• Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1167136877000

    Hallo René,

    hab die FZ 50 bekommen und bin auch restlos begeistert. Leider werd ich noch ein paar Tage brauchen, bis ich mich durch die Bedienungsanleitung probiert habe.

    Tja, da merkt man wirklich den Fortschritt der Technik. Die Bilder sind im Vergleich zu meiner alten Digicam echt um einiges besser.

    Vielel Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1167153616000

    Hallo Chrissy,

    Gratulation!

    diese FZ 50 ist wirklich toll. Eines der Nachfolgemodelle der FZ 20 Serie. Sie ist ausgezeichnet durch ihr sehr gutes Objektiv, ihre relativ einfache Menue-Führung und das große optische Zoom.

    Das ind schon mal 80% eines guten Fotos

    Der Schwerpunkt jeder Kamera und deren Abbildungsqualität, liegt, wie ich denke, vorwiegend an der Güte des Objektives.

    Achte darauf, dass der Vor- und Rücktrieb des Objetives beim Ein- und Ausschalten keine "Haker" hat! Das ist das empfindlichste Teil mit dem Mechanismus und ist sehr staubempfindlich. (Strand- und Flugsand, Gischt von einer Brandung)

    Grober Staub im obigen Sinne ist meistens der "Tod" vieler Kameras mit beweglichen Objektiven.

    Viele gute und gelungene Fotos!

    Viele Grüße

    Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1167235571000

    Hallo Dieter,

    hab mich jetzt schon etwas mehr mit der Kamera beschäftigt und bin restlos begeistert. Sogar mein externes Blitzgerät lässt sich mit der Kamera steuern.

    Die Aufnahmemöglichkeiten sind genial. Auch mit dem Sucherlicht bei schlechten Lichtverhältnissen, damit man das Motiv zum fokussieren findet - einfach nur super.

    Je mehr ich mich damit beschäftige, desto mehr komme ich ins schwärmen.

    Muss sagen, meine Erwartungen wurden bei weitem übertroffen. Bereue es überhaupt nicht mehr, dass ich meinen analogen Spiegelreflexkameras jetzt den Rücken gekehrt habe. (Okay, als Eratz müssen die natürlich noch mit auf Safari ;), man weiß ja nie, wofür man sie noch braucht).

    Werde die Kamera wie einen Augapfel hüten und vor Staub und sand bewahren, so gut es geht.

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1167254965000

    Hallo Chrissy,

    freue Dich über Deine Kamera! Aber Du solltest die analoge SLR nicht in die Mottenkiste packen! Der Grund ist einfach die Verschluß- und Auslöseverzögerung sämtlicher Digitalkameras. Du würdest Dich ärgern, wenn Du im passenden Moment zwar abgedrückt hast und das gespeicherte Foto ist völlig daneben aus eben dem Grunde der Verzögerung. Bei Gelegenheiten mit sich schnell bewenden Motiven benutze ich immer noch die gute alte Analoge. Da sagt es Klack und die Aufnahme ist im Kasten, bei den Digitalen ist das eben nicht ganz so. Da entscheiden Bruchteile von Sekunden bis die Abbildung wirklich auf dem Chip ist und eingelesen wird. Alle Hersteller werben mit tollen geringen Auslöseverzögerungen von Millisekunden (tausendstel Sekunden). Aber was bleibt, sind manchmal gut eine halbe Sekunde bis zu Speicherung, selbst wenn Du schon vorher vorfokussierst hast. Hab's bei einem Flamenco mal getestet. Digi = ungenügend bis verfehlt, Analog = gut.

    Ein simples Beispiel: Du bist beim Springreiten und versuchst Pferd und Reiter auf dem höchsten Punkt über die Hürde zu erwischen. Das gelingt mit einer Analogen; bei der Digitalen bemerkst Du später, dass die Vorderhufe schon fast den Boden zur Landung berühren! Das ist eben diese Zeitverzögerung. Du hättest beim Absprung abdrüchen sollen.

