• Uwe62
    Dabei seit: 1123286400000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1410782498000

    Wir sind aus Florida zurück und hatten dort einen insgesamt sehr schönen und interessanten Aufenthalt. Wir waren in Cape Canerveral, Miami, Key West und den Everglades.

    Folgende zwei Punkte sind mir im Forum noch nicht begegnet.

    1. Unser Haus in Fort Myers Beach war etwa 300m vom Strand entfernt. Wir haben eine breiten weißsandigen Strand mit klaren, türkisblauem Wasser erwartet. Leider war das Wasser die ganze Zeit über eine braune, trübe (leicht müffelige) Brühe. Uns wurde erzählt dies läge an den Flüssen, die zu dieser Jahreszeit viel Wasser abführen würden. Die ganze südwestliche Floridaküste kann davon betroffen sein. Je weiter man nach Norden kommt, desto besser wird es.

    2. Da meist die Getränke (Softdrinks wie Cola) und Eis in Pubs, Restaurants usw. mit Leitungswasser hergestellt werden, schmecken diese leicht (manchmal) bis total ungeniessbar (leider häufig) nach Chlor. Ein Geschmack den man erst mal nicht los wird. Die einheimische Bedienung verstehen das Problem gar nicht. Die Getränke aus Verpackungen sind ok. Ingesamt ist das schon nervig, speziell wenn man mit dem Auto unterwegs ist (Bier und Wein gehen dann nicht) oder mit Kindern unterwegs ist.

  • Herzerl
    Dabei seit: 1192579200000
    Beiträge: 748
    geschrieben 1410784857000

    Hallo Uwe,

    das mit der braunen Brühe (Wasser) an der Golfküste habe ich schon öfters in anderen Foren gelesen. Das ist natürlich nicht so schön. Wir sind immer in Miami Beach und da ist das Wasser meist total klar und toll!

    Daß die Getränke mehr oder weniger nach Chlor schmecken.... ja das ist manchmal richtig bäääh! In manchen Lokalen ist es wirklich grenzwertig. Ich bestelle meist ohne Eis dann ist es nicht ganz so schlimm. Irgendwie gewöhnt man sich auch dran und wenn man öfters in USA ist, stellt man sich darauf ein. Einfach mal zwischendrin Eis-Tee trinken, der ist meist gut!

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben! (Alexander von Humboldt)
  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1277
    geschrieben 1410787311000

    Das mit den chlorhaltigen Getränken ist leider überall in den USA so. In besseren Lokalen werden die Eiswürfel meistens nicht aus Leitungswasser hergestellt, da hat man das Problem also nicht, in günstigen und mittelguten Lokalen dagegen schon. Ich muss auch sagen, dass ich mich mittlerweile daran gewöhnt habe, mich stört das gar nicht mehr.

    Das mit dem Eistee ist ein prima Tipp von Herzerl. Ich liebe den Eistee in den USA, weil der in der Regel ungesüßt ist. Allerdings stört genau das die meisten Deutschen. Da habe ich in Restaurants schon lustige Unterhaltungen mitbekommen. ;)

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1410788785000

    Ich war vor fast 25 Jahren in Florida und hab recht bald auf bottled & canned Softdrinks (bzw. Bier und kalifornischen Wein) umgestellt. Bin grad erstaunt, dass sich in den vielen Jahren diesbezüglich nix geändert hat.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • xadoo
    Dabei seit: 1292889600000
    Beiträge: 901
    geschrieben 1410791608000

    ... nicht nur die Getränke, auch die Hühnchen werden gechlort!

    Ein Leben ohne Urlaub ist möglich, aber sinnlos
  • Uwe62
    Dabei seit: 1123286400000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1410792247000

    Wie gewöhnt man sich daran? Bei uns wurde der Widerwillen immer größer, so das wir nur dann noch auswärtig gegessen haben, wenn wir unterwegs gewesen sind. Man glaubt kaum , wie ein an sich so kleines Problem den Ablauf eines sehr schönen Urlaubs stören kann.

    Es gab übrigens sogar ein irisches Lokal in Bonita Springs die das Problem offensichtlich kannten und uns, nachdem uns die Bedienung als nicht US-Bürger identifiziert hatte, unaufgefordert ein Glas Leitungswasser zum Testen auf den Tisch stellte und fragte ob dieses Wasser für unsere Softdrinks ok wäre (leider nein).

  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1277
    geschrieben 1410794223000

    Nach so vielen Reisen in die USA stört man sich daran wirklich nicht mehr. Das Problem ist mir auch viel zu unwichtig, als dass ich mich darüber aufregen würde. Sooo schlimm ist der Geschmack auch wieder nicht und man hat ihn ja nur, wenn man Soft Drinks aus der Fountain nimmt und nicht bei Getränken aus der Flasche. Und dass man sich daran gewöhnen kann, sieht man ja bei den Amis. Die kennen es nicht anders und stören sich daher gar nicht dran.

  • JillyO
    Dabei seit: 1378684800000
    Beiträge: 164
    geschrieben 1410794952000

    Hallo,

    ich schmecke das Chlor auch nicht mehr wirklich, es sei denn, es ist ein sehr extremer Fall. Störe mich aber prinzipiell nicht mehr dran, was soll's. Dafür bezahlt man lächerlich niedrige Preise für die Getränke bzw. Wasser ist komplett umsonst.

    Wenn es euch aber derart stört: Man kann immer auch Wasser in Flaschen bekommen, das ist dann logischerweise nicht gechlort. Man muss definitiv keinen Alkohol trinken, um dem Chlor zu entgehen. Ohne Eis bestellen, wie hier empfohlen wurde, hilft auch schon, wobei das Getränk selbst natürlich trotzdem mit gechlortem Wasser angemischt wird.

    Dass die Bedienungen euer Problem nicht verstanden haben, ist völlig klar: Die kennen es nicht anders und warum sollte es dann stören?

    Grüße

    Jilly

  • ForeverFlorida
    Dabei seit: 1305676800000
    Beiträge: 1035
    geschrieben 1410814364000

    alles halb so schlimm, spätestens wenn wir in Deutschland das Chlorhühnchen aus der USA bekommen schmeckt uns auch die Chlor Cola  :laughing:

    Gruss vom Lake Constance

    FF

    * AIDABELLA SILVESTERREISE 2018 *
  • Cliffideo
    Dabei seit: 1226707200000
    Beiträge: 821
    geschrieben 1410956959000

    Interessant auch, wenn Amerikaner in Deutschland Urlaub machen:

    Sie sind dann der Meinung, dass die Trinkwasserqualität nicht so gut ist, weil der gewohnte Chlorgeschmack fehlt..

    Nur 10% aller historischen Zitate im Internet hat es wirklich gegeben (Abraham Lincoln)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!