• Urlaubsreif1989
    Dabei seit: 1441670400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1441714311000

    Hallo ihr Lieben,

    wir reisen am 20.09.2015 nach Bali/ Nusa Dua. Um ein privaten Guide haben wir uns bereits gekümmert und der Sonnencremebestand wurde aufgestockt.

    Ein paar allgemeine Fragen habe ich allerdings noch. Es wäre nett, wenn sich darauf hier die Antworten finden lassen.

    Zum Zeitpunkt der Buchung (April 2015) wurde uns noch gesagt wir müssten bei der Ein- und Ausreise jeweils Geld bezahlen. Nun habe ich teilweise gelesen, dass diese Gebühr entfällt. Stimmt das?

    Weiterhin habe ich viel gelesen, dass Mückenschutz ein unumgänglicher Begleiter sein sollte. In Deutschland ist das ja ziemlich teuer. Nun hatte ich gelesen, dass es auf Bali auch ganz gutes zu kaufen gibt, "johnson" oder so ähnlich. Kriegt man das wirklich überall und ist es günstiger?

    Und nun noch zu den Restaurants. Wieviel sollte man da im Schnitt einplanen. Ich weiß es gibt ganz unterschiedliche Kategorien. Ich möchte auch nur einen Richtwert wissen, dass man die Urlaubskasse ungefähr einplanen kann.

    Dann wird ja immer vom Hol- und Bringservice gesprochen. Wie meldet man sich da an. Geht man tagsüber gucken wo man essen möchte und bestellt sich den Service für abends? Wenn ich den Weg Nachmittags laufen muss, um mir ein Restaurant auszusuchen, dann könnte ich doch auch gleich am Abend auf die Suche gehen oder wie läuft das ab?

    Ich würde mich über hilfreiche Tipps freuen und danke euch schon mal im Voraus.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1441718428000

    Urlaubsreif1989:

    Nun habe ich teilweise gelesen, dass diese Gebühr entfällt. Stimmt das?

    Warum hast Du nur "teilweise" gelesen? Hier gibt's die Infos zur Einreise. Da kannst Du auch weitere Fragen stellen: http://www.holidaycheck.de/thema-Einreise+und+Waehrung+Bali-id_62363.html?page=19#forumPostAnchor5408196  Warum man das im Voraus wissen muss, ist mir nicht ganz klar. Nimm das Geld mit und wenn es keiner haben will, dann gib's für was anderes aus, oder schmeiß es ins Sparschweinderl.

     

    Ja, Mückenschutz gibt's auf Bali zu kaufen, z.B. "Soffell"

    Restaurants haben für gewöhnlich technische Einrichtungen zur Übermittlung von Sprache mittels elektrischer Signale, kurz Telefon genannt. Deine Hotelrezeption kennt sich damit bestimmt aus. Wie machst Du denn das in Deiner Heimat mit den Tischreservierungen?

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Sagittarius88
    Dabei seit: 1274745600000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1441729488000

    Einreise ohne Visum ("Visa free visit")

    Ohne Visum können Deutsche einreisen, wenn sie höchstens 30 Tage ausschließlich zu touristischen Zwecken in Indonesien verbringen möchten und über eine der folgenden Grenzkontrollstellen ein- und wieder ausreisen:- die Flughäfen in Jakarta (Flughafen Soekarno-Hatta), Denpasar/Bali (Flughafen Ngurah Rai), Medan (Flughafen Kualanamu), Surabaya (Flughafen Juanda) und Batam (Flughafen Hang Nadim)- die Seehäfen in Tanjung Pinang (Hafen Sri Bintan Pura), oder Batam (Häfen Batam Center und Sekupang) oder den Hafen Tanjung Uban.

    Der visumfreie Aufenthalt kann nach der Einreise nicht verlängert werden. Auch ein Wechsel des Aufenthaltszwecks ist nicht möglich. Ferner muss die Ausreise über denselben Grenzübergang erfolgen wie die Einreise.

    Wer länger bleiben oder zu einem anderen als touristischen Zwecken reisen möchte oder für Ein- und Ausreise unterschiedliche Grenzübergänge zu nutzen beabsichtigt, muss bei Ankunft ein „Visa on Arrival“ beantragen.

    Quelle: http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/IndonesienSicherheit.html?nn=362542#doc362466bodyText4

    => keine Gebühr für das Visa

    Also wir haben keine Dollars dabei.

    Insektenschutzmittel wurde dir ja schon genannt.

    Essen gehen rechnen wir mit so 20-30€. Haben uns eine Kreditkarte organisiert wo wir kostenfrei jederzeit vor Ort an Bargeld kommen falls es nicht reicht

     

  • lueb44
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 658
    geschrieben 1442222840000

    Oha! Für 20 € kannst Du es schon richtig krachen lassen! "Normallerweise" kann man für ein gutes Essen 3-5 € inc. Getränk / pro Person planen. Ein sehr guts kostet dann etwa 7-10 €.

  • Candi_Bentar
    Dabei seit: 1398729600000
    Beiträge: 146
    geschrieben 1442252195000

    >ein gutes Essen 3-5 € inc. Getränk / pro Person planen. Ein sehr guts kostet dann etwa 7-10 €.

