• galaxisbecky
    Dabei seit: 1125878400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1181896598000

    Hallo, wir haben uns nun entschlossen im Januar zu fliegen aber nicht nach Fuerte sondern Gran Canaria. Jetzt haben wir diese beiden Hotels in der engen Auswahl.Wie gesagt unser kleiner Mann ist dann fast ein Jahr alt. Wie lange ist die Transferzeit vom Flughafen zu den Hotels?Hat schon jemand im lopesan costa Meloneras nen Buggy geliehen?Welcher Ort ist schöer zum Abends Bummeln?Und was könnt ihr als Ausflüge empfehlen?

    lg Bekki

  • Catsegler
    Dabei seit: 1138147200000
    Beiträge: 1613
    geschrieben 1181905905000

    Kann nur was zum Costa Meloneras sagen.

    Transferzeit ca. 1/2 Std. Buggy leihen weiss ich nicht. Beim Meloneras gibt es abends nichts zum bummeln. Ist zwar eine wunderschöne Strandpromenade mit hochwertigen Lokalitäten vorhanden, aber da pulsiert das Leben eher mittags.

    Zum Abend bummeln kann man nach Playa Ingles. Da steppt der Bär :D :D

    Mit dem Bus (Haltestelle nahe dem Hotel) ca. 10 min. Mit dem Taxi schneller. Ausflug auf jeden Fall nach Puerto Mogan. Hier kann man auch prima bummeln. Rund um den Yachthafen. Mit einem kleinen Mann im Buggy aber alles erschwerlich. Aber das wisst ihr ja selbst.

    Ach so. Sehe gerade Cordial ist ja schon in Mogan :D Braucht ihr also dann keinen ausflug dorthin zu machen :laughing: :rofl: Transferzeit bis hierhin aber noch mal 3/4 Std. dazu. Würde aber im Zweifel das Meloneras mit seiner Nähe zu Playa Ingles vorziehen. Obwohl, das CASABLANCA (legendäres Bistro direkt am Yachthafen) hat auch was.

    Catsegler

    ....two beer or not two beer (William Shakespeare)
  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1181925787000

    Hallo Bekki,

    der schönste Ort der Insel ist zweifellos Puerto Mogan. Das Cordial Mogan ist ein sehr schönes Hotel. Es liegt so, daß man gut zu Fuß abends noch im Ort bummeln, am Hafen sitzen und noch was trinken kann.

    Viel los ist hier nicht - es ist eher beschaulich.

    In Meloneras ist, wie von Catsegler geschrieben, die Strandpromenade und es gibt eine Anzahl von Geschäften, schöne Restaurants und Cafés.

    Playa del Ingles finde ich eigentlich nicht mehr schön, es kommt mehr jedes Mal mehr "abgewrackt" vor.

    Bequem ist natürlich ein Mietwagen, die gibt es sehr günstig z.B. ab/bis Airport zu mieten, das Benzin ist noch bezahlbar (unter € 1,-) und die Strecke nach Mogan ist durch die neue Verlängerung der Autobahn auch bequemer geworden und schneller zu erreichen (Airport - Puerto Mogan etwa 45 Minuten).

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • tiffy1712
    Dabei seit: 1122163200000
    Beiträge: 238
    gesperrt
    geschrieben 1181928254000

    hi becky,

    speziell zum buggy würde ich die service telnr. für die lopesangruppe in deutschland anrufen 0 1805 130 900.......

    auch zu finden http://www.lopesanhr.com/

    schööööönen urlaub

    vera

    tu-pf@t-online.de
  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2375
    geschrieben 1181928277000

    Eindeutig besser finde ich das lopesan costa meloneras!

    Das Lopesan liegt an einer schönen Promenade, der Strand liegt fast vor der Tür, der Garten ein Traum.

    Das Cordial mogan playa ist sicherlich als hotel viel schöner und kleiner, aber die vielen baustellen in mogan, der kleine strand, die küstenstrasse und die Tagesausflügler die Mogan überlaufen würde ich persönlich nicht in kauf nehmen! ;)

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 3688
    geschrieben 1181933522000

    Hallo!

    Na ja, Strandmäßig ist ja in Meloneras auch nicht so besonders. Und zum Dünenstrand zwischen Maspalomas und Pdi ist es ein ganz schönes Stück.

    Wenn man mit Kleinkind unterwegs ist, ist man ja nicht unbedingt der Partytiger ;), da ist es zum Bummeln in Puerto Mogan sicher besser, als in Meloneras bzw. Maspalomas.

