• Katya
    Dabei seit: 1127520000000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1250200238000

    Hallo,

    ich arbeite in einem Wohnheim für geistig behinderte Erwachsene und wir machen Mitte November eine Ferienfreizeit in die Türkei. Wir haben ein Hotel in Side-Kumköy und nun habe ich folgende Fragen:

    - gibt es in der näheren Umgebung Ausflugsmöglichkeiten, die wir mit den Bewohnern machen könnten? Sie sind alle laufstark, kein Rollstuhlfahrer.

    - was muß man für November für die Türkei für tagsüber und abends einpacken?

    - kann man noch im Meer / Pool schwimmen oder ist es schon zu kalt dafür?

    Schon mal vielen Dank und falls jemand noch Tipps hat, immer her damit. Wir sind für alles dankbar, denn weder meine Kollegen noch ich waren jemals zuvor in der Türkei.

    Gruß

    Katya

  • ElaO
    Dabei seit: 1186704000000
    Beiträge: 290
    geschrieben 1250201183000

    Wir waren letztes Jahr Mitte November in der Türkei!

    Tagsüber war es sehr warm, da war T-Shirt angebracht. Abends reichte mir eine leichte Fleecejacke. Geregnet hatte es an 2 Tagen, da an festes Schuhwerk denken, denn nur Sandalen wäre zu wenig. Und ein Taschenschirm wäre prima.

    Mein Mann und Andere waren noch im Meer baden, mir war es zu kalt, bin da aber auch ein Frostködel! Pool geht gar nicht, eisig!!!!

    Viel Spass

    -Ich möchte mal so sterben wie meine Großmutter - friedlich schlafend - nicht kreischend wie ihr Beifahrer!-
  • sidekumköyfan
    Dabei seit: 1238716800000
    Beiträge: 1171
    geschrieben 1250201582000

    Hallo, toll das ihr euch für mein Lieblingsland, die Türkei entschieden habt.

    Also zum Thema Ausflüge.

    Schön ist es auf jeden fall in Manavgat. Eine Bootstour auf dem Fluß Manavgat bis zur Mündung ins Meer ist für jeden ein schönes erlebniss, auch für eure Schützlinge. Ausflüge nach Manavgat werden von den Reiseveranstaltern angeboten, aber auch von Ortsansässigen Anbietern, welche auch etwas günstiger sind.

    Toll ist auch Side, da kann man auf eigene Faust mit Dolmus (eine art kleiner Bus) für 1,00 € oder mit dem Taxi (etwas 5,00 €) hinfahren. Es gibt in Side wirklich viel zu sehen. Angefangen bei den Antiken Ruinen, dem Amphitheater, der schönen Altstadt, der wunderschöne kleine Hafen mit dem Wahrzeichen von Side dem Apollo Tempel und und und.

    Zum Thema Wetter und Temperaturen.

    Das Wetter ist um diese Zeit schon recht wechselhaft. Ihr könnt glück haben und schönes Wetter bekommen, es können aber auch paar Regentage dazwischen sein. Die Temperaturen sind aber meist doch noch recht angenehm. Jacken werden aber notwendig sein. Für Abends auf jeden fall.

    Am besten nehmt Ihr Kleidung für jede Wetterlage mit.Also etwas für Regen und etwas kühleres Wetter und etwas für tollen Sonnenschein.

    Zum Thema Baden

    Naja, das hängt sehr von dem Wetter und etwas Glück ab. Ja nach dem wie das wetter zu eurem Reisezeitpunkt ist.  Da der november oft schon etwas wechselhaft ist, würde ich sagen, auch wenn das wetter gut wird, zum Baden wird es sicher nicht mehr reichen. DAs meer ist dann sicher auch schon recht abgekühlt.

    Ich hoffe, ich konnte dir etwas weiter helfen.

  • Katya
    Dabei seit: 1127520000000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1250604755000

    Vielen Dank für Eure Antworten. Das hilft uns bei der Planung hier und dann vor Ort um einiges weiter.

    Lieben Gruß

    Katya

  • wiwi29
    Dabei seit: 1171756800000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1250698044000

    Hallo Katya,

    haben im letzten Jahr in Side auch eine Behindertengruppe getroffen. Wir haben uns, trotz unterschiedlicher Hotels, mehrmals getroffen und viel Spass gehabt. 