     Wie meinst Du das? Je teurer das Essen, desto schmackhafter ist es? Das sehe ich nicht so! Ich meine, die Preise der Speisen und Getränke gestalten sich nach der Klasse der Touristenrestaurants!!

    Ich esse sehr, sehr gerne in einheimischen Lokalen. Nur ist es so, daß Touristen die rustikalen, einheimischen Restaurants oft nicht mögen Hier ein kleiner Teil der aktuellen Preise von einem Rumah Makan in Ostbali :

    SPEISEN :

    Nasi Goreng 10.000 IDR,

    Cap Cay 8.000 IDR,

    Mie Goreng 10.000 IDR,

    Fuyung Huy 10.000 IDR,

    Ayam Goreng Kecap 10.000 IDR,

    Ayam Goreng Sayur 10.000 IDR,

    Babi Kecap 10.000 IDR,

    Kolobak 10.000 IDR,

    Koloke 10.000 IDR

    GETRÄNKE .. :

    Cola, Fanta, Sprite 4.000 IDR,

    Avocat - Mangga - Pepaya - Nenas - Melon - Semangka - Tomat Wortel - Buah Lainnya Jus je 3.000 IDR,

    Es Teh 2.000 IDR,

    Teh Panas 2.000 IDR,

    Wechselkurs zur Zeit etwa 1 Euro = 16.000 IDR

    Candi Bentar

  • Waitinthefire
    Dabei seit: 1440720000000
    Beiträge: 70
    geschrieben 1442299629000

    Im Rumah Makan zu essen ist nicht jedermans Sache, auch nicht meine. Das Essen schmeckt mir perosnelich ueberhaut nicht (auch die deutschen Studenten auf Bali halten das trotz gerigem Budget maximal ein paar Monate durch) und im Urlaub moechte man schon eher in einem romantischen Restaurant speisen.

    In NUsa DUa halte ich 20-30 Euro fuer ein gutes Budget, im Rest der Insel geht es natuerlich trotz Ambiete auch guenstiger.

  • Candi_Bentar
    Dabei seit: 1398729600000
    Beiträge: 146
    geschrieben 1442307707000

    Hallo ..

    >Im Rumah Makan zu essen ist nicht jedermans Sache

    Das sehe ich ein. Es gibt verschiedene Ansichten, was die Räumlichkeiten und die Geschmacksrichtungen angeht. Deshalb schreibe ich auch aus meiner Perspektive.

    Ich mag das balinesische Essen sehr gerne und bin gerne mit Balinesen zusammen. Im Umkehrschluß meide ich das Essen, welches die Touristen mögen und treffe mich kaum mit Europäern.

    >und im Urlaub moechte man schon eher in einem romantischen Restaurant speisen.

    Richtig, in einem balinesischen Restaurant kommt meiner Meinung nach wohl eine interessante, aber keine romantische Atmosphäre auf. Daher kaufe ich mir und meinen Freunden manchmal balinesische Speisen in einem Rumah Makan oder in einem Warung und lasse mir das Essen einpacken. Wir essen dann auf einer Anhöhe mit Rindik / Rantangmusik (Bambusmusik) in einem der vielen Bale's (überdachte kleine Plattformen auf Stelzen aus Bambusmaterial ohne Seitenwände aber mit Dach) und genießen den Sonnenuntergang. Nach örtlichen Gegebenheiten habe ich solche kleinen Partys für mich auch mit Tänzern und Sängern welche aus kleinen Dörfern kamen veranstaltet. Da die Löhne auf Bali gering sind, kann man es, wie lueb44 so schön schrieb "schon richtig krachen lassen".

    Ich wollte nur geschrieben haben, was man in einem Preisvergleich mit einem höherpreisigen Touristenlokal auch bekommen könnte.

    Candi Bentar

  • unterwegs2
    Dabei seit: 1298332800000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1442313169000

    frage mich echt,warum manche menschen urlaub oder eine reise machen,wenn es doch so gar nichts kosten soll?

    :frowning:

    Pesi
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9289
    Verwarnt
    geschrieben 1442315346000

    @unterwegs2,

    und das will wer?  :frowning:

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Candi_Bentar
    Dabei seit: 1398729600000
    Beiträge: 146
    geschrieben 1442322700000

    >frage mich echt,warum manche menschen urlaub oder eine reise machen,wenn es doch so gar nichts kosten soll?

    Ichdenke, daß ein schöner Urlaub nichts mit einem gut gefüllten Geldbeutel zu tun haben muß.

     Richtig, Bali ist für mich eine preisgünstige Insel. Das ist ein erfreulicher Nebenaspekt für mich .. Ich bin auf Bali, um die Kultur, die freundlichen Balinesen, die Religion, die Tempel, die Landschaften (Reisfelder und Reisterrassen, Berge und Vulkane), die Tänze, die vielen Feste welche die Balinesen von der Geburt bis zum Tod begehen und feiern, zu sehen, kennenzulernen oder auch mit dabei zu sein. Wenn ich auf Bali bin, lebe ich zusammen mit einer balinesischen Familie. Ich habe mich dazu entschlossen, weil das Urlaub nach meinen Vorstellungen ist. Ich würde immer einem Urlaub mit Balinesen in einem Kampung (Dorf) einem Hotelurlaub den Vorzug geben.

    Jeder soll so seinen Urlaub verbringen, wie er / sie mag.

    Candi Bentar

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!