• palmenandy
    Dabei seit: 1149724800000
    Beiträge: 645
    gesperrt
    geschrieben 1187988056000

    Hallo bei uns bricht grads Chaos aus Wäsche waschen, Wäsche bügeln nach Unterlagen wird gesucht nochmal alles dreimal nachgeschaut ob alles da ist.. Wie erlebt ihr die letzen Stunden vor dem Urlaub... Stress pur alles schon drei Tage vorher erledigt???? :p :p :p Naja ich bin die Ruhe selbst schau lieber bissl in HC foren rein und warte biss wir endlich morgen abfliegen

  • ingridjohanna
    Dabei seit: 1172880000000
    Beiträge: 2767
    geschrieben 1187988661000

    3 Tage vorher??? Nein, bei mir sinds eher 3 Wochen vorher grins.

    Zumindest was das mit Wäsche waschen angeht (Urlaubsklamotten)

    Wenn man sich einen Zettel schreibt was für Jeden benötigt wird ( Klamotten-Mann, -Frau, -Kind) Toilettenartikel, Badeutensilien, Sonstiges =(Wecker, Zeitungen, Kaugummi, Ladegeräte, Handy, Digitalkamera, etc.) Schuhe, Medikamente, Papiere, und dies systematisch beim Packen abhakt, wird nichts vergessen und man fliegt mit einem guten Gefühl.

    Mache das jetzt schon seit Jahren, habe noch nie was vergessen und noch nie Stress aufkommen lassen.

    Schönen erholsamen Urlaub wünsche ich EUCH: hoffentlich gehts auch mal ohne Com :laughing:

    LG ;)

    warten auf den nächsten Urlaub!!
  • MaraIswed
    Dabei seit: 1163030400000
    Beiträge: 5896
    gesperrt
    geschrieben 1187989282000

    ..... beten das nichts mehr dazwischen kommt ......... :engel2:

  • zahnmaus
    Dabei seit: 1186272000000
    Beiträge: 488
    geschrieben 1187991454000

    Ab Tag der Buchung beschäftigt mich größtenteils die Flugangst... Ich denke dann: "Mensch, hast das Schicksal jetzt schon 3 * heraus gefordert- 3* ist es gut gegangen. Beim nächsten Mal geht's bestimmt schief..." :disappointed:

    Aber gebucht ist gebucht und so fange ich Monate vorher an, in Gedanken meine Koffer zu packen (ich könnte mir ja vielleicht noch was zulegen müssen...) um diese dann spätestens 3 Wochen vorher fix und fertig stehen zu haben. Und ab dann heißt es - Hände wischen, Herz beruhigen und ja nicht an den Flug denken... Soviel zum Thema Vorfreude...

    LG Zahnmaus :open_mouth:

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die Zeit vorüber, in der man kann." Marie von Ebner-Eschenbach
  • melek-berlin
    Dabei seit: 1157932800000
    Beiträge: 295
    geschrieben 1187992008000

    @zahnmaus sagte:

    Ab Tag der Buchung beschäftigt mich größtenteils die Flugangst... Ich denke dann: "Mensch, hast das Schicksal jetzt schon 3 * heraus gefordert- 3* ist es gut gegangen. Beim nächsten Mal geht's bestimmt schief..." :disappointed:

    Aber gebucht ist gebucht und so fange ich Monate vorher an, in Gedanken meine Koffer zu packen (ich könnte mir ja vielleicht noch was zulegen müssen...) um diese dann spätestens 3 Wochen vorher fix und fertig stehen zu haben. Und ab dann heißt es - Hände wischen, Herz beruhigen und ja nicht an den Flug denken... Soviel zum Thema Vorfreude...

    LG Zahnmaus :open_mouth:

    halloooo :D

    ....das mit der flugangst ist bei mir auch :sad:

    ich nehme seit 3 jahren ,,diazepam 10 mg,,

    wenn ich in den flieger steige nehme ich ne halbe und dann gehts mir nach 20 min gut.bist du im dämmerzustand und machst dir nicht so doll nen kopf.

    musst du dir vom arzt verschreiben lassen und nicht zu oft nehmen.

    .......so und nun zum thema :laughing:

    die letzten stunden vor dem abflug verbringe ich noch um das letzte im haushalt zu erledigen.....abwasch,müll runter bringen,stecker ziehen,duschen usw.koffer werden immer ein abend vorher gepackt...um stress zu vermeiden ;)

    meistens gehe ich noch mal ins internet und schaue ob die maschine pünktlich kommt mit der ich losfliege(in meinem falle immer ,,antalya airport,,

    da kann man wunderbar beobachten ob sie pünktlich kommt :p

  • wanuske
    Dabei seit: 1129593600000
    Beiträge: 914
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1187993486000

    :kuesse:

    Ich gucke ständig nach den Tickets...bin aufgeregt,glücklich und strahle wie ein Honigkuchenpferd.