    Wir haben über den Reiseveranstalter einen supergünstigen Ausflug gebucht. Antalya, allerdings mit Werbeveranstaltung Schmuck und Leder, die Betreuten hatten eine Menge Spass in den Läden! In Antalya hatten wir 2 Stunden zur freien Verfügung bevor es zur ebenfalls dazugehörenden Bootsfahrt ging. Mittagessen (ohne Getränke) war auch dabei. Ausserdem gab es in Side dann noch den Besuch des Hammam inkl. Massage dazu. Das alles hat nur 10,-- Euro gekostet - für das schmale Budget der Betreuten ideal. Allerdings sollten keine "Fusskranken" dabei sein, da der Weg in Antalya zum Hafen etwas stufig ist. 

    Ich nehme an, dass es in Eurem Hotel auch Animation gibt - es klappt wunderbar - unser Sohn, geistig behindert (Down) macht immer gerne mit und es gab noch nie Probleme- im Gegenteil die Animateure sind super und bemühen sich sehr um Integration.

    Vielleicht treffen wir uns mal beim shoppen, sind bis 9. November in Kumköy!  

    LG

     wiwi

  • Katya
    Dabei seit: 1127520000000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1250703777000

    Hallo wiwi,

    wir trudeln erst am 17.11. ein.

    Wir haben uns extra ein Hotel ausgesucht, welches Animation anbietet. Damit sind wir bisher immer gut gefahren.

    Bei den Ausflügen werden wir uns dann wohl vor Ort inspirieren lassen und schauen, auf was die Bewohner Lust haben. Bei der letzten Auslandsfreizeit auf Mallorca wollten Sie nur am Strand liegen und entspannen. Aber so haben wir schon mal ein paar Tipps, was man machen könnte. Unsere Gruppe besteht nur aus laufstarken Bewohnern, da brauchen wir uns wegen Treppen usw. keine Gedanken machen.

    Lieben Gruß

    Katya

  • wiwi29
    Dabei seit: 1171756800000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1250713868000

    Welches Hotel habt Ihr denn gebucht?

    Wenn es laufstarke Teilnehmer sind könnt Ihr auch am Strand entlang bis nach Side laufen und dann mit dem Dolmus zurück.

    Einen schönen Urlaub und

    LG

    Wiwi

  • Poisen82
    Dabei seit: 1245801600000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1250767254000

    Finde ich gut und mutig das ihr soetwas anbietet.

    Die frage die sich bei allem stellt ist natürlich auch wie stark die behinderung ist.

    Ich habe während meines Zivildienstes einen Solchen Urlaub (allerdings nach Holland) begleitet , danach brauchte ich ersteinmal Urlaub. Allerdings habe ich da wohl ein anderes Kaliber begleitet.

    Manavgat Bootsfahrt wären wohl empfehlenswert.

    Eine Schiffausflug die Küste entlang ist auch immer nett.

    Basarbesuch in Manavgat oder Alanya sind wohl weniger gut, die Leute findet man da niemehr wieder.

    Schildchen für die zu betreuenden haben sich als gut erwiesen, wenn welche aus freien Stücken oder in einem Anfall Geistiger Umnachtung weglaufen.

  • Katya
    Dabei seit: 1127520000000
    Beiträge: 107
    geschrieben 1250780617000

    @ Wiwi

    Wir sind im Hotel Terrace (Beach). Soll ja sehr gut sein. Da man ja auch immer sehr viel schlechtes über Hotels in der Türkei hört, wollten wir auf Nummer sicher gehen und lieber etwas mehr Geld ausgeben. Und HC hat uns bei der Entscheidung auch sehr geholfen.

    @ Poisen

    Basarbesuch könnte kritisch werden, da wir mit Betreuer insgesamt 12 Personen sind. Unsere Bewohner sind, was das 'Weglaufen' angeht, sehr umsichtig, aber man weiß ja nie... Da müßte man sich schon lieber in kleine Gruppen aufteilen und dann mehrmals gehen. Gibt es denn in Kumköy oder Umgebung einen Markt?

    Lieben Gruß

    Katya

  • bodrum
    Dabei seit: 1104883200000
    Beiträge: 486
    geschrieben 1250788284000

    In Side ist samstags Markt. Das ist ca. 6 km von Kumköy entfernt.

    LG

    Michi

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!