    In Sachen Schnelligkeit des Motivaugenblickes ist eine Analog einer Digi auch heute noch weit überlegen, und das nicht nur weil der Datentransfer auf das Speichermedium so langsam ist.

    Gruß

    Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1167305134000

    Hallo Dieter,

    du hast vollkommen Recht. Die Fotoausrüstung nimmt einen erheblichen Teil unseres Gepäcks ein, denn natürlich geht meine alte Spiegelreflex mit Objektiven mit (diesmal allerdings nur noch eine und nicht beide ;)). Alleine schon aus dem Grund, wenn die Digi Mucken macht - man weiß ja nie, ist die analoge immer noch als Sicherheit dabei.

    Hab auch genügend Filme und muss sagen, dass ich z.B. dieses Mal auch in Ruhe wieder ein bisschen in Schwarzweiß fotografieren will.

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1167306503000

    Mensch Chrissy, Du machst noch Schwarzweiß?

    Toll, denn da kann man noch richtig kreastiv sein und der SW-Film hat einen sehr viel größeren Belichtungspielraum als Farbfilme. Leider gibt es nicht so viele Labors, die heute noch SW entwickeln und abziehen können oder wollen. Das liegt an der geringen Anzahl von SW Aufträgen, denn die Haltbarkeit der teuren Bäder ist begrenzt. Oder entwickelst Du selbst zuhause im dunklen Badezimmer? Dann die Abzüge mit einer Gummirolle auf die Fliesen gewalzt damit sie Hochglanz werden? Und das alles bei Rotlicht. Das macht Spaß, kostet aber viel Zeit.

    Viele Grüße

    Dieter

    Bitte entschuldige die plumpe Anrede, aber ich bin begeistert von Deiner SW Knipserei. Vergiß die Ersatzbatterien nicht mitzunehmen! Dieses Laserraster als Hilfe für den AF ist wahrlich eine sehr gute Sache,

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • AirMichi
    Dabei seit: 1091664000000
    Beiträge: 191
    geschrieben 1167717158000

    Hallo zusammen,

    um nochmal zurück zur Frage von Susi.

    Ich habe die D50 von Nikon. Ist eine Spiegelreflexkamera mit SD Slot. Kann ich nur empfehlen. Auslöseverzögerung und Rauschen sind bei ihr (wie bei den meisten DSLR Kameras) kein Thema.

    Grüsse

    Michi

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16067
    geschrieben 1168804105000

    Schön und gut, Michi...

    ...auch die D50 ist eine prima Cam - und hat zudem einen SD-Slot und ist auch für Nachtaufnahmen (v.a. je nach aufgeschraubter Optik) geeignet...

    ...aber eines ist sie ganz gewiss nicht...

    handlich! ;)

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1168853007000

    @Holginho,

    natürlich hast Du Recht mit der Handlichkeit!

    Aber ich gehe nochmals auf Chrissy's Safariproblem ein. Sie will die FZ50 vorwiegend benutzen, - gut -! Die hat auch ein sehr gutes Objektiv mit einem großen opt. Zoom, was sich ja wohl bei dem Unternehmen auszahlen wird. Allerdings ist sie ziemlich leicht, was bei größerer Brennweite vielfach zu Verwacklungen führen kann. Aus diesem Grunde liebäugele ich da immer noch mit einer etwas schwereren Kamera, wie sie die meisten SLR's sind, ob digit. oder analog. Die Objektive sind ja nun mal um einiges schwerer. Das geht natürlich auf Kosten der Handlichkeit. Schwerere Kameras liegen mir einfach sicherer und besser in der Hand. Außer der Lumixserie gibt es wohl auch kaum Digis mit derartigen Zoombereichen. Bei den meisten kleinen ist doch schon bei 3 - 4 fach schluß; außer dem digit. Zoom, das aber nur eine Aussschnittsvergrößerung macht, also Pixel kostet.

    Mir scheint es wichtg zu sein, dass ich die Cam im Schlaf beherrsche, sonst beherrscht sie mich! Und so war es eigentlich zwischen ihr und mir nicht beabsichtigt!

    Gruß

    Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!