• Compti65
    Dabei seit: 1198368000000
    Beiträge: 96
    geschrieben 1275691355000

    Kann man es schaffen, ohne total am Ende zu sein in einem Rutsch von Hamburg nach Limone zu fahren ?

    Wir wollen nächstes Wochenende dorthin und haben ab Sonntag ein Hotel in Limone gebucht. Wir hatten es so geplant von der Nach Samstag/auf Sonntag ca. gegen 3.00 Uhr morgens loszufahren, um dann irgendwann nachmittags anzukommen. Wer kann mir dazu etwas sagen, ist das realistisch oder sollte man in jedem Fall einen Zwischenstopp einlegen.

     

    Gruss Daniela

  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8894
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1275691779000

    Hallo Daniela,

     

    nächstes Wochenende sind in Bayern die Pfingstferien zuende und somit ist zumindest im Großraum München mit erhöhtem Verkehrsaufkommen zu rechnen.

     

    Grob überschlagen sind es doch mindestens 1000 km, die Ihr Euch da vorgenommen habt. Ich würde mir den Streß nicht antun, sondern eine Zwischenübernachtung einplanen, z.B. im schönen Allgäu. :D

     

    Viele Grüße,

     

    BlackCat70

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4521
    geschrieben 1275692287000

    Hallo,

    mein Routenplaner sagt: 1250 km und rund 13h Fahrzeit.

    Sicherlich machbar aber willst Du das wirklich ???

    Allein wird es schwierig, mit Abwechseln schon besser...

    Viel Spaß

     

     

    PS: Ich bin mal in 15 h 1500 km von Budapest zur Ostsee am Stück gefahren. Am nächsten Tag hatte ich ein Volleyballturnier. Im ersten Spiel nach fünf Minuten hatte ich im rechten Bein einen Achillessehnenriss.

    Da habe ich wohl zu lange Gas gegeben... :shock1:

    Jetzt habe ich einen Tempomat ;)

  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8894
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1275692490000

    Daniela, ich habe gerade gesehen, welches Auto Du fährst. Damit rast man doch nicht mit 200 über die Autobahn - der Weg ist das Ziel. :D

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 23597
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1275711077000

    Respekt, Compti65, hast Dir einiges vorgenommen.....warum fliegst Du nicht z.B. von Hamburg nach MUC und dann mitm Mietauto weiter??? Möchte nur mal betonen, daß grad auf der A9 vor MUC mehrere Baustellen sind - ständig Stau mit unbestimmter Dauer immer - und ungünstigen Not-Abfahrten.....leider!! Dadurch zieht sich das ganze sicherlich etwas hin......

    Everyone is an airline expert until it comes to opening the lavatory door!:)) Febr./März: LOS - Samui+Phuket:))
  • Compti65
    Dabei seit: 1198368000000
    Beiträge: 96
    geschrieben 1275726129000

    Danke für eure Antworten,

     

    ja fliegen wäre sicherlich eine Alternative. Aber ich möchte dort unten ja beweglich sein und eigenlich hatte ich mir mal vorgenommen mit meinem Auto ein paar Pässe zu fahren. Ich bin mit dem Wagen ja noch nie in den Bergen gewesen und das war eigentlich immer mal mein Traum, offen über Bergpässe. Deswegen, die Tour ja auch mit dem Auto.

     

    Wir fahren zu zweit, insofern wechseln wir uns ab. Aber vielen Dank, auch für die Info wegen der Staus. Ich werde noch mal in mich gehen...und nachdenken, hab ja noch ne Woche Zeit... :D

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1275726911000

    @BlackCat70 sagte:

    Hallo Daniela,

     

    nächstes Wochenende sind in Bayern die Pfingstferien zuende und somit ist zumindest im Großraum München mit erhöhtem Verkehrsaufkommen zu rechnen.

     

    die Pfingstferien sind DIESES Wochenende zuende, das NÄCHSTE ist NÄCHSTE Woche :kuesse: Ich würde es nicht machen, zu stressig. Aber wenn man jung ist, hält man das schon aus. Wir haben auch mal ein junges Pärchen mit Sportwagen auf einem Campingplatz in Südfrankreich gesehen. Die waren aus Nürnberg- Ankunft Sa früh 10 Uhr, Abreise So mittag 14 Uhr, sie wollten mal ST. Tropez sehen! :laughing:

  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8894
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1275755221000

    Oh sorry, da habe ich wohl die Wochenenden durcheinander gebracht ... natürlich sind die Ferien dieses Wochenende zuende. :p

     

    Daniela, wir waren letztes Jahr auch am Gardasee und sind auf dem Heimweg übers Timmelsjoch gefahren - der Traum für jeden Cabrio-Fahrer. Aber ein bißchen Zeit muß man schon mitbringen.

     

    Denke bitte auch an die Geschwindigkeitsbeschränkungen in Österreich und Italien, da kommst Du nicht so schnell voran wie hierzulande (wenn gerade mal kein Stau ist).

     

    Ansonsten ist die A7 bis zum Grenztunnel Füssen bestimmt eine gute Alternative zum Raum München, da ist zwar auch viel los, aber es sind nicht sooo viele Baustellen.

  • Compti65
    Dabei seit: 1198368000000
    Beiträge: 96
    geschrieben 1275775263000

    @Gastwirt

     

    naja, die jüngsten sind wir nun auch nicht mehr :D

    Aber schlimmer als unser Rückflug von Mexiko im Februar kann es auch nicht sein.

    Da war ich doch sage und schreiben am Stück 31 Stunden wach, da ich so gar nicht gern fliege und an Schlaf im Flieger so gar nicht zu denken war. Nachts Turbulenzen bis zum Abwinken über dem Atlantik.

     

    @BlackCat70

    Mein Navi sagt 1.178 Kilometer von Tür zu Tür, Fahrzeit knapp 12 Stunden. Es zeigt mir den Weg A 7 wohl bis Würzburg, dann Richtung München umfahren und dann Insbruck, Brenner und den Rest bis Limone. Schnell fahren tun wir nicht. Ist ja zu antregend auf Dauer, eine gute Reisegeschwindigkeit von 140 km/h in Deutschland genügt mir, ansonsten Verspannungen pur...

    Danke für den Tip "Timmelsjoch", muss gleich mal bei Google Earth schauen, wo das genau ist.

     

    Tja ich sehe schon, dass die Meinung überwiegend einig sind, sich nicht zu stressen. Ich denke trotz allem werden wir das mal so machen, mit viel Pausen zwischendrin und wenn wir Sonntag abends erst um 18.00 Uhr ankommen ist das auch kein Beinbruch.

    Zurück können wir uns dann ja noch anders entscheiden.

    Alternative wäre ja auch von HH-Altona nach Bozen mit dem Autozug, wäre natürlich am bequemsten, ist mir aber definitiv zu teuer.

     

    Gruss Daniela

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 23597
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1275795859000

    @compti65:

    Und noch ne Möglichkeit - wie wärs, wenn Ihr einen Tag früher los fährt und eine Zwischenübernachtung auf halber Strecke einlegt bzw. irgendeinen Sightseeing-Stop während der ganzen 1.178 Kilometer macht und dort übernachtet???

    Everyone is an airline expert until it comes to opening the lavatory door!:)) Febr./März: LOS - Samui+Phuket:))
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!