• rikeine
    Dabei seit: 1194652800000
    Beiträge: 697
    geschrieben 1271703493000

    Hallo!

    Kann man in Jandia eigentlich gut shoppen?

    Wir waren zuletzt auf Lanzarote, dort gabs in Playa Blanca fast nur Läden, die von Indern geführt wurden. Man wurde andauernd angequatscht, ebenso auf Teneriffa.

    Ist das auf Fuerteventura auch so???

    Danke, Rikeine

  • querenburg44801
    Dabei seit: 1231804800000
    Beiträge: 1254
    gesperrt
    geschrieben 1271708251000

    @rikeine sagte:

    Hallo!

    Kann man in Jandia eigentlich gut shoppen?

    Wir waren zuletzt auf Lanzarote, dort gabs in Playa Blanca fast nur Läden, die von Indern geführt wurden. Man wurde andauernd angequatscht, ebenso auf Teneriffa.

    Ist das auf Fuerteventura auch so???

    Danke, Rikeine

    Zum Thema "Shoppen in Jandia" gibt es hier eine Vielzahl von Beiträgen (Suchfunktion). Nichts gegen deine Frage, aber was hast du gegen Inder? Natürlich versuchen auch dort viele Händler ihre Waren anzubieten und man wird auch angesprochen. Fuerteventura ist bekanntlich Ausland und dort leben und arbeiten bekanntlich viele Ausländer. Aber wenn du nicht "angequatscht" werden willst, fahre entweder nicht zum Shoppen nach Jandia oder verbringe deinen Urlaub z.B. an der deutschen Ostseeküste.

     

    Sorry, aber derartige Beiträge machen mich immer etwas "an".  :frowning:

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1271709273000

    @rikeine

    was verstehst du unter "gut shoppen" ?

    du willst shoppen gehen, es sollen aber keine läden mit indern sein?

    und du möchtest nicht ständig angesprochen werden?

    letzteres kann ich gut verstehen. ich mag diese offensive verkaufsart auch nicht besonders.

    aber das ist das südländische temperament.

    die leute leben davon, was zu verkaufen. da werden alle register gezogen.

    wie in allen typischen südlichen touristen orten.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • rikeine
    Dabei seit: 1194652800000
    Beiträge: 697
    geschrieben 1271712216000

    Das ist nicht überall so!!!!!!

    In Griechenland kann man unbehelligt gucken, ohne das man blöd angemacht wird. Uns ist zb. auf Teneriffa ein indischer Verkäufer hintergelaufen, und hat unsere Kamera einfach meinem Mann aus der Hand genommen, und wollte uns was "Besseres"dafür geben.Wir hatten Not, die Kamera WERT(500 Euro) wieder zu kriegen. Es wird doch nicht umsonst auch im Fernsehen davor gewarnt, dort was zu kaufen, sind schon zu viele reingefallen!!!!!!

    Und außerdem, ich habe nichts gegen Inder, in der Türkei die machen das genauso!!!

    Das man hier direkt blöd angemacht wird, wenn man eine Frage stellt, find ich schon "scheiße",sorry, aber es gibt genug Leute, die meiner Meinung sind, man ließt es immer wieder in den Bewertungen.

    Das hat auch nichts mit der Mentalität zu tun,die wollen einen einfach nur übers Ohr hauen!!!!

    Übrigens arbeite ich in einer großen Klinik . Dort sind Menschen aller Nationen vertreten, ob als Personal oder als Patient, ich respektiere alle, ich möchte nur nicht im Urlaub abgezockt werden.

     

  • FuerteTobi
    Dabei seit: 1242000000000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1271726673000

    Hallo rikeine,

    ich denke, Deine Frage war klar zu verstehen.

    Meine Erfahrungen sind auf Fuerteventura eindeutig: Ich habe mich dort noch nie ********* gefühlt, wenn ich mit meiner Frau in den Läden, auch in Jandia, unterwegs war.

    Aufgrund mancher "Verfolgung" von Verkäufern in den Einkaufsstraßen Ägyptens und der Türkei fahren wir dort inzwischen auch nicht mehr hin. Das ist sicher Geschmacksache und nicht jeden stört das - mich jedoch schon.

    Ob man in Jandia gut shoppen kann, ist eine Frage der Sichtweise. Sicherlich nicht so gut wie z. B. in den großen deutschen Shopping Centern und Einkaufsstraßen der deutschen Großstädte. Zumindest wenn es um die Auswahl geht. Allerdings gibt es auf Fuerte einige Shops, die es in Deutschland nicht gibt. Ich liebe z. B. die Fuerte Action Shops mit Surferbekleidung auf der Insel. Dort kann ich immer ganz schön viel Geld lassen...

    Es gibt noch einige weitere Läden, die sehr individuelle Dinge anbieten, von Schmuck über Fuerte-Andenken bis hin zu Klamotten. Ich meine damit natürlich nicht den Plastik-Klim-Bim, den textilen Einheitsbrei von T-Shirts bis zu Strandtüchern und die vielen Juweliergeschäfte, die es in (fast) allen großen Ferienorten dieser Welt gibt.