    Komischerweise putze ich noch ein wenig herum,kontrolliere alles und geniesse die Vorfreude.

    Fluganst?Hm..ein wenig,aber auch ich habe für den Notfall `ne Tablette dabei..kann ich auch gut nachvollziehen mit dem Diazepam..wenn es doch hilft!!!

    Den Koffer habe ich einen Tag voher fix und fertig.

    Schönen Abend,Micha :p

    Manchmal sehe ich Leute und frag mich:Hat das Irrenhaus heute Wandertag? ;-)
  • zahnmaus
    Dabei seit: 1186272000000
    Beiträge: 488
    geschrieben 1187993783000

    @ Melek

    Ich hatte gehofft, daß es sich gibt um so öfter man fliegt, aber scheinbar doch nicht.... :cry1:

    Ich hatte was vergessen : ich ordne noch mal meinen Papierkram und schaue, daß alle meine Schränke in Ordnung sind - für die Hinterbliebenen....man weiß ja nie !

    Lg, jetzt endgültig (bekomme schon wieder feuchte Hände)...

    Zahnmaus

    "Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, ist die Zeit vorüber, in der man kann." Marie von Ebner-Eschenbach
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1188032183000

    da wir immer irgend etwas zu erledigen haben, sind wir auch die letzten Stunden davor noch irgendwelche Dinge zu machen wie Einkäufe, Papierkram usw.

    LG

  • Siggi1234
    Dabei seit: 1165449600000
    Beiträge: 1914
    gesperrt
    geschrieben 1188134644000

    [quote=melek-berlin]....das mit der flugangst ist bei mir auch :disappointed:

    ich nehme seit 3 jahren ,,diazepam 10 mg,,

    wenn ich in den flieger steige nehme ich ne halbe und dann gehts mir nach 20 min gut.bist du im dämmerzustand und machst dir nicht so doll nen kopf.

    musst du dir vom arzt verschreiben lassen und nicht zu oft nehmen.

    Ich hoffe, melek-berlin ist nicht an Atemdepression nach der Einnahme von Diazepam gestorben; wenn man versucht, sein/ihr Profil anzuklicken, sagt HC, den User gibts nicht mehr.

    Ich halte den Rat für höchst bedenklich, denn Diazepam (Handelsnamen Valium, Faustan) vor allem in der Dosierung von 10mg ist auch hinsichtlich der veränderten Druckverhältnisse in der Kabine nicht ungefährlich (Kreislauf, nicht abzusehender Wirkungsverlauf in verbindung mit Alkohol, lange Halbwertzeit).

    Es gibt "weichere" Beruhigungsmittel wie z.B. Emesan, das auch gleichzeitig gegen Reisekrankheit wirkt. Auch Stimmungsaufheller wären in Betracht zu ziehen. Aber Vorsicht bei Diazepam, u.a. hohes Suchtpotential!

    Zum Thema: zwei Minuten vor Abfahrt Zahnbürste in die Brusttasche der Jeansjacke, hoffen, daß die Zahnpasta im Urlaubsland nicht zu teuer ist und ab geht's :D

    Nicht ganz so, aber ich packe eine Stunde vor Abfahrt, trinke noch einen Kaffe und rauche eine - das war's. Ich habe Schwierigkeiten, die Stressgefühle mancher Leute nachzuvollziehen, es sei denn, es ist der allererste Urlaub alleine. Allerdings kommt bei mir die Urlaubsfreude auch erst dann auf, wenn ich im Zug oder notgedrungen im Auto sitze.

    Zum Thema Flugangst: Vielleicht beruhigt es den einen oder anderen, wenn man mal nachprüft, was der gefährlichste Teil einer Flugreise ist: es ist nämlich die Fahrt zum und vom Flughafen....

    Das Leben ist eine lange Straße. Manchmal befindet sich das Ziel aber am Wegesrand.
  • fliegerfreund
    Dabei seit: 1155945600000
    Beiträge: 308
    geschrieben 1188136318000

    Bei mir gehts jetzt schon wieder los.Obwohl ich erst im Oktober fliege kann ichs nicht mehr abwarten :( .Aber es sind noch 6 Wochen :( .Dann mach ich mich kurz voher immer verückt weil ich denke das ich etwas vergessen hab :D

    Fährt man rückwärts an nen Baum verkleinert sich der Kofferraum =)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!