• kismetsiggi
    Dabei seit: 1156377600000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1163546964000

    Hallo,

    im Urlaub mache ich ca. 2500 Aufnahmen die danach bearbeitet und sehr viele gelöscht werden. Heute Fotografiere ich mit einer Digitalen Spiegelreflexkamera und mehreren Objektiven, früher mit einer analogen Kamera, da habe ich immer zwischen 20 - 25 Diafilme mitgenommen (36) das war schon recht teuer, jetzt werden die Bilder in einer Show auf eine DVD gebrannt und es können die Bilder von allen Personen gleichzeitig angeschaut werden ;)

    Viele Grüße

    Sieglinde

  • ffranz
    Dabei seit: 1084838400000
    Beiträge: 65
    geschrieben 1164712105000

    Ist natürlich völlig unterschiedlich, auch oft eine Frage, wie attraktiv es dort ist, ob man viele Menschen fotografieren kann, obs Licht passt, wieviel Zeit man hat usw. Also täglich so zwischen 0 und 2000 Bilder sinds immer, wobei der Schnitt so um die 500/Tag liegt. Auf einer einmonatigen Reise mach ich so zwischen 10.000 und 20.000 Bilder. Ist dann oft mühsam, 100 bis 200 auszuwählen die man behält und weiterverarbeitet. Da ich nur zum Fotografieren fortfahr, machts mir auch nichts aus, daß ich im Urlaub am Tag für sonst nichts Zeit, ab und zu ein Mittagessen (weil zu Mittag das Licht sowieso meist schlecht ist), meist ist das aber auch nicht drin.

  • Mona205
    Dabei seit: 1149552000000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1164831244000

    Ihr macht mir Angst! ;)

    Ich habe natürlich auch analog angefangen. Da waren es in zwei Wochen bis zu 11 Filme im Haupturlaub.

    Letzten Urlaub habe ich dann nur die digitale Kompaktkamera dabeigehabt und es hielt sich in Grenzen. Die 256MB-Karte hat knapp gereicht.

    Nun hab ich mir allerdings jetzt noch kurzfristig ne digitale Spiegelreflex zugelegt und frage mich nach dem Lesen eurer Beiträge, ob mir meine 1GB, 256MB und 64MB Karten reichen.

    Vielleicht sollte ich mir doch noch ne 2. 1GB-Karte holen

    LG

    Mona

  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1164923665000

    Ich bin nach wie vor ein analog-Fan und habe mir erst vor 4

    Jahren eine teuere Spiegelreflex-Ausrüstung gekauft. Immer

    noch mache ich hauptsächlich Dias, allerdings nicht mehr so viele, weil ich mittlerweile nicht mehr weiß wohin damit. (Ca 16000 Dias).

    Natürlich habe ich eine recht gute digitale Kompakt- "Zweitkamera" mit der vor allem meine Frau darauf los knipst,

    aber ich kann mich nach 40 Jahren analog noch nicht so recht mit digital anfreunden, obwohl es durchaus Vorteile hat.

    Jedenfalls solange es Diafilme zu kaufen gibt, werde ich hauptsächlich dabei bleiben. Pro Urlaub habe ich meine Bilder auf ca 200 bis 250 beschränkt, von ehemals bis zu 500.

    LG

    Bernd

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • schnuggel1980
    Dabei seit: 1144022400000
    Beiträge: 3361
    geschrieben 1164979254000

    Ihr macht alle soooo viele Bilder? :shock1: Bei mir sind es im höchstfall 50 Bilder für 2 Wochen, und selbst da muß ich mich noch anstrengen, die zusammenzubringen. Wenn ich mal einen 36er-Film vollbringe, ist das eine Glanzleistung für mich. Selbst mit der Digi-Cam, die ich mir von meinem Dad geliehen habe, hab ich nur ca. 20 Bilder gemacht. Ich sollte wohl doch öfter mal meine Kamera zücken, um schöne Motive festzuhalten.

  • Dania1
    Dabei seit: 1121904000000
    Beiträge: 613
    geschrieben 1165083686000

    Huhu!

    Bei mir kommt es ganz auf die Art der Reise an. Bisher habe ich noch analog fotografiert. Da waren es bei einem Badeurlaub meist 1-2 Filme mit je 36 Bildern. Bei Rundreisen war es meist 1 Film pro Tag (manchmal auch 2). Bei digitalen Kameras hält man glaube ich öfters einfach drauf oder fotografiert manche Szenen mehrmals, da man sich ja die besten Bilder aussuchen kann. Eine Beschränkung gibt es bei mir auch bei analog gemachten Bildern nicht, so dass ich 2002 im Westen der USA doch dringend Film-Nachschub brauchte, so viele Landschaftsaufnahmen hatte ich gemacht.

    Lg Dania1

  • Beate99
    Dabei seit: 1165795200000
    Beiträge: 400
    geschrieben 1166129062000

    Hallo,

    als wir noch kinderlos waren haben wir analog mit Spiegelreflex ca. 200-250 Fotos gemacht. Hauptsächlich Natur, Land und Leute. Seit Juniors Erscheinen ists deutlich weniger geworden. Nur noch ca. 50-80 Aufnahmen und das weitgehendst mit Digi. Jetzt werden fast nur noch Kind, Strand und Hotel geknipst. Allerdings haben sich auch unsere Urlaube sehr verändert.

    LG

    Beate

  • Mona205
    Dabei seit: 1149552000000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1166555207000

    Huhu,

    seit heute morgen sind wir von Teneriffa zurück.

    Ergebnis: rund 700 Fotos mit der Digi.

    Ich geh dann mal sortieren... bis später :)

    LG

    Mona

  • ralfeberle
    Dabei seit: 1167436800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1167530727000

    Hallo!

    Normalmaß bei mir: Etwa gut 300 Bilder (DSLR) in zweiwöchigem, sehr motivreichem Urlaub. Allerdings sind bei mir trotz hohem Anspruch und strenger Auswahl 75% der Bilder aufhebenswert. Ich sollte dazu sagen, daß ich seit über 30 Jahren fotografiere und wirklich versuche, jedes Bild überlegt optimal zu gestalten.

    Was hier noch nicht angesprochen wurde ist, wie man die vielen Bilder eigentlich bearbeitet, da ja keine DigiCam fertig optimierte Bilder liefert. Und wer wie ich im RAW-Format arbeitet, hat ohnehin nochmal dezentere Fotos, die um so mehr Einsatz erfordern. Ich bin jedenfalls froh über ausgezeichnete automatische Bildoptimierungsmöglichkeiten meines Bildbearbeitungsprogrammes, wenn mal wieder von einem Ausflug um die 200 Bilder mit zurück kamen. Einzeln von Hand zu optimieren ist zeitlich dann nicht mehr machbar, außer bei besondern Meisterwerken muß eine geeignete Automatik ran.

    Grüße,

    Ralf

    ...und ich sage euch "GEHET HIN", denn nur wer hingeht wird auch dort sein!
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4905
    geschrieben 1167748983000

    Mit Ausnahme von Schnuggel sind wohl die restlichen Forumteilnehmer im Urlaub nur damit beschäftigt Fotos zu schießen? Und zu Hause wird anhand der mehr oder weniger guten Bilder entschieden, ob der Urlaub sich gelohnt hat ?

    Bis zu 20000 Fotos bei einer Monatstour,...? Das ist doch dann Arbeit und kein Urlaub mehr. :disappointed:

    mcgee

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!