• Dr.Mause
    Dabei seit: 1164240000000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1384727008000

    Hallo,

    hat jemand bereits erfahrung in der Unterwasserfotographie mit der Canon Powershot G16 im Schnorchelbereich?

    Freu mich auf Eure Antworten. Danke Christine

  • caribien
    Dabei seit: 1206489600000
    Beiträge: 191
    geschrieben 1384859483000

    Mit der G16 nicht aber mit der G1X.

    Von den Eigenschaften sind sie fast baugleich.

    Kamera macht auch unterwasser tolle Bilder ( Video und Foto )

    Letztes Jahr auf den Malediven getestet.

    Absolut empfehlenswert !!!

  • Dr.Mause
    Dabei seit: 1164240000000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1384889916000

    Hallo,

    vielen Dank für die Antwort. Habe Deine Bilder in der Bewertung angesehen, toll. Hast du mit dem integrierten Blitz gearbeitet und welches Gehäuse hast Du? Würde mich freuen über erneute Antwort.

  • caribien
    Dabei seit: 1206489600000
    Beiträge: 191
    geschrieben 1385975386000

    Alle Aufnahmen ohne Blitz und mit automatischem UW -Modus.

    Unterwassergehäuse passend für die Kamera von Canon ( ca. 200 € )

  • tancarino
    Dabei seit: 1394668800000
    Beiträge: 1047
    Verwarnt
    geschrieben 1404683030000

    Auch ich benutze die G15 und bin sehr zufrieden. Davor besaß ich die G10, bis sie mir geklaut wurde. Ich muss in einem Punkt widersprechen: die G1X sieht zwar ähnlich aus, ist aber völlig anders konzipiert. Allein der Sensor ist bei der G1X einer, wie er bei SLR-Kameras Verwendung findet und das ist bei den G-Modellen nicht so. Die Makrofunktion wie sie die G-Modelle haben, fehlt bei der G1X auch völlig.

    Die Verstellbarkeiten und Bewältigung auch von sehr schwierigen fotografischen Situationen finde ich gelungen bei der G15 und immer wenn ich unterwegs bin an Orten, wo viel fotografiert wird (oder sollte ich sagen "geknipst"?), kriege ich mir diesem Gerät die besseren Ergebnisse hin. Ab und an verkaufe ich irgendwelches altes Zeug auf EBAY - gerade für kleine Details ist die G15 hervorragend geeignet.

    Heute habe ich ein winziges Motiv hervorragend in Szene setzen können mit der G15: ein goldener (Finger)-Ring, und auf dem Foto sieht man sogar ganz deutlich die Punzierung (Stempel des Feingehaltes) auf der Ring-Innenseite.

    PS: Sehe gerade jetzt erst, dass die G16 (SECHZEHN!) gemeint ist. Die kenne ich noch nicht, aber sie dürfte der G15 in nichts nachstehen, da sich innerhlab dieser Modellreihe die Entwicklung immer auf das vorangegangene Modell bezog. Hätte ich mal vom Bildschirm gleich eine Makroaufnahme gemacht, was? *g*

    Gute Reise und glückliche Heimkehr!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!