", ich befürchte hier insbesondere wegen der isolierten Lage relativ hohe Nebenkosten. Weiß jemand ob es außerhalb des Resorts noch ein paar Essmöglichkeiten gibt oder wir hier ohne Alternativen "festsitzen"? Kann jemand ein schönes Resort in der Nähe von guten Tauchspots empfehlen?

    Auf dem Weg von Ubud zum Matahari könnten wir ggfs. noch 2 Tage in der Villa Manuk mitten in der Natur "off the beaten track" einschieben. War da schon mal jemand und ist das empfehlenswert?

    Ist die Aufteilung für Euch stimmig?

    Bernhard

  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6434
    geschrieben 1363720754000

    Tauchausflüge sind sinnvoll vom Norden bzw. Osten der Insel. 

    Pemuteran ist super als Ausgangspunkt. Das Matahari kenne ich nicht. Hier könnte ich nur das Amertha empfehlen.

    Schaut euch auch mal das Alam Anda an, inkl. Tauchbasis. Wird unser nächstes Hotel auf Bali.

    Für ein paar Tage werfe ich noch das Puri Mangga/Lovina in's Rennen. Von dort aus könnt ihr super tauchen, allerdings liegt es nicht direkt am Strand. Dennoch war es für uns (auch mit zwei Kindern) ein einmaliges Erlebnis.

    Euer Plan hört sich sehr gelungen an!

    Mai18 Singapur & Philippinen*** Okt./Nov. 18 Sulawesi
  • Torsten70
    Dabei seit: 1204416000000
    Beiträge: 93
    geschrieben 1363768820000

    Euer Plan hat tatsächlich Hand und Fuß. 

    Für euren Teil 3 aus meiner Sicht zwei Anregungen:

    -Tauchen/Schnorcheln/Relaxen wie bereits erwähnt Norden/Osten; wir hatten ähnlich wie Ihr plant 7 Tage mit diesem Programm in der Gegend um Amed genossen. Das Hidden Paradise Cottage war klasse, preislich auch im Rahmen. Aber derlei Cottages gibt es viele

    -7 Tage schreien als Abschluss mit Schwerpunkt Wasser/Meer förmlich nach den Gilis. Wir waren auf Air, herrlich. Manta Dive prima Location, aber es gibt genügend andere. Schaut Euch die Gilis an!

  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6434
    geschrieben 1363772591000

    Thorsten, bin ja auch Gilifan, weisst du ;)

    Aber beim ersten Mal Bali mit zwei Kindern, wenn auch älter, würde ich die Gilis nicht gleich dazunehmen. Ist doch eine Megaanreise und auf Bali gibt es erstmal genügend zu erkunden.

    Mai18 Singapur & Philippinen*** Okt./Nov. 18 Sulawesi
  • bph
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 1489
    geschrieben 1363774219000

    Hallo,

    ich würde zum Abschluss ein Hotel mit nicht allzu großer Entfernung zum airport nehmen, da der Verkehr auf Bali schon heftig ist und eine Anreise vom Norden schon einen guten halben Tag dauert. Als Urlaubsort, ähnlich Maenam oder Bophut empfehle ich Sanur, dort ist es so wie von Euch gewünscht, da unterscheidet sich unser Geschmack das Umfeld betreffend nicht von Eurem. Auch gibt es in Sanur nicht nur eine große Vielfalt an Hotels, sondern auch schöne Villenanlagen. Der Strand ist in den Sommermonaten auch schön.

    LG - Candy 

    Dezember 2017, Ägypten, Steigenberger Golf Hotel, El Gouna
  • Deepsneaker
    Dabei seit: 1172448000000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1363820607000

    Dank Euch - da waren noch ein paar gute Anregungen dabei.

    Beim ersten Teil der Reise hatte ich tatsächlich neben Jimbaran und Seminyak auch schon mal Sanur auf dem Radar. Zu letzterem hatte ich dann ein paar Negativ-Sachen (kaum Strand, etc.) gelesen und hatte es dann wieder verworfen. Was wäre denn dort eine Alternative zum Interconti? Ich habe da bisher nichts rechtes gefunden (was direkt am Strand ist).

    Zu Ubud ist ja im Forum schon einiges geschrieben worden. Stimmt mein Eindruck, dass die Alam Kette hier unter Preis/Leistungs Gesichtspunkten besonders interessant ist?

    Die Gilis hatte ich natürlich auch schon mal auf dem Radar. Aber da es unser erster Trip nach Bali ist und es dort scheinbar mehr wie genug zu sehen gibt, wollte ich mir auch noch was für einen zweiten Trip aufsparen :-)

    Das Matahari ist in der Tat weit vom Flughafen entfernt - ich bin im Moment von einem Rückflug ab Abend ausgegangen. Sollte sich das so nicht rausgehen (die Flüge mit Air Singapore, die wir geplant hatten sind eh grade viel zu teuer :disappointed: ) müssen wir da noch mal eine Nacht näher zum Flughafen einschieben.

