• Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3273
    geschrieben 1372171324000

    Finde auf Anhieb keine Werte dazu, vielleicht auf der Canon Seite? Müsste ja irgendwo zu finden sein. Wenn ich jetzt sage "es geht fix" wird Dir das nicht weiter helfen. Mir fehlt der Vergleich zur Spiegelreflex.

    Panasonic auch nicht als Bridge? Weiss nicht wie sie im Spiegelreflexbereich sind, im Bridgebereich spielt Panasonic seit Jahren in der oberen Liga ;-)

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Tails
    Dabei seit: 1235433600000
    Beiträge: 551
    geschrieben 1372173130000

    Ich weiß dass die Bridge von Nikon (die von A.) etwas verzögert ist bis sie betriebsbereit ist. Das meinte ich jetzt. Männe ist von Bridge-Kameras nicht wirklich angetan.

    Wenn Spiegelreflex, dann natürlich Nikon, weil wir da die passenden Objektive haben, da sollte man nichts neues in Spiel bringen.

    Und die D5200 (in rot) ist toll :D

    Die Frage ist, ob das für mich nicht überdimensioniert ist.

    Werde auf jeden Fall mal bald den Fachhandel aufsuchen ;)

    Wir hinterlassen nicht Spuren sondern Eindruck ...
  • Tails
    Dabei seit: 1235433600000
    Beiträge: 551
    geschrieben 1372321931000

      Meine Entscheidung wurde nun etwas forciert - bei einem großen Anbieter gab es die D5200 als Angebot, da musste ich zugreifen (leider nicht in rot, aber etwas ist ja immer) :laughing:

    Jetzt habe ich genug Zeit, alle Funktionen auszuprobieren, bevor es auf Safari geht. Die Serienbildfunktion hat jedenfalls überzeugt, die ist sehr schnell dabei.

    Wir hinterlassen nicht Spuren sondern Eindruck ...
  • schausel11
    Dabei seit: 1150243200000
    Beiträge: 501
    geschrieben 1372365604000

    Ich habe mir letztes Jahr die Nikon D 3100 gekauft mit 2 Objektiven (18-55 u. 55-200). Dazu habe ich mir jetzt noch das Tamron 18-270 Objektiv zugelegt als Reiseobjektiv, weil es die meisten Bereiche abdeckt. Die Cam macht tolle Bilder, ich muss nur noch ein wenig mit dem Selbstauslöser üben. Ich überlege noch, ob ich ein Stativ mitnehmen soll. Das abgebildete ist klasse, aber lohnt es sich?

    Weiterhin hab ich noch eine Canon Powershot SX200, die ich allerdings sehr langsam finde im Gegensatz zur Nikon. Mitnehmen zur Safari werde ich beide, aber wohl die meiste Zeit die Nikon nutzen.

    10/2015 Paloma Pascha Resort-Özdere/03/2016 Dana Beach-Hurghada/ 06/2016 MS1, Norwegen m.Trondheim,03/2017 MS1 Singapore trifft Dubai LG Anne
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3273
    geschrieben 1372370323000

    Ich glaube diese Dinger sind nicht ganz so schlecht, allerdings stelle ich mir das im Jeep ziemlich aufwenig vor, hast es irgendwo festgemacht tauchen die Tiere an den anderen Seiten vom Auto auf. Oft hast keine Zeit es "umzustecken", dann sind die Tiere wech ;-)

    Ab und an sieht man mal Leute mit den Einbeinstativen im Jeep. Man kann die Kameras aber wirklich auch oben "ablegen" (Motor sollte immer aus sein), oft hilft auch ein kleines Tütchen mit z.B. Reis. Auch ein herkömmliches Körnerkissen hilft in der Not ;)

    Na da biste ja bestens ausgerüstet, viel Spaß jetzt schonmal auf Safari.

    Ich werde wohl kein Fan mehr werden von Spiegelreflex, mir reichen die Brennweiten für Safari einfach nicht aus. Ich glaube das ist ein allgemeines Problem der Bridge Nutzer. Und soviel Geld für Objektive auszugeben die mir die Brennweiten der Bridge bieten (meine allererste hatte schon über 500) - dazu fehlt mir der Lottogewinn ;) , vom transportieren mal abgesehen...Natürlich gehen Bridge irgendwann in die Knie wenn die Lichtverhältnisse schlecher werden, Schnelligkeit etc. pp....keine Frage. Für mich persönlich sind die Brennweiten allerdings wichtiger. Die Canon schafft bis ca. 700 mm noch jede Wimper des Leoparden gestochen scharf, danach geht die Qualität dann langsam bergab...aber auch nur langsam. Und natürlich muss sie eine sehr gute Serienbildfunktion haben :D

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • 123vorbei
    Dabei seit: 1400716800000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1404588608000

    Hey ich suche eine Kamera bis zu 300 € für unsere erste Safari, hat jemand Empfehlungen.

  • Lis
    Dabei seit: 1358035200000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1404593788000

    hallo 123vorbei

    ich selber habe die Lumix FZ50  und seid kurzem die Lumix FZ 200

    Die FZ 150 und die FZ 200 kann man heute schon für 250 - 350 € bekommen.

    alle sind sogenannte Bridgekameras und gut

    Mit der FZ 200 kannst du hervorragende Bilder machen, aber auch gute Videos

    Wichtig sind dabei gute Speicherkarten mit schneller Schreibgeschwindigkeit

    ich wünsche dir viel Spaß bei deinen Safarivorbereitungen

    Lis

    in diesem Sinne Safari Njema
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3273
    geschrieben 1404607982000

    Du kannst Dir auch die Schwestermodelle der genannten beiden Kameras ansehen, das ist die FZ 62 und die FZ 72.  Panansonic bringt immer parallel zwei Kameras raus, die Schwestermodelle haben ein paar, oft unwichtige Funktionen weniger, aber sind etwas günstiger.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3487
    geschrieben 1404654870000

    Jambo,

    ich bevorzuge Bridge Kameras, weil die noch einigermaßen handlich sind.

    Nikon Coolpix 520, sehr gut, 42 optischer Zoom, Bildstabilisator optisch bei günstiger. de für 269€

    Cannon Powershot SX50HS, auch sehr gut, 50 optischer Zoom, Bildstabilisator optisch bei günstiger.de 333,90€.

    Ich selbst habe wegen des günstigerem Preises die Nikon, auf Safri in der Mara ha tsie super Bilder gemacht.

    Gabi 20001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • 123vorbei
    Dabei seit: 1400716800000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1404942990000

    Schon einmal vielen Dank für eure Tipps

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!