    Wenn Du es nicht magst, angequatscht zu werden, dann solltest Du auf keinen Fall den Markt besuchen, der in allen großen Orten Fuertes (in Jandia am südlichen Ende der Einkaufsmeile, in Richtung Morro Jable, kurz bevor es den Berg Richtung Tankstelle hochgeht) meist wöchentlich stattfindet. Dort gibts dann Sonnenbrillen en masse, Taschen und T-Shirts der bekannten Marken - natürlich echt. ;)

    Dort wird man, zumindest wenn man zu lange stehenbleibt, in jedem Fall vom Verkäufer - meistens sind es Afrikaner - angesprochen. Aber mit einem freundlichen Grinsen kommt man auch da wieder weg...

    Zusammengefasst kann man auf Fuerte also einen ruhigen Urlaub verbringen, selbst wenns ums Shoppen geht! :p

    Grüße vom

    FuerteTobi

  • us1967
    Dabei seit: 1126656000000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1271750199000

    Guten Morgen,

    also es ist schon ein paar Jährchen her das ich das letzte mal in Fuerte war. (Leider) Aber ich habe immer noch Kontakt zu einigen Leuten dort. Inder habe ich jetzt nicht so viele gesehen, aber Marokkaner. Und die waren sehr nett. Ich finde die Einkaufsstraße in Jandia cool. Findet man immer ein Schnäppchen. Kann auch nicht sagen das man dort ********* wird. Fuerte war immer und ist ein Urlaubsziel das ich rundherum jedem weiter empfehlen kann. Nicht aufdringlich und immer sehr nett und höflich und zuvorkommend.

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14115
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1271766918000

    Viele der Läden sind miteinander "verbandelt".

    Gerade in den letzten zwei Jahren haben auch einige hochwertigere Geschäfte (Klamotten und Schuhe) eröffnet. Die Elektronik-Shops sind eher auf dem Rückzug.

    Da ist auch Vorsicht geboten. Manche Artikel sind wohl Garantierücknahmen, die irgendwo repariert wurden, einiges 2.Wahl. Und es gibt Fakes... :?

    Ich hab Freunde dort, die berichten mir immer wieder die tollsten Geschichten!

    Die meisten und Läden betreiben übrigens Inder und Pakistani ...

    Marokkaner wüsste ich jetzt nicht...Der Markt am Donnerstag ist inzwischen eher schwach geworden, die Preise" stimmen" schon lange nicht mehr!

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1271772749000

    Eine weitere besondere Spezie sind (mittlerweile nicht nur dort) einige Parfümerien. Die Verpackungen, Schriftzüge und Duftnoten weichen gerne schon mal von den bekannten Originalen der Hersteller ab. Kritisch wird es, wenn Inhaltsstoffe zu Hautreizungen und ähnlichem führen. 

    Da lohnt es sich wirklich, intensiv zu vergleichen. Um keine minderwertige Qualität zu erhalten.

    Gruß privacy

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14115
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1271784217000

    Ich hab selbst vor kurzem mal Davidoff dort gekauft:

    Nie und nimmer das Original. Aufpassen!

    Und auf dem Markt: Finger von den Düften lassen---da wird Ramsch verkauft.

  • querenburg44801
    Dabei seit: 1231804800000
    Beiträge: 1254
    gesperrt
    geschrieben 1271784792000

    @rikeine

     

    es war nicht meine Absicht dich hier Zitat: "blöd anzumachen". Du schreibst selbst Menschen aller Nationen zu respektieren. Dein erster Beitrag zeugt auf den ersten Blick jedoch vom Gegenteil. Fuertentura ist -wie alle übrigen Inseln der Kanaren auch- eine Urlaubsinsel auf der die meisten dort berufstätigen Menschen eben nicht von dieser Insel stammen. Die (Verkaufs) Mentalität dieser Menschen entspricht ihrer Herkunft (Inder, Pakistani, Marokaner oder auch Schwarzafrika. Sie verdienen schließlich ihren Lebensunhalt damit. Wer mit dieser Mentalität nicht klarkommt oder sich nicht "über´s Ohr hauen" lassen will, hat verschiedene Möglichkeiten. Welche, muss jeder für sich selbst entscheiden. Aber so ganz fremd scheint dir dieses Thema bei 287 Beiträgen in diesem Forum nicht zu sein. Ich persönlich reagiere auf derartige Beiträge -wo auch immer ich sie lese- sehr empfindlich und bitte daher um Nachsicht. 

     

    Gleichwohl eine klare Antwort zu deiner Frage:

     

    In den letzten 10 Jahren ist die o.g. Bevölkerungsgruppe auf Fuerte stark angewachsen. Sie haben einen Großteil der Shoppingmeile in Jandia im Griff und bieten Ihre Ware (zum Teil zweite und dritte Wahl, Ramsch und Fakes) mehr oder weniger temperamentvoll zum Kauf an. Wer sich auf einen derartigen Deal einlässt, sollte wissen was er tut. Ausnahmen bestätigen allerdings die Regel. Es gibt (noch) einige seriöse Geschäfte, die sich im Laufe der Jahre jedoch immer weiter verkleinert oder ganz zurückgezogen haben. Nicht wenige Ladenlokale stehen leer oder werden vorübergehend als 1-Euro Shops vermietet. Harz IV macht auch auf den Kanaren nicht halt....     

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!