    Wie ist denn eure Erfahrung mit den Bali-Flügen? Sind das ähnlich, unkalkulierbare Preis-Schwankungen wie mit den Flügen nach Bangkok/Samui? Bevorzuge Airline wäre Air Singarpore (u.a. auch wegen Stopover Wunsch in Singapur).

    Bernhard

  • CCStrobel
    Dabei seit: 1233187200000
    Beiträge: 203
    geschrieben 1363849296000

    Huhu,

    Sanur ist sicher schön. Aber bedenke, dass ihr dort extrem ausgeprägte Ebbe und Flut habt.

    Bei Ebbe ist nix mit Baden, es sei denn ihr macht ne Wattwanderung vorher ;-)

    Wollt ihr im Meer baden, auch bei Ebbe und ihr braucht nix, außer ein paar Restaurants, nen Supermarkt und nen ATM, dann ist Jimbaran sicher besser. Und vom Interconti aus ist man schnell an allen Strandrestaurants sowie im alten Fischerdorf.

    Dort gibt es morgens einen interessanten einheimischen Markt, wo sich kaum Touristen hin verirren, weil man schon recht früh aufstehen muss.

    Mit dem Taxi seit ihr auch in 30 Minuten in Kuta für ca. 5 €, wenn ihr mal ein wenig mehr Trubel wollt.

    Also ich war jetzt 2x im Interconti und kann es nur immer wieder empfehlen.

    Die Größe merkt man ihm nicht an, weil sich alles auf der riesigen Anlage vereteilt.

    Ich würde die kaum teureren Singaraja Zimmer nehmen, da habt ihr eine Lounge, in der es den ganzen Tag Getränke und kleine Snacks gibt.

    Das ist, gerade mit Kindern sicherlich nett.

    aber vlt hat ja noch jemand eine nette Alternative zu Sanur. Vom Ort ist es sicherlich abwechslungsreicher, wenn da die blöden Gezeiten nur nicht wären ;-)

    Liebe Grüße

    Christiane

    Der nächste Bali Trip in Planung - ich kann einfach nicht anders ;-)
  • Torsten70
    Dabei seit: 1204416000000
    Beiträge: 93
    geschrieben 1363854564000

    Wir sind bisher immer mit Thai oder Singapore nach Bali geflogen. Die Flüge wurden immer ca. 1/2 Jahr vorher gebucht und die Preise im Anschluss beobachtet. Es ergab sich kein besserer Preis, aber die Reisezeit war halt immer SF.

    Noch mal zu den Gilis: 

    klar, etwas Anreise, aber letztlich "nur" 3 Stunden Speedboot. Ich glaube, die beiden Mädels von Deepsneaker wären von ein paar Tagen Gili T begeistert, nicht nur vom Tauchen und Schnorcheln. Und wie man oben liest, ist die Family ja "reisefest".

  • 3Nicki
    Dabei seit: 1182038400000
    Beiträge: 6434
    geschrieben 1363857537000

    Wie du sicher gelesen hast, steht der Plan ziemlich fest. Und da ist mit Nord- und Südbali mehr als genug eingeplant.

    Mai18 Singapur & Philippinen*** Okt./Nov. 18 Sulawesi
  • Deepsneaker
    Dabei seit: 1172448000000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1364692265000

    Wir sind nun nach diversen Umplanungen bei folgender Aufteilung gelandet:

    Hinflug mit Air Singapore Mitte August, Nutzung des Stopover Programms für 2 Tage Singapur. Da könnte ich ggfs. noch eine Empfehlung zu einem der Stopover Hotels der Kategorie C gebrauchen, die Hotels sind hier scheinbar alle nicht so prickelnd:

    In der Kategorie C sind folgende Hotels: Changi Village, Furama River Front, Parkroyal Kitchener Road, Parkroyal Beach Road, The Elizabeth Hotel, York Hotel

    Mein Favorit wäre das Elizabeth Hotel (gute Lage, erträgliche Bewertungen).

    Danach geht's weiter nach Bali - die Reihenfolge mussten wir jetzt ein wenig umbauen:

    - 2 Tage Ubud im Maya Ubud Resort & Spa

    - 6 Tage Teluk Karang (nahe Tejakula) - scheint ein recht kleines aber feines Dive Resort zu sein, wo auch ein gutes Hausriff (Angel Canyon) vor der Tür liegt. Ist noch relativ neu, die guten Bewertungen in Holidaycheck und im Taucher.Net lassen drauf hoffen, dass es gut ist...  

    - 7 Tage Bali Interconti in Jimbaran. Das ist noch mein einziger "Wackelkandidat". Der "Spaß" ist schon recht teuer dort, auf Grund der vielen guten Bewertungen und des angeblich schönen Jimbaran Strands haben sich aber meine Damen darauf eingeschossen :-) 

    Als mögliche, etwas preiswertere Alternativen sind hier noch das Puri Santrian (Sanur) und das Bali Mandira (Legian) im Gespräch. 

    Bernhard

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!