• MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1313569788000

    Na wenigstens mal jemand der weiß was eine gute Kamerakombination ist  :p   Wobei die FT3 der Nachfolger der FT2 ist.

    Wäre intressant zu wissen ob sie dichter ist oder auch getauscht werden muss :frowning:

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1313572462000

    Hallo

    Naja,absaufen kann wohl jedes Model.Habe die Unterwasserfunktionen getestet und beim Versuch des wegsteckens ist Sie mir entglitten :? .Da ich keine Luft mehr und keine Lampe mit hatte,hat Sie der Guide hochgeholt,aus 17m Tiefe.Also sind" Waterproof down to 12m"schon mal realistisch.Ich würde die FT3 bei langen und tiefen Tauchgängen sowieso in ein Gehäuse packen.

    Für einen "Knippser"wie ich es bin,macht Sie super Bilder und Videos und beim Test in der Preisklasse auf Platz 2,ist auch nicht so schlecht.

    LG 13

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1313619845000

    Du sprichst mir aus der Seele... genau deshalb hab ich sie auch. :D

    Das größere Problem als die Tiefe ist wohl die Bewegung im Wasser, Brandung am Riff, oder aber auch Wellen an der Oberfläche (nun ja 3-4 m Brecher) wie ich sie auf Boavista hatte.

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1313641515000

    @MaCor

    Deine Bilder mit der Zweier von Boavista sind aber super.Will jetzt nicht sagen das die Lumix die Beste ist,könnte Porsche fahren,fahre aber VW ;) .

    LG 13

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1313701824000

    Der Landteil ist oft auch mit der FZ28 aufgenommen, nur im Wasser und am Strand war die FT2 dabei. ...und was soll ich sagen sie hat bei den Wellen ja wieder geleckt! :disappointed:

    Was mir noch aufgefallen ist "durch den Rahmen am Objektiv bleibt Wasser stehen", hat mir einige Aufnahmen versaut. z.B. wenn eine Welle über einen geht. Hat die FT3 da den gleichen Nachteil?

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1314556095000

    Hallo MaCor

    Hatte die FT3 im Hallenbad am WE im Dauereinsatz.Offt auch Bilder an Wassergrenze -abtauchen und wieder auftauchen.Habe auf Wasser am Objektivrahmen geachtet und konnte nichts feststellen.Der nächste Badeurlaub steht dann im November an, wo Sie dann auch mit Sand und Staub in Berührung kommt.Bin bis jetzt sehr zufrieden ob über oder unterwasser.Hoffe es bleibt so.

    LG 13

  • Huby 07
    Dabei seit: 1174435200000
    Beiträge: 110
    geschrieben 1314746435000

    Hallo,

    also rein zum schnorcheln benutze ich seid 2007 im Häufigen Gebrauch eine Olympus     u725sw, ich bin sehr zufrieden. Ohne Gehäuse und seid her immer Dicht geblieben und gute Aufnahmen gemacht, und vom Preis interessant. Die Nachfolgemodelle gehen bis 10 Meter Unterwasser. und auch über Wasser macht die gute Aufnahmen und ist zudem Stoßfest. Ich bin sehr zufrieden .

    Die Liebe ist wie das Leben selbst, kein bequemer Zustand sondern ein großes wunderbares Abeteuer
  • Flöhchen
    Dabei seit: 1097020800000
    Beiträge: 97
    geschrieben 1315762574000

    Hallo,

    ich möchte mir für unseren nächsten Ägypten-Urlaub (4.10. bis 18.10. Lahami Bay) eine neue UW Kamera zulegen. Habe schon mit der Lumix FT 3 geliebäugelt. Im Fotoladen wurde mir jetzt die PENTAX WG1 empfohlen. Hat jemand mit dieser Kamera schon Erfahrungen gemacht ?

    Bin dankbar für jede Hilfe.

    LG Flöhchen

    Was wir allein nicht schaffen, dass schaffen WIR ZUSAMMEN !
  • -Dani88-
    Dabei seit: 1356912000000
    Beiträge: 298
    geschrieben 1360755648000

    Hallo

    Auch ich suche eine UW Kamera für den Maledivenurlaub. Im Blickfeld sind aktuell Olympus tg-1, Olympus tg-820 und die Nikon aw-100.

    Mein Problem sind die ganzen Tests und Kaufberichte.

    In den Tests schlagen sich alle ganz gut aber trotzdem gibts z.b. zur Nikon viele negative Bewertungen auf Amazon.

    Die anderen beiden haben deutlich weniger Bewertungen aber dafür fast alle positiv.

    Jetzt steh ich halt bisschen ratlos da. Ich weiß nicht für welche ich mich entscheiden soll. Im Laden wurde mir zur aw-100 geraten weil man die aktuell am häufigsten verkauft (tolle Beratung!)

    Aktuell tendiere ich aber leicht zur tg-820. die tg-1 ist mir eigentlich zu teuer und gegen die aw-100 sprechen die negativen Bewertungen.

    Daher suche ich jetzt weitere Erfahrungen mit den oben genannten Kameras die mir dann vielleicht helfen bei der Entscheidung.

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1360829270000

    -Dani88-:

    Mein Problem sind die ganzen Tests und Kaufberichte.

    In den Tests schlagen sich alle ganz gut aber trotzdem gibts z.b. zur Nikon viele negative Bewertungen auf Amazon.

    Die anderen beiden haben deutlich weniger Bewertungen aber dafür fast alle positiv.

    Mit Testberichten und Kundenmeinungen ist das genau wie mit Hotelbewertungen. Man muss einfach auch zwischen den Zeilen lesen können. Ich mag die Testberichte von digitalkamera.de, die find ich recht neutral geschrieben und sehr aussagekräftig. 

    Und wenn eine Kamera deutlich mehr Kundenmeinungen bei Amazon hat, dann vielleicht auch deshalb, weil sie schon länger am Markt ist wie die anderen.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!