    Ich kann mich trotz der tollen Hotels mit ihren Super-Pools und Gartenanlagen nicht mit Maspalomas anfreunden. Ist mir alles ein bißchen so auf etepetete. . Das einzige was mich mit dem Ort versöhnt hat, ist das "Cafe de Paris", dort gab es einen herrlichen Capuccino. ;)

    12.2.2017 - 5.3.2017 Buenos Aires 5.3. - 20.3.2017 Rund um Kap Hoorn mit Infinity 17.10. - 15.11.2017 Gran Canaria, 11.3.2018 - 9.4.2018 Gran Canaria
  • Lindlar
    Dabei seit: 1154476800000
    Beiträge: 60
    geschrieben 1181940317000

    Wir können die Aussage von jaykayham bestätigen. In Mogan kann man wirklich nicht mehr so schönen Urlaub machen. Es wird immer mehr gebaut und für all die Menschen ist der Strand zu klein.

    Das Cordial ist wirklich ein sehr schönes Hotel. Wir haben es uns angesehen. Aber 14 Tage durch Puerto Mogan bummeln geht einem auf den Keks. Wir waren 2005 im Dezember da. Tagsüber ist es manchmal von Ausflüglern überfüllt und dann wird es leer. Gegen 22.00 Uhr werden dann die Bürgersteige hochgeklappt. Also haben wir uns einen Mietwagen genommen und sind immer abgehauen.Da hat man in Meloneras doch etwas mehr Betrieb und Geschäfte. Vor allen Dingen kommt man von dort aus besser weg.

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1182095921000

    @lindlar

    In Mogan wird nach "hinten gebaut" und betrifft den Strand nicht.

    Wie ich geschrieben habe, im Juni 2006 war der Strand fast leer.

    Wir hatten unseren Urlaub gesplittet: 7 Tage Mogan, 7 Tage Meloneras:

    In Meloneras hast du GAR KEINEN Strand und die 7 Tage abends an der Promenade hin und her sind mir auf den Keks gegangen. In jedem Restaurant dudelten die Fernseher und die Gäste saßen stumm davor, unterhalten konnte sich bei der Lautstärke niemand. Und das findest du schön????

    Da am Strand von Maspalomas jeden Vormittag Wolken aufzogen, sind wir ab dem 3. Tag die weiteren Tage nach Mogan gefahren. Hier war das Wetter besser, es war wunderbar ruhig und der Strand wie er sein sollte.

    Wir haben uns sehr geärgert, daß wir nicht gleich 14 Tage in Mogan gebucht hatten - ich würde nie wieder woanders auf Gran Canaria urlauben wollen. Seit nunmehr über 20 Jahren kommen wir auf die Insel und gebaut wurde dort eigentlich immer und an den meisten Orten schlimmer als hier.

    Übrigens: Von den anderen Gästen im Cordial Mogan haben wir nie jemand am Strand gesehen - um die beiden doch relativ großen Pools hingegen waren die Liegen gut besetzt.

    Eines stimmt was du geschrieben hast: Von Meloneras kommt man besser weg. Aber wir würden das nächste Mal - und das kommt bestimmt - nicht mehr von Mogan weg wollen.

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • Lindlar
    Dabei seit: 1154476800000
    Beiträge: 60
    geschrieben 1182170708000

    @reisemarie

    Komme gerade zurück und habe mehrfach die Strandpromenade Meloneras besucht. Ich habe nicht nur stumme Gäste gesehen, die sich nicht unterhalten haben.

    Es ist richtig, daß das Wetter in Mogan manchmal besser ist.

    Warst du schon mal im Winter in Mogan? Wenn es auf Gran Canaria feuchter ist? Da stinkt des öfteren der ganze Ort bis hin zum Strand nach Schei......! Ich nehme an, die ganzen Abwasserrohre sind für die immer mehr werdenden Wohnungen und Hotels nicht ausgelegt.

  • artusundluna
    Dabei seit: 1108512000000
    Beiträge: 411
    geschrieben 1182776663000

    Hallo Galaxibecky,

    darf man fragen, für was Ihr Euch entschieden habt? Bin neugierig, da ich für 2008 eines der beiden Hotels gebucht habe....

    Hallo Reisemarie,

    wollte nur mal schreiben, mit welcher Freude ich hier immer Deine Beiträge lese, in denen Du von Puerto de Mogan und dem Cordial Mogan Playa schwärmst! Kam mir schon wunderlich vor, dort 10 Monate im Voraus gebucht zu haben, aber jetzt lese ich jeden Tag gute Bewertungen und freue mich schon im Voraus!

    Ciao, Karin

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!