• Reisebiene1
    Dabei seit: 1192492800000
    Beiträge: 223
    geschrieben 1269982103000

    Hallo,meine Eltern wollen gern eine Flußkreuzfahrt auf der Donau machen. Dazu habe ich ein Angebot von Nicko Tours Kreuzfahrten gefunden.Kennt jemand diesen Anbieter und kann was zur Leistung/Service sagen? Bei dem gefundenen Angebot reist die 2. Person gratis.Ist das seriös? Oder Bauernfängerei?Danke für Eure Tipps!

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1270032532000

    Nicko Tours ist inzwischen einer der größten Anbieter von Flussreisen in Deutschland. Nicko hat u.a. einen großen Teil der Deilmann-Flotte übernommen. Das Angebot ist  mit Sicherheit seriös.

    Mehr unter Nicko Tours.

    Gruß

    Carmen

  • Reisebiene1
    Dabei seit: 1192492800000
    Beiträge: 223
    geschrieben 1270135202000

    Steamboats,

    danke für Deine Antwort.

     

    Kann ich mir das bei den Ausflügen so ähnlich vorstellen wie bei einer Kreuzfahrt?

    Also das Anbieter an der Anlegestelle stehen, die man dann spontan buchen kann?

     

  • nonetl
    Dabei seit: 1155859200000
    Beiträge: 6181
    Zielexperte/in für: Tunesien
    geschrieben 1270136078000

    Das die Anbieter an der Anlegestelle stehen, habe ich noch nicht wirklich erlebt. Aber ich habe auch nicht darauf geachtet, da wir die Ausflüge an Bord gebucht haben. Bratislava und Dürnstein haben wir auf eigne Faust entdeckt. Das geht nämlich super zu Fuß.

    Gruß Leonore

    Glücklich der Tourist, der alles vor der Ankunft anderer Touristen gesehen hat
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1270136564000

    Hallo Reisebiene1,

    nein, wie Leonore schon sagte, wirst Du kaum einen Touranbieter am Anleger finden.

    Alle Gesellschaften, die auf dem US-Markt tätig sind (z.B. AMA, Avalon, Uniworld, Vantage, Viking, GCT, Tauck, Scenic...), haben die Touren bereits inkludiert. Daher gibt es für Touranbieter vor Ort kein Geschäft.

    Der Deutsche ist gemeinhin selbständig im eigenen Lande und erkundet alles lieber selbst. Und das ist bei einer Donaukreuzfahrt auch relativ einfach möglich. Dürnstein ist so klein, dass Du, wenn Du vom Schiff fällst, quasi schon alles gesehen hast (wir sind hoch auf die Ruine gelaufen, toller Blick). In Bratislava und Budapest bist Du im Herzen der Altstadt. In Wien hängt es vom Anleger ab. Wien-Nussdorf ist etwas abseits. Wien-Handelskai ist 5 min vom U-Bahnhof Mexikoplatz entfernt. Allenfalls für eine Puszta-Tour oder für Melk (Klosterbesichtigung) lohnt sich eine Tour vom Schiff.

    Gruß

    Carmen

  • Reisebiene1
    Dabei seit: 1192492800000
    Beiträge: 223
    geschrieben 1270141593000

    Danke für Eure schnellen und hilfreichen Antworten ;) Das hat mir schon sehr weiter geholfen!

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1270202927000

    Reisebiene1,

    schau mal hier. Dort findest Du eine "Fotosafari" einer Donaukreuzfahrt so als Einstimmung. Auch auf "weiter" klicken, geht über 3 Seiten.

    Gruß

    Carmen

  • Karl99
    Dabei seit: 1186444800000
    Beiträge: 908
    geschrieben 1271078591000

    In Melk bist Du, wenn Du einigermaßen gut zu Fuß bist, in 1/4 Stunde vom Anleger beim Stift und in Linz in 5 Minuten vom Anleger beim Hauptplatz.

  • hannes1147
    Dabei seit: 1213660800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1271245103000

    Nicko Tours ist voll un Ordnung. Aber viel wichtiger ist, mit welchen Schiff wollt ihr fahren.

    Da gibt es natürlich Komfort Unterschiede. wo wird angelegt?

  • Reisebiene1
    Dabei seit: 1192492800000
    Beiträge: 223
    geschrieben 1272312472000

    Also nachdem die ausgewählte Reise im April ausgebucht war, sind wir nun  bei 1A Vista Reisen - das Schiff ist die MS Rhapsody.Kennt jemand dieses Schiff bzw. den Anbieter?Wie ist das den mit den Trinkgeldern bei den Flusskreuzfahrten?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!