• Bugsbenny1
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1303827549000

    Hallo Zusammen,

     

    Wir sind Ende Mai Anfang Juni in Lazise am Gardasee. Wie komme ich hier über Österreich am schönsten hin?Fahre ich ganz normal den Brenner runter und wie das Navi mir zeigt die AB, oder würdet Ihr eine andere Route empfehlen?

    Dann überlegen wir ob wir zwischendrin Tripps nach Padua, Bergamo, Mailand, Verona und Venedig machen sollen. Schafft man das  und ist das in Tagesausflügen zu packen?

    Nach 2 Wochen am Gardasee fahren wir zu einer Hochzeit nördlich von Venedig. Von dort aus wollen wir dann innerhalb von wiederum einer Woche nach Hause. Irgendwie durch Österreich und Süddeutschland oder so, dass wir spätestens nach 6/7 Tagen wieder im Ruhrgebiet sind. Welche Reisetipps und Routen könnt ihr hierbei empfehlen?Welche Städte in Österreich/Deutschland lohnen sich auf dem Weg oder wo sollte man unbedingt mal gewesen sein?

    Kaufe ich die Österreich Vignette am besten direkt an der AB, oder schon irgendwo im Netz im Vorfeld?

     

    Liebe Grüße und danke an Euch alle,

    Bugs

  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8896
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1303840497000

    Hallo Bugs,

     

    schau mal in diesen Thread rein, da geht es zwar um die Anreise aus Süddeutschland, aber es sind sicherlich ein paar gute Tipps dabei. :D

     

    Viele Grüße,

     

    BlackCat70

  • strawberryhill
    Dabei seit: 1235606400000
    Beiträge: 2507
    geschrieben 1303911887000

    schönere routen  sind das "timmelsjoch" oder über den "reschenpass"

    08.01.-22.01.2018 DomRep Juni 2018 Gardasee Aug. 2018 Ibiza Sep. 2018 Mallorca Januar 2019 Punta Cana
  • santamarineIIo
    Dabei seit: 1286755200000
    Beiträge: 348
    geschrieben 1303920033000

    1. Österreich-Vignette: Kauft man beim ADAC zu Hause - der Preis ist ja überall derselbe.

     

    2. Heimfahrt von "nördlich von Venedig": Über die Dolomiten, Cortina d'Ampezzo - Toblach und dann das Pustertal nach Sterzing. Schöne Strecke, zieht sich aber wegen der vielen herumschleichenden Urlauber, im Pustertal auch viele LKW's. Von da aus Brenner - Fernpass. Was "man" nun in Süddeutschland oder Österreich gesehen haben "muss" ist natürlich sehr individuell. Ich persönlich würde solange es geht in Italien bleiben - da gibts "nördlich von Venedig" wahrlich genug zu sehen - und dann auf dem schnellsten Weg nach D zurück.

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7549
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1303935139000

    Hallo Bugs,

    vom Ruhrgebiet komment nehmt ihr ja bestimmt erst die A3 und dann würde ich ab Würzburg die A7 bis Füssen fahren. Vor Reute/Tirol könnt ihr entweder über den Fernpass oder übers Hahntennjoch in Richtung Landeck und dann weiter in Richtung Reschenpass fahren. Achtung, der Landecker Tunnel ist Vignetten pflichtig. Oder aber ihr fahrt in Imst in Richtung Oetztal und dann übers Timmeljoch.

    In Südtirol angekommen (wie auch immer ;) ) fahrt ihr die Schnellstraße Meran - Bozen bis Eppan und könnt dann am Kalterer See vorbei, über die Südtiroler Weinstraße bis Auer fahren. Dort nehmt ihr dann die Autobahn in Richtung Trento/Gardasee.

    Die Strecke von Venedig zurück, wie von Santamarinello beschrieben ist sehr schön, und falls ihr eine Zwischenübernachtung machen wollt, dann würde ich euch die Ecke Füssen empfehlen. Wir haben am Hopfensee im Hotel Fischer am See im letzten Jahr übernachtet. Man ist von dort wieder schnell auf der  A7 und kann dann wieder schnell in Richtung Heimat starten.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • strawberryhill
    Dabei seit: 1235606400000
    Beiträge: 2507
    geschrieben 1303937666000

    @reiselilly sagte:

    Achtung, der Landecker Tunnel ist Vignetten pflichtig. 

    sie müssen nicht durch den tunnel. wenn sie in imst rauskommen, einfach die bundesstr. richtung landeck nehmen und dann steht eh überall "reschenpass", da kommen sie gar nicht auf die autobahn bzw. schnellstraße.

    08.01.-22.01.2018 DomRep Juni 2018 Gardasee Aug. 2018 Ibiza Sep. 2018 Mallorca Januar 2019 Punta Cana
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7549
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1303991648000

    Es stehen auch viele Schilder mit "Reschenpass" bzw. "St.Moritz", die einen schnell auf die Autobahn schicken. Also ohne Vignette bitte aufpassen. Wir sind schon Landstraße sowie auch Autobahn und Tunnel gefahren, je nach Verkehrslage, und vor dem Tunnel werden auch Vignettenkontrollen durchgeführt.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • strawberryhill
    Dabei seit: 1235606400000
    Beiträge: 2507
    geschrieben 1304015648000

    Autobahn ist die A12 und das steht dabei, blaue schilder. Klar werden Vignettenkontrollen durchgeführt auf der AUTOBAHN vor dem Tunnel und vor allem vor den Autobahnausfahrten! Ich kann dir auch sagen, wo die ganzen Radarkästen stehen:-)

    Geblitzt wird nach der Autobahnauffahrt in Imst, ca. nach 1 km (wo die 100 km/h Zone ist), dann gleich im Milsertunnel (kurz bevor der Tunnel aufhört) und dann noch im Landeckertunnel steht auch noch ein Kasten, der ist aber zur Zeit nicht aktiv.

    08.01.-22.01.2018 DomRep Juni 2018 Gardasee Aug. 2018 Ibiza Sep. 2018 Mallorca Januar 2019 Punta Cana
  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8896
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1304025359000

    @strawberryhill sagte:

    sie müssen nicht durch den tunnel. wenn sie in imst rauskommen, einfach die bundesstr. richtung landeck nehmen

    Machen wir auch immer so. Durch die Geschwindigkeitsbeschränkung auf der Autobahn ist es eh kein Zeitgewinn, diese zu benutzen. Und in der Raststätte "Trofana Tyrol" kann man trotzdem einkehren. :D

  • Bugsbenny1
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1304435796000

    Puh, vielen Dank für Eure Antworten. Ich habe bis jetzt noch keine weitere genaue Planung vorgenommen..Mal sehen. Ne knappe Woche habe ich ja noch :-) Aber immerhin die Vignette liegt zu hause :-)

    Fahre ich auf jeden Fall über diese Europabrücke?Lohnt es sich da Online vorher zu registrieren?

    Liebe Grüße,

    Ben

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!